Alt
Standard
Kk cu2 - 03-01-2015, 22:18
(#1)
Benutzerbild von TomLukeA
Since: Sep 2013
Posts: 49
BronzeStar
Haiii

Ich hab KK im CU2 und natuerlich raise ich.
Postflop boeard sehr drawlastig, und ich bekomme einen Raise.
ich entschliesse mich for protection zu einem reraise.
Dann habe ich nach seinem check klein gesetzt for value.
sehet selbst.
Ist im Nachinein gesehen bestimmt beschissen gespielt.


hand here <<<< http://www.boomplayer.com/de/poker-h...315_D0F568F115
 
Alt
Standard
05-01-2015, 12:52
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hast du Informationen über den Gegner?

Der Flop kommt natürlich maximal schlecht (außer Axx), weil er hier Sets, Straights und two pairs floppen kann und man von seinen ganzen kleinen PPs keinen Cent mehr bekommt. Außerdem hat Gott und die Welt einen Draw.

Da der Gegner nur 75BB hat, gibt es hier im Prinzip zwei Möglichkeiten: Entweder man entschließt sich einen kleinen Pot spielen zu wollen, auf die Gefahr hin ausgedrawed zu werden, und bezahlt die Donkbet nur oder man raised groß um vor seinen Draws zu protecten. Der große Raise sollte dann eher Richtung $0,30 gehen (potsize raise wäre $0,32) und dann steht man vor einer Entscheidung wenn er reinstellt und man ~37% Equity braucht zum Stackoff.

Wie gespielt würde ich den Turn behind checken. Die 7 ist erneut keine gute Karte weil Tx jetzt die Straight macht und diverse weitere two pairs möglich sind. Auf einem blanken River kann man sich dann immer noch überlegen ob man nochmal etwas Value von Jx bekommen kann, falls er checked.

River ist dann zwar eine gute Karte, eine Valuebet hat man hier aber nicht mehr.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!