Alt
Standard
Zoom, JQo vs 66 - 06-12-2014, 15:18
(#1)
Benutzerbild von Steven2511
Since: Apr 2011
Posts: 9
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Hero (Button) ($11.80)
SB ($1.80)
BB ($5)
UTG ($5.24)
MP ($5.07)
CO ($8.65)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, CO raises to $0.15, Hero raises to $0.52, 2 folds, CO calls $0.37

Flop: ($1.11) , , (2 players)
CO checks, Hero bets $0.53, CO calls $0.53

Turn: ($2.17) (2 players)
CO checks, Hero bets $1.04, CO calls $1.04

River: ($4.25) (2 players)
CO checks, Hero bets $4.07, CO raises to $6.56 (All-In), Hero calls $2.49

Total pot: $17.37 | Rake: $0.72

Results below:
Hero had , (straight, Queen high).
CO had , (three of a kind, sixes).
Outcome: Hero won $16.65



Ich denke, hier hatte ich eher Glück als gut gespielt, aber ich würde gerne eure Meinung dazu wissen
Danke im voraus?

P.s. Ich würde gerne auch wissen, wie ihr es findet, wie er sein Set gespielt hat?


Lg. Steven


edit: Hab es leider erst zu spät gesehen, bzw. vergessen: NL5

Geändert von Steven2511 (06-12-2014 um 20:38 Uhr).
 
Alt
Standard
07-12-2014, 12:05
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
hast du irgendwelche informationen über den gegner? wenn es das geringste indiz gibt, dass er bereit ist auf cbets zu folden, kann man den pure bluff da schon machen. dein sizing mit knapp halben pot finde ich auf dem trockenen board sehr gut, er muss hier nur knapp 33% seiner hände folden, damit die cbet profitabel wird. wir haben nur einen backdoordraw und mit Q-high fast keinen showdownvalue insofern können wir die hand hier ruhig als cbet bluff benutzen. er kann hände wie KJ oder 55 folden, was ein gutes ergebnis wäre. gegen einen schwachen spieler (und so schätze ich jeden unbekannten spieler auf NL5 erstmal ein) würde ich eher den checkbehind nehmen und die hand direkt aufgeben. gegen einen schwachen spieler würde ich aber auch QJo nicht 3-betten preflop.

den turn würde ich behind checken. ich denke wer den flop callt, callt den turn auch fast immer. 78 ist angekommen, er wird kein Ace bereits auf die 2nd barrel folden, T9 hat 2 pair gemacht und er hat die ganzen sets in seiner range (sets werden auf solchen trockenen boards kaum gecheck/raist). das problem ist, dass wir 8 nutouts haben und damit fast immer um die 17 % equity (außer er hat sowas wie QQ was aber sher unwahrscheinlich ist). mit 17% wollen wir unbedingt den river sehen, wir können aber ein großes check/raise am turn nicht callen, dafür ist die hand zu schwach. wir würden also wenn wir betten immer bet/fold spielen und dafür ist die hand zu schade.

am river würde ich wohl eher 3$ betten, damit er nicht auf die idee kommt sein AQ/AJ zu folden. wenn du aber denkst, dass er viele sets/2pair hat, hat das große sizing auch vorteile.


edit: je mehr ich darüber nachdenke, desto besser finde ich dein river sizing. mit QJ blocken wir eine menge AQ/AJ, AK wird oft noch prem4-betten, insgesamt hat er hier wohl oft 78, sets, 2pair. man könnte sogar über einen shove nachdenken.

Geändert von OlgaRanz (07-12-2014 um 12:09 Uhr).
 
Alt
Standard
07-12-2014, 13:34
(#3)
Benutzerbild von Steven2511
Since: Apr 2011
Posts: 9
Danke für die Antwort
 
Alt
Standard
10-12-2014, 07:13
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Preflop ist gegen einen unbekannten CO Open sicher knapp aber durchaus nicht verkehrt, denn die meisten eröffnen hier ja doch noch recht weit und du hast Position.

Auf dem Flop wird Villain eigentlich selten schlechtere Hände folden, daher würde ich hier checken. Normalerweise kann man A hoch Flops natürlich ganz gut c-betten, die Ranges mit denen die Leute 3-Bets callen sind aber dann etwas tighter und spielen hier sicher viel öfter weiter - plus du hast mit deiner Hand gegen den Großteil dieser Calling Range so gut wie 0 Equity.

Turn und River finde ich wie gespielt dann gut, inklusive des hohen Sizings weil ich hier auch eher nach einem Bluff aussehen möchte.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter