Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 0.25$: A8o, Bluffcall auf Turn

Alt
Standard
NL 0.25$: A8o, Bluffcall auf Turn - 02-11-2014, 14:38
(#1)
Benutzerbild von MasterG84
Since: Aug 2014
Posts: 37
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, 0.25 Tournament, 50/100 Blinds (9 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

CO (t1,520)
Button (t1,175)
SB (t1,280)
BB (t1,070)
UTG (t6,778)
Hero (UTG+1) (t3,621)
MP1 (t2,770)
MP2 (t3,290)
MP3 (t310)

Hero's M: 24.14

Preflop: Hero ist UTG+1 mit ,
1 fold, Hero calls t100, 3 folds, CO raises to t300, 3 folds, Hero calls t200

Flop: (t750) , , (2 Spieler)
Hero bets t200, CO calls t200

Turn: (t1,150) (2 Spieler)
Hero bets t200, CO raises to t1,020 (All-In), Hero calls t820

River: (t3,190) (2 Spieler, 1 all-in)

Gesamt Pot: t3,190

Preflop 3Bet, auf dem Flop called er nur. Dann kommt die 3 auf dem Turn die eigentlich nicht's verändert und er stellt alles rein.
Welche Hand will er hier repräsentieren? 66, TT, T6+ , 33 sind so stark, dass man sie auch für value auf dem River noch anspielen könnte.
Hände wie pocket pairs, JT+, 76+ währen doch besser gespielt, wenn er auf dem Flop erhöht hätte?

Ich call hier und geh davon aus dass er nur ein bluff hält KJ+ und mein Ace gut ist.


Ergebnisse :
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
03-11-2014, 11:33
(#2)
Benutzerbild von dr Pokermarv
Since: May 2013
Posts: 101
SilverStar
Grüß dich erst mal!
Peflop limpen is nie gut du hast weder postion noch initiative, keine Ahnung von was dein Gegner hält!
Daher ist der limp hier auf keinen fall gut es gibt nur ganz wenig situation wo der Limp von Vorteil sein könnte!
Jetzt musst du dich fragen warum raist er dich Preflop und mit was, kenn den typen nicht aber so Standardmäßig würd ich sagen A10+ 88+ eventuell noch KQ. Das wäre eine son standardmäßige Range.
Warum callt er den Flop nur, na wenn er ein overpair hat will er dich bluffen lassen, was er hier auch sehr gut machen würde. Dein call am turn macht nicht wirklich sinn weil du außer eventuell mal gegen KQ nie vorne bist! Zudem warum donkst du den Flop mit absolut nichts und den turn nochmal????
Grüßle Marvin
 
Alt
Standard
03-11-2014, 23:35
(#3)
Benutzerbild von MasterG84
Since: Aug 2014
Posts: 37
BronzeStar
hi dr Pokermarv

thx für die reverse handanalyse!

hier jetzt die Hand aus meiner sicht:

Zitat:
Zitat von dr Pokermarv Beitrag anzeigen
... Warum callt er den Flop nur, na wenn er ein overpair hat will er dich bluffen lassen, was er hier auch sehr gut machen würde. ...
naja nich so ganz ^^ ... was würd den ein spieler noch preflop nach einer 3-Bet callen, was er vorher nur gelimpt hat und dann mit ner ~1/4 Pot-Bet postflop abrundet ?
Entweder Donkbet mit AX, KX, JXs+ ... oder ein Monster {66,AT, maybe TT wenn er hier sehr sneaky unterwegs is }

Zitat:
Zitat von dr Pokermarv Beitrag anzeigen
...
Zudem warum donkst du den Flop mit absolut nichts und den turn nochmal????
...
Die erste Bet seh ich hier nicht so kritisch.
Der Turn kommt dann noch mal 200 mit jetzt ~1/6-Pot.
Selbst mit ner made Hand ist das zu dünn gespielt um max. value auf dem River zu bekommen. (korrektur falls ich falsch liege) Daher geb ich ihn hier maximal JX+ (6 outs ömm 1,2,3 ...14%). --> kein starker Spieler + ein doppelt so großen stack = all-in. warum er das called ... k.a. vermute, dass der turn (3) all-in shove nicht zur 3-bet preflop passte.

zur Strafe:
...auf der Bubble busted er mich dann mit der gleichen handkonstelation.


regards