Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Vom Cashgame zum Turnierpoker?

Alt
Standard
Vom Cashgame zum Turnierpoker? - 31-10-2014, 19:40
(#1)
Benutzerbild von sky4u2
Since: Oct 2012
Posts: 102
Hallo Gemeinde,

mich "ärgert" es inzwischen total das ich ein vergleichsweise schlechter Turnierspieler bin. Cashgame war schon immer mein Ding und wird es immer bleiben, sollten die Winnings auch die nächsten Jahre anhalten gut bleiben.

Nur hin und wieder "ergaunert" man sich ein Ticket für verschiede Promotions. Sei es das wöchentliche 5000$ Silverstar-Freeroll oder ein $11 Big-Bang-Ticket. Und in den Turnieren schneide ich eigentlich schon immer sehr schlecht ab. Ich denk mal, dass ich hier die letzten Jahre nur selten im Geld war und wenn, dann immer nur so mit Ach und Krach.

Was kann ich tun? Ich arbeite gerne mit "handfester" Literatur, sprich Pokerbücher. Was ist derzeit das Nonplusultra unter den deutschsprachigen Pokerbüchern? Und damit meine ich nicht Bücher von "Action-Dan" Harriongton.

Was soll/muss ich mir als eigentlich gestandener Pokerspieler hier unbedingt ansehen? Etwas was ich als Cashgame-Spieler nicht brauche!

Danke vorab für Eure Vorschläge
 
Alt
Standard
31-10-2014, 19:55
(#2)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.873
Guggst du mal unter Poker Videos. Da gibt's ne ganze Menge Trainingsvideos auch zu MTT`s.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
02-11-2014, 15:08
(#3)
Benutzerbild von sky4u2
Since: Oct 2012
Posts: 102
Und was ist mit Literatur? Kann mir jmd. ein Buch empfehlen? Ist the Raiser Edge von Elky auch etwas für Online-Spieler oder eher für Live-Poker?
 
Alt
Standard
09-11-2014, 19:16
(#4)
Benutzerbild von PokRal
Since: Nov 2012
Posts: 248
Die ganze Lee Nelson Reihe finde ich gut.

Kill Phil
Kill Everyone
Kill Everyone in der Praxis