Alt
Standard
NL5 Zoom QQ - 13-01-2015, 11:03
(#1)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Moin,

diesmal geht es um eine PreflopHandSituation, wo ich mir nicht ganz sicher bin, ob mein broke hier richtig war?

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Hero (Button) ($7.36)
SB ($6.99)
BB ($7.43)
UTG ($4.70)
MP ($3.73)
CO ($7.33)

Preflop: Hero is Button with Q, Q
1 fold, MP raises to $0.10, CO raises to $0.35, Hero calls $0.35, 2 folds, MP raises to $1.40, 1 fold, Hero raises to $4.16, MP calls $2.33 (All-In)

Running it twice

: ($3.94) A, 9, A
First Turn: ($3.94) 6
First River: ($3.94) 2

: ($3.94) 6, 4, J
Second Turn: ($3.94) 4
Second River: ($3.94) 10

Board 1: A, 9, A, 6, 2
Board 2: 6, 4, J, 4, 10

Total pot: $7.88 | Rake: $0.33

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


Stats: MP spielt 38/32 auf 75 Hände, 20% 3bet
CU spielt 21/ 16 auf 355 Hände, 3betet 8%
Nots zu MP:
[P] 3Bet range {K3s,AQo,ATo} (3)
[T] Played turn draw aggressively (1)

Preflop: Ich sehe vom ziemlich aggressiven MP first in MP 42% OR ein minraise und vom CU eine 3bet. Die Optionen sind fold, call und 4bet. Ich hab hier den Button und weiß, dass MP sehr aggressiv OR, dadurch schätze ich die Range vom CU auch ne Ecke weiter ein, würd so sagen 10 bis 12% in dem Falle, daher finde ich den Fold hier als schlechteste Option. Bleiben Call und 4bet. Gegen das 4beten entscheide ich mich, da ich mich ungerne gegen eine stärkere Range isolieren will und ich würd sagen auf meine cold4bet würde ich selten in Hände die schlechter als KK+ sind gucken. Natürlich wäre noch genügend Platz für eine 4bet fold, aber dennoch ist der Call MMn hier die richtige Option. Der Aggo MP 4betet nun und CU dem ich hier eher eine stärkere Range als MP gebe foldet. Nochmal hier einen Call zu spielen erachte ich nun als Schwachsinnig, denn um auf ein Set zu spielen, fehlt einfach der Stack und ich schätze mit der Range sollte ich hier gegen MP durchaus noch vorne liegen. Ich merke gerade beim kalkulieren, dass ich es da wohl überschätzt hab, da ich selbst gegen 55+,A8s+,KQs,ATo+,KQo nur minimal vorne wäre. Aber was für eine Range, kann man hier so einem aggro überhaupt geben? Ich schätze ich hab hier wohl doch nen Fehler gemacht, oder?

MfG
Asadz
 
Alt
Standard
21-01-2015, 16:19
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Generell finde ich eine Coldcall Range gegen eine 3-Bet eher suboptimal aus offensichtlichen Gründen (günstige Equity für den Opener, schwer zu spielende Postflop Spots 3-handed). Mit Position ist es durchaus was leichter hier, und wenn der Opener Spaßspieler ist könnte es sich ggfs. auch mal auszahlen ihn drinzuhalten - in meiner Erfahrung callen oder shoven die Jungs aber trotz Cold4Bet öfter noch schlechteres.

Gegen das AI würde ich nicht weglegen, weil wir so gut wie immer 40% Equity gegen die Nutrange QQ+/AK haben. Daher braucht Villain nur selten mal eine schlechtere Hand in dem Spot zu überspielen, schon haben wir Profit.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter