Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[PokerStars] Polizeirazzia in den Geschäftsräumen von Amaya!

Alt
Exclamation
Polizeirazzia in den Geschäftsräumen von Amaya! - 13-12-2014, 17:54
(#1)
Benutzerbild von Filestorm
Since: Dec 2010
Posts: 2.372
Verbotene Insider-Geschäfte?

Im Sommer dieses Jahres kaufte das kanadische Unternehmen Amaya PokerStars und Full Tilt für satte 4,9 Milliarden Dollar und wurde quasi über Nacht zum größten Player im Online-Gambling-Markt. Finanziert wurde der Deal unter anderem von der Blackstone Group.
Die Aktien stiegen um satte 340 Prozent und möglicherweise geht es bei der vorliegenden Ermittlung um Insidergeschäfte im Bezug auf den Deal.
Die beiden anderen betroffenen Unternehmen sind Canaccord Genuinity und Manulife Financial, die diverse Finanzdienstleistungen anbieten.
Vermutlich hatten bestimmte Personen vorab exklusive Informationen über den Deal und konnten so hübsche Gewinne machen. Ob es bei der Razzia auch um verbotenes Glücksspiel im Staat Kanada ging, ist derzeit noch unklar.


Quelle & read more: http://www.pokerolymp.com/articles/s...umen-von-amaya





★TEAM €UROFIGHTERS★
★ ALL 4 ONE, ONE 4 ALL, THATS HOW WE ROLL★
**Teamliga Champion** - MIC 12/2012 & LOW 05/2013