Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Zoom 3rd IP vs missed cbet spielen

Alt
Standard
NL10 Zoom 3rd IP vs missed cbet spielen - 06-11-2014, 16:52
(#1)
Benutzerbild von RpG221
Since: Oct 2011
Posts: 164
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Button ($13.20)
SB ($11.84)
BB ($11.40)
UTG ($10)
UTG+1 ($9.85)
MP1 ($11.86)
MP2 ($14.63)
MP3 ($17.90)
Hero (CO) ($11.23)

Preflop: Hero is CO with 9, 9
UTG raises to $0.30, 4 folds, Hero calls $0.30, 3 folds

Flop: ($0.75) 10, 5, Q (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.39, 1 fold

Total pot: $0.75 | Rake: $0.03

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen



UTG 100 Hände 16/14, RFI UTG 5%

Seine Range ist ja recht klar, 99+/AQ+...

Was bettet er hier am Flop nicht ? AK sollte doch standardmäßig eine cbet sein genauso wie AQ/QQ/TT...

Wie spielen wir dagegen am besten?

Macht eine Bet Sinn um JJ zum Folden zu bringen und vor einigen passiv gespielten AKo kombos zu protecten ?
 
Alt
Standard
07-11-2014, 14:42
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Nein, gegen die von dir genannte Range macht die Bet keinen Sinn, weil auch AK/JJ hier nicht checken um c/f zu spielen, sondern nur um mindestens eine Straße zu check/callen.

Allerdings sind die 5% RFI UTG ziemlich sicher einfach nur der Samplesize geschuldet, nach 100 Händen gibt der VPIP/PFR eine Tendenz, positionsbezogene Stats die FR den Faktor 1/9 haben, aber noch nicht. Mach mal eine Abfrage in deinem Tracker in der du nach Spielern mit mindestens 1000 Händen suchst und PFR >= 14. Ich kann mir kaum vorstellen, dass du da viele findest mit RFI UTG von 5% oder weniger.

Gegen seine c/r Range sieht man nicht gut aus, gegen seine c/c Range auch nicht und Value von schlechterem gibt es ebenfalls nicht. Ist eigentlich ein guter Spot um es runterzuchecken und am River gegen 88-66 den Showdown zu gewinnen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!