Alt
Standard
6max stts, bvb - 21-11-2014, 21:05
(#1)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Hallo, ist die erste hand und K7 glaube ich sollte nicht mehr ganz in unserer range sein(?)
cbet am flop denk ich ist ok.
turn bin ich grade am grübeln und würd gern mal eure meinungen hören und gründe für bzw gegen eine 2nd barrel hier sehen


PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 10/20 Blinds (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Button (t1,500)
Hero (SB) (t1,500)
BB (t1,500)
UTG (t1,500)
MP (t1,500)
CO (t1,500)

Hero's M: 50.00

Preflop: Hero is SB with 7, K
4 folds, Hero raises to t60, BB calls t40

Flop: (t120) 6, 5, 3 (2 players)
Hero bets t60, BB calls t60

Turn: (t240) 5 (2 players)
Hero ???,
 
Alt
Standard
22-11-2014, 16:36
(#2)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
ich würde auf dem flop wohl alles floaten.. weil immer mind 2 OC..
schwer zu sagen gegen unknown.. find aber hier weiterzubarreln iwie kacke, weil er kann halt alles haben.. c/c oder c/f je nach size und lust&laune



SNGs Cru$hen??
"Wie wir alle wissen, gewinnt AA nur in 80% der Fälle. Die Kunst ist es, die richtigen 20% preflop zu folden."
 
Alt
Standard
25-11-2014, 17:58
(#3)
Benutzerbild von dr Pokermarv
Since: May 2013
Posts: 101
SilverStar
Flop würd ich sagen geht soweit gut, was gibt uns die 5 am trun na du hast weiter deinen Gutshot, Gegner könnte ebenfalls Gutshot haben, Openender, sowas wie Flushdraw, oder bessere Paare eventuell mal auch ne 6. Kommt hier ganz auf den Gegner an je nach dem wie oft der Contis callt spiel ichs nochmal an, c/c is ebenfalls ne variante aber denke da gibst du zuviel Eigeninitiative her. Er sollte hier flushdraw au ne 2te street Folden und auch 2 overcards, zumdem hast du noch einen Semibluff den du noch hitten kannst, denk hier nohmal zu bete ist sicher nicht verkehrt!
 
Alt
Standard
25-11-2014, 18:11
(#4)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Zitat:
Zitat von dr Pokermarv Beitrag anzeigen
Flop würd ich sagen geht soweit gut, was gibt uns die 5 am trun na du hast weiter deinen Gutshot, Gegner könnte ebenfalls Gutshot haben, Openender, sowas wie Flushdraw, oder bessere Paare eventuell mal auch ne 6. Kommt hier ganz auf den Gegner an je nach dem wie oft der Contis callt spiel ichs nochmal an, c/c is ebenfalls ne variante aber denke da gibst du zuviel Eigeninitiative her. Er sollte hier flushdraw au ne 2te street Folden und auch 2 overcards, zumdem hast du noch einen Semibluff den du noch hitten kannst, denk hier nohmal zu bete ist sicher nicht verkehrt!

Kann ja einfach nicht dein Ernst sein hier check/call und manchmal weiterfeuern vorzuschlagen ^^

Würd da nochmal drüber nachdenken


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.
 
Alt
Standard
25-11-2014, 21:12
(#5)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
OK Jungs, war ja scheinbar gar nicht so dumm die frage wenn ihr euch nicht einig seid...^^

Noch mal, war die erste Hand und daher keine stats vom tracker angezeigt.



check/fold
denke sicher kein fehler. Was mich nur daran stört ist das wir BvB halt von jedem minimal mitdenkenden Villain am flop immer gecallt und Turn immer gebettet werden. Also mit seiner gesamten range meine ich.
Genau so lief die hand nämlich auch ab und das stinkt mir ^^

check/call
finde ich ausser er bettet nur 1/3 pot irgendwie gar nicht so gut.

Bet/fold
ich glaub wär die beste alternative. 1/2 Pot?
Frage ist halt wie weiter spielen auf river wenn gecallt wird. Wenn man da nicht weis was man macht ist check/fold vllt doch besser...^^
Wir wissen halt nicht ob Fish hier mit QJo callt weils ja bilder sind oder obs halt doch nen solides Overpair oder so.
Also ohne Hit ne 3 barrel ausfahren oder check/fold???
 
Alt
Standard
26-11-2014, 03:48
(#6)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
Find weiterbarreln auch kacke weil viel zu viel gecallt wird und wir auf einen call immer 0 plan haben wo wir stehen
er floatet viel und wird halt alles was ai ist genau einmal bluffen wie das fast alle auf so nem limit machen



SNGs Cru$hen??
"Wie wir alle wissen, gewinnt AA nur in 80% der Fälle. Die Kunst ist es, die richtigen 20% preflop zu folden."
 
Alt
Standard
26-11-2014, 07:45
(#7)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Naja, ich würde mich halt als allererstes mal fragen, was meine Cbet da so erreicht gegen die Range des Gegners und ob es nicht vielleicht Sinn macht, den Flop gar nicht zu cbetten?
Wenn wir nämlich nicht betten, kann unser Gegner schließlich auch nicht floaten! #amIright?


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.

Geändert von cold_smile (26-11-2014 um 07:55 Uhr).
 
Alt
Standard
26-11-2014, 11:14
(#8)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Wie ich das hasse wenn man fast fertig ist mit "einfingersuchsystemaufhandy" und dann per missklick die Seite refrecht grml

Also noch mal.

Zu Jan's Anregung wegen der cbet.
Denke der größte Teil seiner Range besteht aus 2 overcards.
Problem auf meinem Limit ist das es sowohl einige Hit or Fold Spieler gibt als auch einige stations die ihre Bilder erst am River entsorgen. Vermute aber das der größte Teil Flop callt und Turn foldet bei 2 cbets. Daher denke ich wenn wir cbetten am Flop sollten wir auch den Turn barreln...

Wenn wir uns aber aufm Flop kaum foldequity und Turn nicht so gerne barreln wegen potcontroll ist c/c am Flop natürlich auch ne Lösung.

Wie spielen wir dann den Turn?

Er checkt Flop behind:
Wir betten von vorne? ( mein Favorit )
Wir c/c wieder?

Er bettet Flop:
Wir Check/folden.
Wenn er Flop und Turn bettet seh ich uns halt immer hinten und wir können höchsten callen wenn die potodds stimmen.
 
Alt
Standard
26-11-2014, 14:16
(#9)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.286
Supernova
Ich c/f den Flop schon einfach nie.

Gib dem Random BB doch einfach mal ne Range, von der du ausgehst, dass sie preflop defendet und dann guckt dir an, was er wohl mit den größten Teilen seiner Range vs ne Cbet macht und was er wohl vs. Check macht.

Mehr braucht man eigentlich nicht machen


Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.
 
Alt
Standard
26-11-2014, 14:42
(#10)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
OP:

"Denke der größte Teil seiner Range besteht aus 2 overcards"


Wieso ?

Wenn Du da like best 50 % oder so SB vs BB stealst kanna spieldeoretisch easy >> 40 % defenden für 2:1 und deep enough IP !

Über 3 bet - frequencies weisste erstmal gor nix zudem !

#amflopiswilhelmsrangesomeilenweitderkannhiernocha lleshaben ...und genau da is doch Dein Problem !