Alt
Standard
NL10 Zoom AA - 31-01-2015, 18:42
(#1)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Moin,

erneut ne Hand, wo ich mir nicht ganz sicher, wie ich hätte am River genau reagieren sollen?

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Button ($10.30)
SB ($25.77)
BB ($33.90)
UTG ($10)
Hero (MP) ($10.95)
CO ($3.64)

Preflop: Hero is MP with A, A
1 fold, Hero raises to $0.35, 2 folds, SB calls $0.30, 1 fold

Flop: ($0.80) 4, J, J (2 players)
SB checks, Hero bets $0.57, SB raises to $1.20, Hero calls $0.63

Turn: ($3.20) Q (2 players)
SB checks, Hero checks

River: ($3.20) J (2 players)
SB bets $2.05, Hero ?

Stats: 50/38 auf 8 Hände also unknown AF 1,0

Preflop: Standard

Flop: Ein high pair paired Board ist nie was gutes, wenn man selber ein absolutes high poket hält. Zumindest kommt es mir so vor, dass man bei solchen Boards selten viel gewinnt, aber öfters viel verliert. Cbeten sollte man dies denke ich dennoch im Normalfall? Diese Cbet wird nun gec/r und das quasi minimal, was eigentlich für massive Stärke steht, zumindest ist es mir aufgefallen, wobei dies meistens c/r min am Turn war. 3beten will ich dies hier dennoch nicht, da ich dann wohl nur noch Aktion vom Jack kriege und gegen den bin ich natürlich hinten und hab nur 2 outs, außer er hält sogar AJ, wogegen ich nur einen hätte. Außerdem ist absolut kein Draw möglich außer run on runner Geschichten. Daher entscheide ich mich hier erstmal zu callen.

Turn: Vom Gegner erhalte ich nun auf einer overcard zum Board ein check. Nochmals gec/r werden will ich hier überhaupt nicht und eine eigene bet wird wohl zu oft Midpairs zum folden bringen. Es gibt jetzt zwar Möglichkeiten zur back to back Straight für Hände wie AK, KT oder T9, aber dies wird man kaum hier gec/r haben am Flop und außerdem kann ich bei einer overbet am River, wenn bspw. die 10 ankommt ich würd sagen AK ist hier noch am ehesten realitisch, folden.

River: Es kommt ein weitere Jack und ich erhalte eine bet. Jetzt seit ihr dran? Fold, Call oder Raise und wieso und bei raise wie hoch und was wenn Villi pusht, kann man dann überhaupt noch folden?

MfG
Asadz
 
Alt
Standard
31-01-2015, 18:53
(#2)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Würde am river definitiv drüber gehen
Den Jack wird er kaum haben
Und das einzige bessere Full house hätte er mit QQ
Folden würde ich da nie im Leben
Würde vllt so irgendwas zwischen 5 und 6 am river reinhauen
Soweit meine Meinung dazu
 
Alt
Standard
01-02-2015, 07:01
(#3)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Flop cbette ich 40 cent - ich sehe keinen Grund hier höher zu betten; das c/r calle ich auch

Turn ist der check behind ok, wir müssen hier nicht protecten

River folde ich nicht; Raisen? Auch wenn wir hier oft die bessere Hand halten: Gibt es denn ausreichend schlechtere Hände, die ein raise von uns hier callen? Bin mir da nicht sicher.
Wenn man hier ganz tricky spielen will, kann man hier minraise/fold spielen - sieht halt sau stark aus und wir würden nur von JX oder sehr crazy Gegnern ge3bettet werden - und vielleicht entscheidet asich der Gegner dann zu einem crying call des minraises.
 
Alt
Standard
01-02-2015, 11:13
(#4)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Was mich stutzig macht ist wie er den Flop spielt
würde er den Flop so spielen wenn er den Jack hat ?
Und wenn ja welche Jx Combo spielt er so ?
Zwei Asse für AJ blocken wir ja schonmal
und es gäbe für ihn auf dem Flop auch nichts zum protecten da das Board einfach furz trocken ist
und der Jack auf dem river is eigentlich eher gut für uns finde ich falls er 44 haben sollte
und jede Qx Combo nun auch n fh hat von dem wir evtl noch Geld bekommen
QQ halte ich für ziemlich unwahrscheinlich denke mal das wäre pre wohl ne 3bet gewesen vor allem sh
aber auf jeden Fall interessante Hand
 
Alt
Standard
01-02-2015, 11:50
(#5)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
river shoven und hoffen, dass er ne Q hat,d ie foldet er nämlich nie. und er hat viel mehr Qx hände, als Jx hände in seiner range.
 
Alt
Standard
10-02-2015, 07:29
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Zitat:
Zitat von OlgaRanz Beitrag anzeigen
river shoven und hoffen, dass er ne Q hat,d ie foldet er nämlich nie. und er hat viel mehr Qx hände, als Jx hände in seiner range.
Aber nur wenn er die auch alle am Flop check/raist

Da Villains Range am River stark polarisiert zwischen Bluffs, Qx, counterfeited 44 und Jx sein sollte und theoretisch nur die geblufften Qx Hände einen Shove callen können, würde ich wohl einfach callen ohne die genaue x/r Frequenz von Villain zu kennen.

Vlt kann man hier auch gegen Freizeitspieler sowas wie minraise/fold spielen, gefällt mir generell aber gar nicht gegen Unknown.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter