Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

relative und absolute position

Alt
Standard
relative und absolute position - 12-11-2014, 20:45
(#1)
Benutzerbild von lebeweiser
Since: Jan 2009
Posts: 112
hallo!

ich versteh das nicht, kann mir das jemand erklären am besen mit bsp. händen..

danke!
 
Alt
Standard
13-11-2014, 01:35
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Absolute Position hat immer der Spieler, der am nächsten zum Button sitzt und deshalb in einer Setzrunde als letztes agiert. Also Button, Cutoff, MP, UTG, BB, SB. In der Reihenfolge.

Realtive Position hat der Spieler, der als letztes nach dem Aggressor agiert. Wenn MP preflop raised und BU und BB callen, hat BU absolute Position, aber BB die beste relative Position. Denn wenn er den Flop zum Aggressor checked, kommt nach MP der BU an die Reihe und BB kann die Action abschließen sofern MP betted und BU called oder foldet.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
21-04-2015, 12:00
(#3)
Benutzerbild von lebeweiser
Since: Jan 2009
Posts: 112
ich bräuchte da ein paar handbeispiele, ich kann mir das so nicht vorstellen. ich hab gelesen das es versch. situationen gibt in denen man relative/absolute pos. hat und welche in denen mal sogar beide hat..

Geändert von lebeweiser (21-04-2015 um 12:04 Uhr).
 
Alt
Standard
21-04-2015, 13:49
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Du raised UTG, BU und BB callen. BU hat die beste absolute Position (Erklärung siehe oben), BB die beste relative Position, weil er als letztes nach dem preflop Aggressor reagieren kann wenn er den Flop checked und du setzt.

UTG raised, MP called und du callst am Button. Du hast sowohl die beste relative als auch absolute Position, weil der BU per Definition die beste absolute Position ist und du auch als letztes nach dem preflop Aggressor agierst.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-05-2015, 04:27
(#5)
Benutzerbild von Toma1964
Since: Mar 2013
Posts: 25
BronzeStar
Also B!gSl!ck3r,
du sagst Absolute Positon hat der,der am nächsten zum BU sitzt-bzw. als letztes setzt! Als letztes setzt aber
der BB.So wie ich es weiss ist UTG auch der Spieler der nach dem BB sitzt!
Von daher wäre es schon günstig....mal so 3-5 Beispiel Hände bei Boom zu nenen!

GL Toma (der blaue Kobold)
 
Alt
Standard
08-05-2015, 14:25
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Toma1964 Beitrag anzeigen
Als letztes setzt aber
der BB.So wie ich es weiss ist UTG auch der Spieler der nach dem BB sitzt!
In jeder Setzrunde ist zu erst der SB an der Reihe, dann der BB, dann UTG und so weiter bis zum Button. Das wirkt preflop vielleicht anders, weil SB und BB (mindestens) 2 mal an die Reihe kommen (das erste Mal war der blinde Einsatz), ändert aber nichts am allgemeinen Zustand.

Aber ich formuliere um: Der BU ist der Spieler, der in jeder Setzrunde als letzter Spieler seine erste Aktion ausführt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
18-05-2015, 22:18
(#7)
Benutzerbild von lebeweiser
Since: Jan 2009
Posts: 112
...also wenn ich preflob als letzter nach dem agressor agiere hab ich relative pos..
 
Alt
Standard
19-05-2015, 08:32
(#8)
Benutzerbild von RoadKing5007
Since: Jan 2013
Posts: 135
Nach meinen Unterlagen ist es einfach:
Die absolute Position bezieht sich auf den Button. Das ist PreFlop immer gleich, und wird dann auch in den Handanalysen zur Beschreibung der Postionen verwendet (UTG, MP, CO, BU, SB und BB).
Die relative Position entsteht erst PostFlop, auf Grund der restlichen im Spiel verbleibenden Spieler. Derjenige der zuerst agieren muss ist out of Poition (OOP), derjenige der in der Setzrunde als letzter dran kommt ist in Postion.
Klar ist, dass der Spieler im SB (wenn er mitspielt) immer OOP ist, während der Spieler am BU (wenn er noch im Spiel ist) immer Position hat.


***........RiverKings........***
 
Alt
Standard
19-05-2015, 09:50
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von lebeweiser Beitrag anzeigen
...also wenn ich preflob als letzter nach dem agressor agiere hab ich relative pos..
Preflop verwendet man das Konzept nicht, weil außer den blinden Einsätzen noch keine Aktion getätigt wurde. Es geht dabei ja um die Position auf den letzten Aggressor der letzten Setzrunde.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
19-05-2015, 17:57
(#10)
Benutzerbild von lebeweiser
Since: Jan 2009
Posts: 112
...bitte ein paar boom hände...