Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1,1 250cap: A3o 3handed

Alt
Standard
$1,1 250cap: A3o 3handed - 14-10-2014, 01:27
(#1)
Benutzerbild von laawwer
Since: Dec 2011
Posts: 386
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 2,500/5,000 Blinds 500 Ante (3 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

Hero (Button) (t137,122)
SB (t62,522)
BB (t244,356)

Hero's M: 15.24

Preflop: Hero ist Button mit A, 3
Hero raises to t10,000, 1 fold, BB calls t5,000

Flop: (t24,000) 3, 5, 3 (2 Spieler)
BB checks, Hero bets t9,600, BB raises to t22,500, Hero calls t12,900

Turn: (t69,000) Q (2 Spieler)
BB checks, Hero checks

River: (t69,000) 7 (2 Spieler)
BB bets t48,300, Hero calls t48,300

Gesamt Pot: t165,600

Ergebnisse :
Klicken, um Text anzuzeigen


hi

villain spielt 32/23/10,8 auf 238 Hände. flop sollte standard sein, da ich mit einem raise alle bluffs rausfolde. bettet man turn oder lieber villain am river nochmal bluffen lassen? kp warum ich river nicht gejammt habe. wenn ich davon ausgehe, dass er am river blufft, dann lieber nur callen, da mich kaum schlechteres noch callt oder? Qx oder andere schlechtere hände, mit denen er callen könnte, geb ich ihm nicht, da er turn checkt.
 
Alt
Standard
14-10-2014, 16:01
(#2)
Benutzerbild von J_two_D
Since: Mar 2008
Posts: 25
Ich hätte am Turn eine Bet abgefeuert.
Wenn du ihm einen Flopraise mit "any2" einräumst, dann besteht hier ja durchaus die Option, dass er sein Blatt improved.
Ob nun mit Dame oder FD.

Daher hätte ich am Turn nicht behind gechecked, sondern mit einer Bet den Pot gefüttert und dadurch auch eine Info bekommen, was beim Gegner liegen könnte.

Am River kommt zumindest mal ein FD an.
Würde Villain hier mit 70% Betsize einen Flush betten?

Die Entscheidung wird am River nicht einfacher, durch die Freecard für Villain.
Am Ende ist ein netter Pot entstanden.

Aber ich hätte mir hier am Turn versucht etwas mehr Gewissheit und Information zu besorgen.
 
Alt
Standard
14-10-2014, 16:29
(#3)
Benutzerbild von FFM sour
Since: Apr 2012
Posts: 1.025
SilverStar
Ich versuchs mal:

Pre und Flop find ich gut gespielt.

Ich würde den Turn immer anspielen, erstens weil Du niemals eine Freecard vergeben solltest, zweitens weil der Back Door Flush auf dem River ankommen könnte und drittens, weil Willis c/r auf dem Flop schon auch stark aussieht.

Er könnte durchaus ein overpair haben (66+), dieses als c/r auf dem Flop spielen und Dank dem durchgecheckten Turn auf dem River günstig sein set/FH machen.

Was hättest Du gemacht, wenn er den River gejammed hätte? Flush kommt an. Dich schlägt QQ, 55, 77...
 
Alt
Standard
14-10-2014, 20:15
(#4)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Zitat:
Zitat von FFM sour Beitrag anzeigen
Ich versuchs mal:

Pre und Flop find ich gut gespielt.

Ich würde den Turn immer anspielen, erstens weil Du niemals eine Freecard vergeben solltest, zweitens weil der Back Door Flush auf dem River ankommen könnte und drittens, weil Willis c/r auf dem Flop schon auch stark aussieht.
Neinnnnnnnnnnnnn
Mit c/r auf 335 reppt er überhaupt null. Was soll er denn auf 335 c/r?
Würdest du mit 55 den Flop raisen?

Durch den Turncheck von uns wird er so oft den River mit seinen Bluffs betten. Eine Valuebet am Turn macht auch kein Sinn da er am Flop mehr bluffs als Valuehände hat und wir dadurch verhindern, dass er seine Bluffs am Flop nochmal am River feuert.

Finde die Hand perfekt gespielt.

Geändert von Elite Tim (14-10-2014 um 20:19 Uhr).
 
Alt
Standard
14-10-2014, 21:11
(#5)
Benutzerbild von FFM sour
Since: Apr 2012
Posts: 1.025
SilverStar
Ok, Danke!