Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10; KQ Postflopspiel

Alt
Standard
NL10; KQ Postflopspiel - 03-02-2015, 10:48
(#1)
Benutzerbild von bilbo20004
Since: Nov 2013
Posts: 7
Moin,

erste Hand die ich hier poste. Sollten Infos oder sonst was fehlen, sehts mir nach

Zur Hand:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

Hero (MP2) ($10.14)
MP3 ($10.91)
CO ($10)
Button ($11.83)
SB ($17.97)
BB ($15.30)
UTG ($9.69)
UTG+1 ($12.01)
MP1 ($4.75)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero raises to $0.30, 4 folds, BB calls $0.20

Flop: ($0.65) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $0.40, BB calls $0.40

Turn: ($1.45) (2 players)
BB checks, Hero checks

River: ($1.45) (2 players)
BB bets $0.69, Hero folds

Total pot: $1.45 | Rake: $0.07

Results below:
BB didn't show


Habe vom Villain noch nicht viele Hände. Spielt auf 167 Hände 17/11. Da ich gerade die ersten Shots auf NL10 probiere auch noch keine Reads etc..

Ich denke Pre ist das ein klares openraise.
Auf dem Flop hätte ich auch eine etwas höhere CBet bringen können, denke ich?!
Der Turn schmeckt mir dann nur so mittelmäßig. Mit dem 2.besten Flushdraw und dem TopPair dachte ich, checke ich mal behind.

Der River ist dann schon ziemlich eckelig. und folde dann halt auch auf seine Bet.

Was meint ihr, wie hätte ich die Hand spielen sollen?
Den Turn nochmal betten, da ich immerhin den 2.besten Flushdraw und das TopPair halte?

Freue mich auf eure Schelte/Anregungen!
 
Alt
Standard
03-02-2015, 11:59
(#2)
Benutzerbild von deck33
Since: Dec 2014
Posts: 9
Finde du hast da gut gespielt. Sein call auf deine CBet zeigt stärke. Hätte tendenziell 1/2 Pot da er vom BB dein openraise callt. Auf eine Bet im Turn hättest du wahrscheinlich nen call bekommen gefolgt von ner Bet auf den River. Seine Range is halt relativ groß.
 
Alt
Standard
03-02-2015, 14:39
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Viele mögliche FDs die er halten könnte sind durch dich und das Board geblockt und anhand seiner Stats würde ich nicht davon ausgehen, dass er kleine/mittlere suited Asse called preflop. Bleiben also nur , , .

Den Flop muss man nicht unbedingt betten. Da man den quasi als Backup hat und vermutlich eh keine 3 Straßen betten möchte, kann man auch checken und sich den Turn anschauen. Grade gegen jemanden der evtl. nichtmal T9s preflop called und ziemlich sicher nicht 96s oder 65s muss man eigentlich nicht vor so arg vielen Turnkarten Angst haben. Trotzdem ist die Bet sicherlich kein Fehler.

Turn ist dann eigentlich ne ganz gute Karte, weil er eben kaum FDs hat und die ihn außer mit TT eigentlich nie zur besten Hand verbessert aber schon gelegentlich mal zu einer mit der er nochmal bezahlen kann. Auch wenn man nicht unbedingt davon ausgehen kann, dass er QJs/JTs am Flop check/call spielt. Hier kann man sich überlegen ob man den Turn nochmal setzt um dann den River behind zu checken.

As played hat man am River leider nur einen reinen Bluffcatcher und das ist natürlich weniger schön. Er repped zwar auch nicht arg viele Hände, weil er 88/77/99/TT, AK oder two pairs vermutlich nicht donken würde, aber neben den paar Flushs die er hat, kann er hier auch gut KJs und evtl. auch AJs/QJs/JTs halten.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
03-02-2015, 21:34
(#4)
Benutzerbild von bilbo20004
Since: Nov 2013
Posts: 7
Ok,danke!
Werde in sonem Spot demnächst wohl Flop checken und weiterspielen wie du gesagt hast.
Merci