Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Unterschiedlich erfolgreich (Turnier / Cashgame)

Alt
Standard
Unterschiedlich erfolgreich (Turnier / Cashgame) - 28-01-2008, 13:20
(#1)
Benutzerbild von Willi1608
Since: Sep 2007
Posts: 42
Könnt ihr mir sagen warum ich so unterschiedlich erfolg habe.
Bei tunieren klappt es ganz gut ich komme fast immer ins Geld, aber bei Cash game verzocke ich dann immer die ganze Kohle.
meine spielweise ist denke ich bei beiden gleich.
Muß ich meine spielweise beim cash game ändern, wäre toll wenn ihr mir ein paar tipps geben könnt.
 
Alt
Standard
28-01-2008, 13:26
(#2)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Wie wäre es wenn du einfach nur noch Turnier spielen würdest???

Ist doch die einfachste Lösung dann brauchst dir keine Gedanken ums Cashgame zu machen
 
Alt
Standard
28-01-2008, 13:27
(#3)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Bei mir ist es genau andersrum.
Beim Cashgame bin ich der grosse Held und bei Turnieren versage ich immer.
Vielleicht sollten wir mal zusammen spielen um uns gegenseitig zu helfen.
 
Alt
Standard
28-01-2008, 13:29
(#4)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Dann spiel doch einfach Turniere

Cashgame und Turnier sind einfach unterschiedlich.

Oder sieh Deinen Startstack als Turnierchips an, wobei das nicht wirklich hilft, es geht um Deine Gegener, die das Spiel mit anderen Augen betrachten.

P.S.: *MOVE to Basiswissen*
 
Alt
Standard
28-01-2008, 13:42
(#5)
Benutzerbild von pl4n-G
Since: Nov 2007
Posts: 91
Auf wieviele Turniere ziehste denn diese Bilanz und auf wieviel Cashgme Hands? Das sollte schon ne ordentlcihe Samplesize sein um wirklich zu sagen das du bei Turnieren erfolgreicher bist als bei Cashgame.
 
Alt
Standard
Psychologie, ? - 28-01-2008, 14:58
(#6)
Benutzerbild von MickyoFFM
Since: Sep 2007
Posts: 6
Hallo,

noch ein Erklärungsversuch: Du schreibst, dass Du bei Turnieren fast immer ins Geld kommst (wirklich fast immer ?? na ja). Wie weit kommst Du innerhalb der Geldränge noch? Falls im Geld meistens sofort Schluss ist, hast du anscheinend Schwierigkeiten, SOBALD dass was Du in die Mitte schiebst wirklich Geld ist und nicht nur Spielchips. Überprüfe kritisch dein Setzverhalten daraufhin, wirst Du dann vielleicht zu zögernd?

Vielleicht hilft es.

LG

MickyoFFM
 
Alt
Standard
28-01-2008, 15:38
(#7)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
Zitat:
Zitat von Willi1608 Beitrag anzeigen
Könnt ihr mir sagen warum ich so unterschiedlich erfolg habe.
Bei tunieren klappt es ganz gut ich komme fast immer ins Geld, aber bei Cash game verzocke ich dann immer die ganze Kohle.
meine spielweise ist denke ich bei beiden gleich.
Muß ich meine spielweise beim cash game ändern, wäre toll wenn ihr mir ein paar tipps geben könnt.
Die Erklärung ist simpel.

Lies zuerst mal Harrington I dort steht das die Strategien für Cashgame und Turnierspiel sich unterscheiden müssen. während im Turnier eine aggressivere Spielweise besser ist, sollte man im Cashgame tighter spielen.

Zweitens: Natürlich verspielst du im Cashgame deine ganze Kohle. du sagst es ja selbst das du die selbe Spielweise wie im Turnier hast. Und vielleicht ist dir noch nicht aufgefallen wie das in der Regel endet, also der Chipstand meine ich.
 
Alt
Cool
Cashgames u.a. .. - 28-01-2008, 16:47
(#8)
Benutzerbild von gourmet-1955
Since: Dec 2007
Posts: 10.844
(Moderator)
Ich spiele seit ca.einem Jahr Poker (nur online).Erste Schritte natürlich mit Playmonney... dann erste Versuche mit Realgeld.Mein Ergebnis ?? Bei Cashgam selten (fast nie) ..bei Turnieren gute Erfolge,wenn auchnicht immer in den Geldrängen.Da ich nu mal kein Millionär bin habe ich mich auf Freeroll-Turniere "spezialisiert".Für mich als Anfänger ist es schon ein Erfolgserlebnis mitzubekommen das ich von Spiel zu Spiel besser werde.Von 10.000 Spielern pro Turnier im laufe der Zeit unter die letzten 200 oder besser zu kommen ist schon Genugtuhung für mich.NICHT das "große"Geld ist entscheidend..sondern die Tatsache das man mit seinem Spiel auf dem richtigen Weg ist..stete Analyse des eigenen Spieles..ziehen von Schlußfolgerungen..dann klappt es irgendwann auch mit ein bisschen Geld .

Nicht das Ziel ist entscheident sondern der Weg dahin zum Erreichen des Zieles .Ich denke das reicht erst einmal
Gutes Blatt und ne gute Hand allen wünscht gourmet-"Klaus"
 
Alt
Standard
28-01-2008, 18:41
(#9)
Benutzerbild von yaf7
Since: Oct 2007
Posts: 341
Zitat:
meine spielweise ist denke ich bei beiden gleich.
Muß ich meine spielweise beim cash game ändern, wäre toll wenn ihr mir ein paar tipps geben könnt.
´
bei cashgame muss man ja acuh anders spielen als beim turnier...
vielleciht liegts daran
 
Alt
Standard
28-01-2008, 18:59
(#10)
Benutzerbild von Rom86
Since: Jan 2008
Posts: 15
BronzeStar
beim cash game spielen nun mal fast alle ziemlich tigth, weil der geld verlust unmittelbar vor augen liegt, dies ist bei turnieren anders, jeder hat den gleichen stack, die grund vorraussetzungen sind also die gleichen, ergo es lässt sich auch leichter druck ausüben usw.