Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

hättet ihr es anders gemacht ? KK 3bet fish call

Alt
Standard
hättet ihr es anders gemacht ? KK 3bet fish call - 01-11-2014, 00:43
(#1)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Grade folgende Hand gespielt

Hab mich natürlich schööön geärgert
Hättet ihr pre größer gereraist ?
und auf dem flop kam für mich eig nur n push in frage da der pot schon ganz schön war

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Button ($4.85)
SB ($2.28)
BB ($4.76)
UTG ($4.07)
UTG+1 ($2.81)
MP1 ($5)
Hero (MP2) ($2.48)
MP3 ($5)
CO ($5)

Preflop: Hero is MP2 with K, K
1 fold, UTG+1 raises to $0.10, 1 fold, Hero raises to $0.45, MP3 calls $0.45, 4 folds, UTG+1 calls $0.35

Flop: ($1.42) 8, 10, J (3 players)
UTG+1 checks, Hero bets $2.03 (All-In), 1 fold, UTG+1 calls $2.03

Turn: ($5.48) 8 (2 players, 1 all-in)

River: ($5.48) 4 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $5.48 | Rake: $0.23

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
01-11-2014, 09:04
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
pre is fine, wenn man den flop kleiner bettet und der gegner stellt es rein, ist man auf jeden fall eingepreist. demnach könnte man genauso gut all-in gehen, wie du es getan hast. der vorteil an einer half-pot-bet mit dem plan, einen shove zu callen, ist, dass die range des gegners ggf weiter ist, weil er hoffnungsfroherweise hände wie 89 einfach reinstellt, die er auf einen shove noch foldet. der nachteil an der bet - im gegensatz zum shove - ist, dass der gegner callen könnte und dann auf eine den turn von vorne shovt und wir dann für >4:1 nich folden müssen. ich denke es geht beides, ich finde betten aber besser.
 
Alt
Standard
01-11-2014, 11:32
(#3)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.805
SilverStar
Hätte mit vollem Stack gespielt.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
01-11-2014, 11:38
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop ist 9BB gegen den 2BB Raise schon am oberen Ende, vor allem bei 50BB effektivem Stack.

Flop ist furchtbar und im single raised Pot oder für 100BB muss evtl. noch von der Hand wegkommen gegen 2 Gegner. Aber mit nichtmal 1,5 fachem Pot behind, ist die Frage nur, wie man es reinbekommt.

Ich finde direkt shoven nicht verkehrt, das erspart einem weitere Entscheidungen bzw. vermeidet man, es am Turn drawing dead reinzubekommen.

Zitat:
Zitat von Pokerik878 Beitrag anzeigen
Hätte mit vollem Stack gespielt.
Auf solchen Flops freut man sich mit dem Overpair, wenn die Stacks klein sind.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
01-11-2014, 11:51
(#5)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.805
SilverStar
Wieso? Kann man sich easy Flop und Turn b/f und River, c/f spielen. Verliert man genauso wenig, gewinnt aber mehr, wenn sich das Board noch günstig für uns entwickelt. (Backdoorfull o.ä.)


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
01-11-2014, 11:55
(#6)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Ja fand den Flop auch eher suboptimal deswegen push
Und Spiele in der Regel mit vollem stack aber wenn man dann mal in ner Hand etwas mehr verliert fülle ich nicht direkt wieder auf
Bei schwierigen Flops bzw entscheidungen ist man dann tatsächlich froh wenn der stack nich ganz so groß ist
Und in dem Fall wollte ich die Hand garnicht weiter sehen
War auf dem Flop meiner Meinung nach klar vorne
Und es gab viele Karten die mir die Hand versaut hätten aber kaum welche die sie verbessern
Dann nehme ich lieber den pot direkt mit

Geändert von s-schutze (01-11-2014 um 11:58 Uhr).
 
Alt
Standard
01-11-2014, 12:14
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Pokerik878 Beitrag anzeigen
Wieso? Kann man sich easy Flop und Turn b/f und River, c/f spielen.
Welche Hand aus deiner 3betting Range gegen UTG foldest du auf diesem Board nicht gegen ein Raise?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
01-11-2014, 13:06
(#8)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.805
SilverStar
Da ich einem 2bb Openraise eine relativ weite Range gebe, isoliere ich in dem Spot ähnlich weit wie einen Limp, daher broke ich am Flop TT, JJ und KQs in Karo, je nach Odds auch andere Open Endet, obwohl ich viele nicht in meiner 3 betting Range habe, das stimmt.
Ich denke aber nicht, dass das auf NL5 sehr häufig exploited wird, wenn ich hier gegen Jx und Draws thin valuebette.
Bei einem Raise bin ich mit KK+ bei den Gegnern auf NL5, die ihre Draws oft passiv spielen tendenziell eher tot und ich komme locker raus. (Wie gesagt, die Aussagen beziehen sich auf deepere Stacks )


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
01-11-2014, 13:45
(#9)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Zitat:
Zitat von s-schutze Beitrag anzeigen
Ja fand den Flop auch eher suboptimal deswegen push
Und Spiele in der Regel mit vollem stack aber wenn man dann mal in ner Hand etwas mehr verliert fülle ich nicht direkt wieder auf
Und bei 50cent left geht's dann in den push or fold modus?find deine Strategie nicht so ratsam für cashgame-tische
Bzw kannst ja auch mit weniger als 100BB an den tisch gehn wenn du nicht gern deep spielst aber autorebuy sollte schon Pflicht sein


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
01-11-2014, 14:19
(#10)
Benutzerbild von TomTom lacht
Since: Oct 2014
Posts: 23
Ich hätte es genau so gespielt...Du hast mit der Spielweise alles richtig gemacht. Jede Veränderung wäre wohl falsch..(meiner Meinung nach)

Ich muss zugeben das ich heute auch einen Pechsträne hatte und 3/4 meiner Bankroll verloren habe.
Immer entgegen alle Wahrscheinlichkeiten...Holdem kann manchmal richtig böse sein.

Kopf hoch....Kaffee trinken....Kopf frei bekommen .....weiter spielen.