Alt
Standard
AJs BTN vs SB 3Bet - 11-11-2014, 18:19
(#1)
Benutzerbild von tamtam93
Since: May 2012
Posts: 233
Villain 3,8k Hände | 19/18 | 3bet SB 10% | FCbet 71% | TCbet 35% | AGG 47% | WTSD 25%

AJs evtl eher in die 4Bet Range packen, oder geht der Call IP in Ordnung?
Flop ist Call bei seinen Cbet werten.
Wenn wir uns entschließen den Turn zu callen und der River blankt, müssen wir dort ebenfalls callen oder?

Wo steigt man hier am besten aus aus der Hand?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.16 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

MP1 ($16.07)
MP2 ($12.42)
CO ($6.97)
Hero (Button) ($17.47)
SB ($24.91)
BB ($18.97)
UTG ($16)
UTG+1 ($15.08)

Preflop: Hero is Button with A, J
5 folds, Hero raises to $0.39, SB raises to $1.44, 1 fold, Hero calls $1.05

Flop: ($3.04) A, 2, 3 (2 players)
SB bets $1.91, Hero calls $1.91

Turn: ($6.86) 8 (2 players)
SB bets $3.68, Hero calls $3.68

River: ($14.22) 7 (2 players)
SB bets $10.48, Hero calls $10.44 (All-In)

Total pot: $35.10 | Rake: $1.50
 
Alt
Standard
11-11-2014, 22:04
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
ja auf NL16 kann man dann einfach den river folden. da bluffen sie wohl einfach nicht häufig genug.


zur frage ob 4bet pre: nein!!! die hand spielt sich einfach wundervoll und wir haben position. wenn wir 4betten, dann spielen wir 4bet/fold und verwandeln eine großartige hand in einen bluff. zum 4bet/callen reicht die hand auch nicht, da dass quasi immer unprofitabel gegen die klassischen 3bet/shove ranges der nl16 gegner ist.

zum bluff4betten können wir dann lieber sowas wie ATo, A5o etc nehmen. also quasi die hände die nach möglichkeit blocker haben, floppen können (deshalb ist A5 zum beispiel besser als A6 weil der kicker eh nie ne rolle spielt aber A5 mehr straights/straightdraws floppen kann als A6o) und nicht verschwendet sind, wenn man sie 4bet/folden muss weil man eh nicht auf die 3bet hätte callen können.

hoffe ich hab das halbwegs verständlich hingeschrieben.
 
Alt
Standard
12-11-2014, 07:07
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Kann man bei ner SS von 3,5k Händen und dem Riesen GAP von Flop CBet und Turn CBet nicht am Turn folden?
Ich hab es nicht stoven können , aber wenn man aufgrund der Stats davon ausgeht dass er hier nicht alle FDraws 2nd barrelt.
Sagen wir 25 %der möglichen FDraws AQ+ AJs+ AA .
Reicht es dann?

Und: wie sieht das aus, wenn wir alle FDraws rein nehmen ?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
12-11-2014, 07:34
(#4)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
in der Regel wird in 3bet pots aggressiver gecbettet. auf 3.3k hände dürfte hero ja auch ein paar cbet im 3bet pot werte haben. vielleicht kannst du die mal posten hero?
 
Alt
Standard
12-11-2014, 09:03
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ich hätte jetzt umgekehrt gedacht.
Im 3bet Pott ehrlicher als normal.

Aber ich würd sagen der Turn CBet Wert im 3bet Pott
Is hier kein stat mit Wahrheitsgehalt .
Ich sag mal , dass das n Sample von 5 Stück hat:-)


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
12-11-2014, 12:19
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Im Prinzip alles was, bisher schon geschrieben wurde

Preflop und am Flop sollten die Calls ziemlich standard sein und am River hat man einen reinen Bluffcatcher und so offensichtlich entweder Ax oder busted FD, dass ich nicht sehe wie Villain oft genug bluffed.

FCbet 71%, TCbet 35% spricht für jemanden der meistens one and done spielt, allerdings kann er hier am Turn schon noch gut KK/QQ/JJ/TT valuebetten gegen FDs oder auch seine (wenigen) FDs selbst betten. Deshalb bin ich für 3:1 eher bereit nochmal zu bezahlen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!