Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KK turn entscheidung FR Zoom

Alt
Standard
KK turn entscheidung FR Zoom - 23-10-2014, 19:55
(#1)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
http://www.boomplayer.com/poker-hand...439_0622D4E9DC

Bin hier ehrlich gesagt immer noch am überlegen ob villain hier nicht oft auch doch den J donkt..bzw set/fh hier nicht c/r spielt?

Einzige hand die ich ihm hier noch gegeben nach der action pre is eben QQ von der er sich mit der line value erhofft

Is pre 4bet size ok?


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
24-10-2014, 11:53
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du prelop auch Bluff 4Bets in deiner Range haben willst, ist das Sizing zu groß weil du gegen einen Shove vom 3bettor bereits besser als 2:1 auf den Call bekommst und man dafür nur sehr ungern foldet. Ansonsten ist das OK.

Welche Hand man dem BB geben kann um die 3bet zu coldcallen und die 4Bet ebenfalls, lässt sich ohne Infos über den Gegner nicht sagen. Gibt Spieler die hier immer AK/QQ/JJ/TT haben, andere haben 76s oder ihre Lieblingshand (z.B. Q4o). Ohne VPIP ist das nicht zu bestimmen.

Postflop sehe ich nicht, wie man die Hand irgendwie anders spielen könnte. Klar hat er am Turn auch mal den J, aber du bekommst 3:1 auf den Shove, da muss er nicht oft , oder QQ so spielen. Von möglichen Bluffs muss man gar nicht erst anfangen.

Mit absolut keiner dieser Hände ergibt es wirklich Sinn den Flop zu donken, das hilft einem also auch nicht weiter. Wobei QQ immerhin naheliegender ist als AJ, weil ersteres vor 6 Overcards protecen möchte, letzteres aber auf einen A Turn hofft um AK zu stacken.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!