Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

JJ TP OOP vs. Fish (Overcard am Turn)

Alt
Standard
JJ TP OOP vs. Fish (Overcard am Turn) - 11-11-2014, 17:54
(#1)
Benutzerbild von tamtam93
Since: May 2012
Posts: 233
Preflop und Flop denk ich ma Standart.
Turn hab ich x/c gespielt weil ich Angst vor Q hatte, aber hätte man wohl nochmal Betten können.
River ist halt jetzt die Frage, Betten wird da ja nur die Q oder nen geplatzter Draw.

Also Flop Bet, Turn Bet, River x/f oder?

CO 65 Hände - 49/29 | F2Cbet 22%(9) | WTSD 19%
BTN 841 Hände - 14/11 | F2Cbet 69%(16)

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.16 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

MP2 ($11.81)
CO ($15.54)
Button ($12.80)
SB ($18.85)
BB ($17.24)
UTG ($16.67)
UTG+1 ($14.77)
Hero (MP1) ($19.85)

Preflop: Hero is MP1 with J, J
2 folds, Hero raises to $0.48, 1 fold, CO calls $0.48, Button calls $0.48, 2 folds

Flop: ($1.68) 10, 5, 6 (3 players)
Hero bets $1.20, CO calls $1.20, 1 fold

Turn: ($4.08) Q (2 players)
Hero checks, CO bets $2.08, Hero calls $2.08

River: ($8.24) Q (2 players)
Hero checks, CO bets $4.96, Hero calls $4.96

Total pot: $18.16 | Rake: $0.82
 
Alt
Standard
11-11-2014, 18:49
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
ja ich betten den turn weiter

das ist so der typische irrglaube "**** ne Q er hat bestimmt ne Q!!!!", aber da muss man sich erstmal die frage stellen welche flop call hände hier ne Q haben sollen und das sind eigentlich nur Qx in heart kombinationen. check/call ist aber auch gut, wenn wir denken, dass er viel bettet, wenn wir checken. ich möchte aber gerade gegen einen 49/x spieler hier lieber weiter for value betten. sollte dann aber etwas kleiner vom sizing werden, weil er ja kein Tx folden soll aus Angst vor der Q.

as played ist der river n crying fold. wenn freizeitspieler anfangen solide bet sizings zu wählen, sollte man auf der Hut sein.
 
Alt
Standard
12-11-2014, 11:09
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde den Turn nochmal betten. Wir bekommen Value von Flushdraws, 87, 43 und Tx. Das sind ne ganze Menge Hände.
Die Q hat ihm nur geholfen, wenn er genau QT hat oder aber und das sind verhältnismäßig deutlich weniger Hände.

Der River ist dann ja eigentlich keine schlechte Karte, weil Qx Kombos eliminiert werden und man hat für fast 3:1 eigentlich nen ganz guten Bluffcatcher. Die Frage ist nur, ob er trotzdem zu oft die beste Hand hält. Ich glaube man kann den River selbst sehr klein gegen Tx bet/fold spielen. Eine substantielle Bet möchte man gegen einen schwachen Spieler nicht so gerne bezahlen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!