Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100 Zoom What a Hero Call....

Alt
Standard
NL100 Zoom What a Hero Call.... - 22-12-2014, 07:25
(#1)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Hey Leute,

Folgende Hand:


Poker Stars, $0.50/$1 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

SB: $110.55 (110.6 bb)
Hero (BB): $262.09 (262.1 bb)
UTG: $196.76 (196.8 bb)
MP: $245.11 (245.1 bb)
20/14/2 fold to 3B = 36 fold to SQ as initial Raiser = 50 Supernova
WWSF = 44 WTS = 28 WS = 50
Fold to Cbet im 3BP: 50 F 50 T 80 R


CO: $692.96 (693 bb)

BTN: $82.58 (82.6 bb) - Freizeitspieler

Preflop: Hero is BB with ????
UTG folds, MP raises to $3, CO folds, BTN calls $3, SB folds, Hero raises to $13, MP calls $10, BTN folds

Flop: ($29.50) 4 5 2 (2 players)
Hero bets $15, MP calls $15

Turn: ($59.50) 8 (2 players)
Hero bets $42, MP calls $42

River: ($143.50) 9 (2 players)
Hero bets $100, MP calls $100

Results:
Klicken, um Text anzuzeigen




ist das normal das der Typ mit dieser Hand Hero callt?... meine Barreling Frequencies im 3BP sind definitv nicht soooo hoch... so aggro kann der mich eigentlich nicht wahr nehmen...

was hättest du an seiner Stelle getan?^^

ich habe ursprünglich versucht den Fisch zu Value 3Betten... der nen Fold to 3B von 0 hatte... kp warum er foldet auf 1 mal

am Ende der Hand habe ich mich gefragt was der da tut... also ob sein Move korrekt war... aber IMO ist es Spew was er da tut...

was sagt ihr?

Geändert von Daa_Champ1 (22-12-2014 um 07:49 Uhr).
 
Alt
Standard
22-12-2014, 14:37
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
Es brickt der wheeldraw für deine AK/AQ Kombinationen sowie für AKo mit einem diamond der backdoordiamonddraw. Das ist ein Argument für einen herocall.

Ein weiteres Argument für einen herocall ist, dass ihr sehr deep seid (>240bb effektiv). Bei so deepen stacks kann er wirklich jedes pocketpair und SC haben, das heißt er kann hier problemlos 22, 44, 55, 88, 99 und auch 67s haben, sowie eine Menge suited Aces und damit eine Menge flushes. Wenn hero in der Hand AA-TT hat, dann kann hero angesichts von 20-25 flushes/sets/straights in der range des Gegners hier nur schwer für drei Strassen value gehen. Natürlich ist es mit AA leichter als mit TT, weil bei AA wenigstens keine overpairs in der range des Gegners liegen. Für TT gibt es ja nicht nur 20-25 flushes/sets/straights sondern auch noch JJ/QQ(/KK) in der range des Gegners, die stärker sind. In Anbetracht dieser Umstände würde ich erwarten, dass die meisten overpairs in heros range irgendwann mal eine street checken.

Wenn hero aber genau aus diesem Grund eine dünne value 3-barreling range hat, weil er kaum Hände hat, die er 3 streets value betten kann und deshalb seine 3-barreling range als bluffheavy wahrgenommen wird und zum catchen einlädt, dann finde ich das einen guten adjust und die Hand well played.
 
Alt
Standard
22-12-2014, 14:59
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Super interessante Hand, bin sehr gespannt was Felix sagt.

Da ich aus Sicht des Gegners irgendwie davon ausgehen würde, dass du nur / for value so spielen würdest, hättest du zumindest mich ziemlich ordentlich geowned wenn du hier mit auftauchst und ich den Herocall auspacke..


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
25-12-2014, 12:52
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Super interessante Hand, bin sehr gespannt was Felix sagt.

Da ich aus Sicht des Gegners irgendwie davon ausgehen würde, dass du nur / for value so spielen würdest, hättest du zumindest mich ziemlich ordentlich geowned wenn du hier mit auftauchst und ich den Herocall auspacke..
Dies^^

Dein Sizing am Turn (gepaart mit dem kleineren Flop Sizing) polarisiert dich recht stark. In Villain's Range sind ggfs. mehr Flushes als in deiner (er kann mit dem Fisch mehr suited combos pre flatten), das repsektiert deine Bet am Turn eher nicht. Du würdest ja auch nicht bedenkenlos oder ohne starke History so deep deine Overpairs für 3 Straßen gegen einen Reg valuebetten.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
25-12-2014, 23:23
(#5)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen

Da ich aus Sicht des Gegners irgendwie davon ausgehen würde, dass du nur / for value so spielen würdest
Wieso sollte man die cbetten aufm Flop?
Das sind balance-technisch die besten FD X/Calls. Wenn du glück hast, hast du implieds auf nen K oder ne A und kriegst Value von Händen auf späteren Straßen, die du jetzt aktuell rausfoldest.
Ich würde viel eher jeden Flushdraw ohne so immens guten SD-Value barreln.
Man sollte ja FDs auch in der X/Call-Range halten, da der Flop insgesamt relativ scheiße ist zum cbetten, da man kaum folds kassieren wird, isoliert betrachtet. Da sind doch die FDs am besten, die den meisten SD-Value haben, und gegen eine mögliche stabbing-Range am meisten Outs haben.

Geändert von weizinho50 (25-12-2014 um 23:30 Uhr).