Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[Feedback/Diskussion] Der World Cup of Poker ist zurück

Alt
Standard
Der World Cup of Poker ist zurück - 21-11-2014, 13:39
(#1)
Benutzerbild von lautrer-az
Since: Jun 2009
Posts: 10.417
(Moderator)
Der World Cup of Poker ist zurück bei PokerStars

Der PokerStars World Cup of Poker ist zurück und präsentiert sich für die 10. Ausgabe in einem brandneuen Format ...

Der beliebte Team Poker Event bringt auch 2014 wieder große und kleine Pokernationen an den grünen Filz. Diesmal wird allerdings ausschließlich an den virtuellen Tischen gespielt, die Variante heißt ‚No-Limit Hold'em Heads-Up' und es geht um Playmoney.

In der zehnjährigen Geschichte konnte sich 2009 Deutschland in die Siegerliste eintragen, in der auch die USA (2007) oder Russland, als amtierender Champion, vertreten sind. Dass die Bignames aber kein Abo auf den Titel haben, zeigten beispielsweise Polen (2006), Taiwan (2010) und Peru (2012).

Auch diesmal ist wieder alles möglich, denn es kann wirklich jeder Pokerspieler teilnehmen.



Das Line-Up besteht aus 96 Nationen, die in acht Gruppen aufgeteilt sind und am kommenden Samstag (22.11.) und Sonntag (23.11.) in die Qualifikationsturniere starten. Um dabei zu sein benötigst du lediglich 1.000 Playmoney-Chips als Buy-in. Gewinnst du, oder einer deiner Landsleute, eines der Qualifikationsturniere an diesem Wochenende, dann geht es für deine Nation weiter in die KO-Runde, die am 29. November (Samstag) mit der Runde der letzten 16 beginnt.

In den KO-Runden gibt es dann mehr als 500 Millionen zusätzlich Playmoney-Chips zu gewinnen. Zudem steigen auch die Buy-ins von Runde zu Runde. Im Achtelfinale (Runde der letzten 16) sind es zum Beispiel 10.000 Chips Buy-in, im Finale um den World Cup of Poker dann 100.000 - allerdings auch mit einem zusätzlichen Preispool von 200 Millionen.

Bis dahin ist es also ein langer Weg und deshalb beginnen wir mit den Aufgaben der deutschsprachigen Nationen am Auftaktwochenende.

Österreich und die Schweiz treten in Gruppe D (Europa und Afrika 2) an, die Turniere beginnen am Samstag und Sonntag jeweils um 18 Uhr (MEZ). Zu den konkurrierenden Nationen zählen hier Großbritannien, Belgien, die Ukraine, Algerien, Weißrussland, Bosnien und Herzegowina, Zypern, Irland, Montenegro sowie die Türkei.

Deutschland zählt sicherlich zu den Favoriten in Gruppe E (Europa und Afrika 3), während Luxemburg hier sicherlich zu den Außenseitern zu zählen ist. Die Turniere dieser Gruppe starten ebenfalls um 18 Uhr (MEZ) am Samstag und Sonntag. Weitere Konkurrenten um die beiden Plätze in der KO-Runde sind Polen, Rumänien, Litauen, Armenien, Ägypten, Finnland, Griechenland, Mazedonien, Moldawien und Serbien.

Zu finden sind die Qualifikationsturniere in der Playmoney-Sektion des PokerStars-Klienten. In der Suche einfach 'WCP' eingeben. Alle weiteren Information zum Ablauf und zu den Teilnahmebedingungen des World Cup of Poker X findet ihr auf der offiziellen Homepage von PokerStars.net.

Quelle: Pokerstars Blog

Geändert von lautrer-az (21-11-2014 um 13:41 Uhr).