Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

25 NL QQ preflop zu aggro gespielt?

Alt
Standard
25 NL QQ preflop zu aggro gespielt? - 11-12-2014, 19:22
(#1)
Benutzerbild von Aenne1985
Since: Mar 2009
Posts: 119
Hallo,
diese Hand hat eine kleine Vorgeschichte.
Ich habe mit Villain den Tisch gestartet und er war recht aktiv (hat viele Hand aus dem BB geraised).Wir haben bis zur Hand 41 Hände gespielt.44/32 3-bet 7,7

Ist mein push hier zu aggro? Wäre ein weiteres raise auf ca.14$ besser? oder nur ein call?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (4 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

UTG ($25.78)
Hero (Button) ($29.83)
SB ($25)
BB ($25)

Preflop: Hero ist Button mit Q, Q
UTG raises to $0.75, Hero raises to $2, 2 folds, UTG raises to $4.75, Hero raises to $29.83 (All-In), UTG calls $21.03 (All-In)

Flop: ($51.91) K, 7, 5 (2 Spieler, 2 all-in)

Turn: ($51.91) 5 (2 Spieler, 2 all-in)

River: ($51.91) J (2 Spieler, 2 all-in)

Gesamt Pot: $51.91 | Rake: $1

Ergebnisse :
Klicken, um Text anzuzeigen


ciao Aenne
 
Alt
Standard
11-12-2014, 19:54
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Nochmal raisen ist mit Sicherheit die schlechteste Lösung. Damit zeigst du dem Gegner ganz direkt du hast eine Hand die all-in kommen will aber nichtmal zwingend Fold Equity braucht, das sieht nochmal ne Nummer stärker aus als direkt reinzustellen.

Da du Position hast, kannst du die 4Bet callen und ihn postflop bluffen lassen. Alternativ gehst du einfach all-in und machst damit in keinem Fall einen Fehler.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!