Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Hot 3.30 Deeprun geschrottet mit einer Hand...

Alt
Standard
Hot 3.30 Deeprun geschrottet mit einer Hand... - 09-01-2015, 14:09
(#1)
Benutzerbild von 29102004
Since: Feb 2014
Posts: 122
War das irgendwie zu vermeiden? Laut Equilab eher nicht, aber wtf... schon bitter...
Erst lief es so:
https://www.intellipoker.de/replayer...ash=E9E8359A68
Drei Minuten später so...
https://www.intellipoker.de/replayer...ash=96E2CE474D
Und dann so:
https://www.intellipoker.de/replayer...ash=F57661CB8A
Alles in mir schreit "kein Problem, alles richtig, die Kings mussten rein"... aber zu dem Zeitpunkt war ich auf 40 von >2000 im Hot 3.30...

Was sagt Ihr?
 
Alt
Standard
09-01-2015, 14:21
(#2)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Hab mir die Hände jetzt nicht anschauen können
Handy spinnt etwas rum
Aber hatte das auch schon soo oft
Man ist deep
Bekommt dann die Chance auf chiplead oder zumindest fast und dann kommt ein drecks Spot nach dem anderen
Man ist.Zb froh es mit Königen pre reinzubekommen und dann zeigt der andere einem ak um n straight zu machen oder das a zu rivern
Solange du weißt das du richtig gespielt hast war es gut
Long Term gewinnst du ja durch richtige Entscheidungen
Und bei 2000 left bringt dir Platz 40 ja auch noch nicht soviel
Da finde ich es immer schlimmer wenn man weit vorne ist und dann letzten Endes noch auf der bubble busted
 
Alt
Standard
09-01-2015, 14:33
(#3)
Benutzerbild von corleone 169
Since: Sep 2011
Posts: 842
BronzeStar


1. alles richtig gemacht.
2. position 40 von 2000 ist überhaupt nix schon garnicht bei einen turbo,am besten schau gar nicht auf das wenn du weit ins geld kommen willst.
3.deep? nicht wirklich(villian war nach dieser hand deep)

gl weiter hin

Geändert von corleone 169 (09-01-2015 um 14:35 Uhr).
 
Alt
Standard
09-01-2015, 15:39
(#4)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.976
Hand 1

Pre rein, is zwar hässlich aber isso

Hand 2

Würd den Turn nich donken, lass ihn doch spewen

Hand 3

is haltn cooler


Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
ich geb mal nen tipp. geh mit 2k$ auf nl2k um den downswing auszugleichen. wenn du brokst quittest du poker wenn du gewinnst hast du den downswing überwunden. so kann man die pokergötter befragen ob sie meinen man sollte quitten oder nicht.
 
Alt
Standard
09-01-2015, 17:07
(#5)
Benutzerbild von Schneerose99
Since: Jan 2015
Posts: 25
Weiß ja nicht aber seht ihr eine andere Hand alsi ich bei 1...
 
Alt
Standard
09-01-2015, 18:21
(#6)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.976
ATo


Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
ich geb mal nen tipp. geh mit 2k$ auf nl2k um den downswing auszugleichen. wenn du brokst quittest du poker wenn du gewinnst hast du den downswing überwunden. so kann man die pokergötter befragen ob sie meinen man sollte quitten oder nicht.
 
Alt
Standard
09-01-2015, 19:30
(#7)
Gelöschter Benutzer
3x/fold da ATo
 
Alt
Standard
09-01-2015, 19:37
(#8)
Benutzerbild von Schneerose99
Since: Jan 2015
Posts: 25
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
3x/fold da ATo
danke...ATo ist hier immer ein Fold und verstehe auch Pre schon nicht das Sizing
 
Alt
Standard
09-01-2015, 22:58
(#9)
Benutzerbild von 29102004
Since: Feb 2014
Posts: 122
Ich weiß nicht, ob ich das genauso sehe... Aber danke für die Anregungen erst Mal!
Hand 1: Ist glaube ich das 4. Level oder so, und ich habe ca. 100 Bigblinds. UTG limpt und war bei mir als "Brainless" oder sowas markiert, daher mein Reraise auf 4bb. Was ist da mit dem Sizing nicht ok? Ich wollte den ja nicht ausfolden, sondern ihn in der Hand behalten.
Den Hijack hatte ich als LAG markiert, den ich auch schon suited One-Gappers habe jammen sehen für 20bb. Dass UTG callt war mir a) klar und b) gewollt.
Wenn ich mir hier überhaupt was vorwerfen kann, dann, dass ich nach dem Hijack-Jam nicht raus bin, aber da dachte ich halt "moment mal, der, gegen den Du eh Postflop spielen wolltest, ist noch dabei, also calle halt 20bb von Deinen 100, denn in so nem Turbo sind 100 ganz schnell 10".
Resultat war dann auch im Prinzip wie ich es erwartet hatte, aber selbst wenn das schiefgegangen wäre würde ich es in der Situation gegen diese Beiden Spieler wieder genauso spielen... Kann da keinen Fehler erkennen.

Wie gesagt, danke trotzdem.

Dass bei Hand 3 ausgerechnet einer mit 78s uns beide aus dem Turnier kickt... sick halt... und wahrscheinlich rigged^^



@kläätsch:
Eigentlich wollte ich bei 2 schon den Flop donken, weil ich das auch mit any two getan hätte. Da kommen jetzt wahrscheinlich wieder von allen Seiten die Fetzen geflogen, aber wenn ich rausfinden will, ob ich ohne Flush gegen einen Flush unterwegs bin, dann möglichst schnell. Als er dann gecallt hat habe ich extra klein angespielt, und auf in etwa diesen Ausgang gehofft (jaa, nicht wirklich, ich hab ganz am Ende sogar gefürchtet er hält mir 9d hin...)

Geändert von 29102004 (09-01-2015 um 23:02 Uhr).
 
Alt
Standard
10-01-2015, 05:49
(#10)
Benutzerbild von Rouletto
Since: Jul 2011
Posts: 631
Hand 1: nicht wirklich gut
Hand 2: Standard
Hand 3: unlucky

Ich weiß nicht, ob ich das genauso sehe...

Genau hier fängt bereits dein Problem an.
Wenn du nicht bereit bist dir über berechtigte Kritik entsprechende Gedanken zu machen und diese zu hinterfragen, dann wirst du wohl schon jetzt deinen (Poker)Zenit erreicht haben.
Die KK passieren jedem Grinder täglich xx-mal und sind keinen Kommentar wert.
ATo ist hier unabhängig vom Ergebnis einfach völlig überspielt !!! Da du bis zum FT bestimmt 20-30 solcher Situationen bekommst, wirst du mit dieser Spielweise den FT wohl nie zu sehen bekommen.

Viel Erfolg für die Zukunft



ISOP 2012 Event # 33 Gewinner *Limit Hold'em [Deepstack; 6-max]*

***........RiverKings........***