Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

bb/100 Hands to move up?

Alt
Standard
bb/100 Hands to move up? - 11-02-2015, 19:18
(#1)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Ich spiele auf die letzten paar tausend Hände NL2 und NL5 im avarage 11bb/ 100 Hände.

Seht ihr das als gute Grundlage um NL10 zu shoten oder ist das zu wenig und die Leaks einfach noch zu enorm?

LG Big
 
Alt
Standard
11-02-2015, 19:47
(#2)
Benutzerbild von freezex123
Since: Sep 2013
Posts: 147
Zitat:
Zitat von BigSchnidde Beitrag anzeigen
Ich spiele auf die letzten paar tausend Hände NL2 und NL5 im avarage 11bb/ 100 Hände.

Seht ihr das als gute Grundlage um NL10 zu shoten oder ist das zu wenig und die Leaks einfach noch zu enorm?

LG Big
Was heißt den ein paar tausedn Hände?? 2K/5k/10k/100k/500k

Alles unter 50k ist meiner Meinung nach keine wirklich sample size. Stell doch mal nen Graph hoch mit ev-linie und deinen stats. Ist definitiv einfacher das daran zu sehen.
 
Alt
Standard
11-02-2015, 19:52
(#3)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
wenn man gut ist, wird man kaum auf den kleinen Limits eine wirkliche SS erspielen, da man ansonsten auf lange Sicht mögliches Geld verbrennt. Ich würd einen Shot von drei Punkten abhängig machen:
a) reicht die BR für den Shot aus
b) kann ich damit auch umgehen, dass ich ggf. das Geld verliere und dann wieder direkt zurück muss
c) spiele ich das höhere Limit nicht ggf. anders (money scared)

wenn du alle drei Punkte mit einem ja beantworten kann, dann rauf mit dir, ansonsten nicht
 
Alt
Standard
11-02-2015, 20:26
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich sehe das 100% wie Asadz. Auf NL2 oder NL5 zu bleiben nur weil man der Ansicht ist eine Samplesize erreichen zu müssen als Beweis das Limit zu schlagen, halte ich für keine gute Idee.

Auf den Limits auf denen es nicht um wirklich viel Geld geht, kann man sich auch eine Shotstrategie basteln in der man sagt 2 NL10 Stacks aus der Bankroll, 2 Stacks aus meinem eigenen Geldbeutel und wenn man die 4 Stacks wirklich verlieren sollte, cashed man halt 20$ nach und steigt im Limit wieder ab. Dann hat man immerhin ne gute Erfahrung gesammelt und teurer als ins Kino gehen war es auch nicht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
11-02-2015, 21:09
(#5)
Benutzerbild von BigSchnidde
Since: Mar 2012
Posts: 288
Da habt ihr Recht ;P

Das nachcashen ist jetzt nicht das Problem, mir ging es um die Sinnhaftigkeit!

Dann Shote ich mal wieter,

LG aus momentan Nairobi,

Big