Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

4.40 prog knockout 21 left

Alt
Standard
4.40 prog knockout 21 left - 05-01-2015, 02:02
(#1)
Benutzerbild von playyya1989
Since: May 2010
Posts: 8
Hallo!!

Wie hättet ihr die Hand gespielt ?

Villain:

VP44/PR33/3bet21
FCB 4/9, FCB(3b)0,
Af 3, Afq 62



PokerStars No-Limit Hold'em, 4.4 Tournament, 15,000/30,000 Blinds 3,750 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php




MP2 (t398,930)
Hero (CO) (t1,405,705)
Button (t3,414,038)
SB (t1,297,488)
BB (t966,355)
UTG (t762,566)
UTG+1 (t342,163)
MP1 (t564,832)

Hero's M: 18.74

Preflop: Hero is CO with ,
4 folds, Hero raises to t60,000, Button raises to t158,500, 2 folds, Hero calls t98,500

Flop: (t392,000) , , (2 players)
Hero checks, Button bets t184,240, Hero calls t184,240

Turn: (t760,480) (2 players)
Hero checks, Button bets t471,497, Hero calls t471,497

River: (t1,703,474) (2 players)
Hero checks, Button bets t1,056,153 Hero ???
 
Alt
Standard
05-01-2015, 17:03
(#2)
Benutzerbild von Maestro1086
Since: Oct 2012
Posts: 64
am Flop ein raise und du weißt woran du bist.
As played ein fold weil der flush angekommen ist und auch in seiner raising handrange noch viele Hände liegen, die dich schlagen, wie ist es denn ausgegangen?
 
Alt
Standard
05-01-2015, 17:07
(#3)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.805
SilverStar
Zitat:
Zitat von Maestro1086 Beitrag anzeigen
am Flop ein raise und du weißt woran du bist
Raist du da also for Value oder als Bluff?


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
05-01-2015, 17:27
(#4)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.976
Frage ist halt wie groß der Spewtardfaktor von Villain ist, ich denke er ist relativ groß gewesen, hab fast seit Anfang gerailt...

Ich hätte es Downgecalled, dass River Herz is, is halt ul, ändert aber imo nicht die Welt.
Einzig interessante Frage wäre, raise Turn oder Calldown, wenn wir uns für den Calldown entscheiden müssen wir imo auch den River callen...


Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
ich geb mal nen tipp. geh mit 2k$ auf nl2k um den downswing auszugleichen. wenn du brokst quittest du poker wenn du gewinnst hast du den downswing überwunden. so kann man die pokergötter befragen ob sie meinen man sollte quitten oder nicht.
 
Alt
Standard
05-01-2015, 17:32
(#5)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.900
am Turn ein Check/raise, um den Pott evtl zu sichern und Villain nicht noch seinen vllt Flushdraw am River treffen zu lassen.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
06-01-2015, 14:54
(#6)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
find auch c/r all in turn nicht schlecht mit der zusätzlich aufgegabelten Equity, duch das KO können wir ggf. sogar noch lighte calls von KJ, AT oder FDs erwarten

anders natürlich wenn der typ hier generell rumsprüht und versucht seinen stack zu verballern, dann ist calldown wohl besser

c/r flop macht imo nur sinn wenn wir inducen wollen

vermute allerdings er hatte in diesem spot AA oder AK, aber da kann man dann wwohl nichts machen



SNGs Cru$hen??
"Wie wir alle wissen, gewinnt AA nur in 80% der Fälle. Die Kunst ist es, die richtigen 20% preflop zu folden."
 
Alt
Standard
08-01-2015, 18:24
(#7)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
pre gut
flop gut
turn find ich auch c/r geil. wären 800k deadmoney von villain. zudem gibts noch 2,3,4 kombos die wir beat haben bzW. noch genug equity gegen ak/aa/kk/tt haben.
river gibts noch einige ul karten, würde auf R folden. Seh hier selten schlechtere Hände durchballern außer mit speziellen Infos, zudem kommt , an