Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQ - Pre- und Postflop

Alt
Standard
QQ - Pre- und Postflop - 13-02-2015, 17:56
(#1)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Hi zusammen,

PokerStars No-Limit Hold'em, €0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Hero (MP) (€34.88)
Button (€27.07)
SB (€25.10)
BB (€26.47)
UTG (€25)

Preflop: Hero is MP with ,
UTG raises to €0.70, Hero calls €0.70, 3 folds

Flop: (€1.75) , , (2 players)
UTG bets €1, Hero calls €1

Turn: (€3.75) (2 players)
UTG bets €2.30, Hero calls €2.30

River: (€8.35) (2 players)
UTG bets €4.80


Villain spielt 15/14/8,0 auf 70 Hände, sonst habe ich keine Notes. Scheint aber relativ tight zu spielen.

Preflop: Ich denke, dass mein Call hier schon suboptimal ist. Ein Raise wäre hier angebracht.

Postflop: Sind meine Calls gut oder wäre an einer Stelle ein Raise möglicherweise besser, weil Overpairs vermutlich callen und das Board am Turn relativ drawlastig wird und am River viele ekelige Karten kommen können.
Von seiner Riverbet weiß ich nicht was ich halten soll. Vielleicht hat er 55, vielleicht ein Set, vielleicht ein Overpair, manchmal auch einen Bluff. Ist hier ein Call noch gerechtfertigt? Kann ich eventuell meine Hand in einen Bluff turnen und auf seine Bet pushen?
 
Alt
Standard
13-02-2015, 19:44
(#2)
Benutzerbild von Hanniyo
Since: Aug 2013
Posts: 350
BronzeStar
Hi. Ich finde den call Preflop total okay. Gegen den tighten Spieler mag ich keine 3bet. Da isolieren wir uns nur gegen besseres. Und zum bluffen ist QQ zu stark. Flop und Turn sind gut gespielt. River ist halt eklig aber gegen diesen Spieler kann ixh mich auch mit einem fold abfinden. Er wird mit den Stats wohl selten bluffen. Klingt zugegeben weak aber ich sehe ihn halt zu wrnig bluffen.
 
Alt
Standard
13-02-2015, 19:58
(#3)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Ich frag mich halt auch die ganze Zeit ob ich den River nicht pushen kann? Ich denke schon, dass er auf jeden Fall eine Made Hand hat. Einige sind Sets, manche Overpairs schlagen mich, andere wiederum nicht. 55 kann er manchmal auch haben, klar. Aber ich denke nicht unbedingt, dass er die am Flop c-bettet. Daher könnte ich sie am River repräsentieren. Ich denke schon, dass da gerade ein tighterer Spieler eher einen Fold findet. Oder ist das zu optimistisch von mir gedacht?
 
Alt
Standard
13-02-2015, 21:49
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Verständnisfrage: Du überlegst, preflop am Flop und am Turn for value zu raisen und am ziemlich blanken River überlegst du ob die Hand gut genug ist zum Callen oder ob du sie in einen Bluff verwandeln musst?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
13-02-2015, 22:46
(#5)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Also ich denke, dass seine Range von street zu street stärker einzuschätzen ist. Am Flop und Turn kann er noch mit sowas wie 88, 99 oder TT für value betten. Am River wüsste ich nicht genau wovon er noch value mit solchen Paaren bekommen soll. Schließlich kann ich selbst Overpairs oder draws halten. Daher denke ich mittlerweile, dass er am River hohe Overpairs, Sets oder selbst mal die Straight halten kann und nicht diese kleineren Overpairs. Dagegen sehen QQ nicht gut aus. Aus diesem Grund würde ich nun entweder folden oder pushen, um ihn von seinen Händen runterzubekommen. Berichtige mich bitte, falls mein Gedankengan unplausibel ist.
 
Alt
Standard
14-02-2015, 14:43
(#6)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Anhand deiner Line würd ich sagen musst du auch den River callen, entweder du bleibst hier deine Linie treu und callst es down, denn am River kommt eigentlich nichts außer 55 an und dies hätte er nicht durchgefeuert. Andererseits, wenn du es aggressiv spielen willst, kannst du es entweder am Flop oder Turn raisen. Ich würd hier eher den Flop nehmen, wenn man es macht, aber gegen einen tighten Spieler spiele ich lieber 3 mal c/c und halte seine mitleren Pokets mit in der Range.
 
Alt
Standard
17-02-2015, 11:45
(#7)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
B!gSl!ck3r,
kannst du meine Gedankengänge nachvollziehen? Oder soehst du bei mir Gedankenfehler?

Allen anderen schon einmal vielen Dank für ihre Meinungen.
 
Alt
Standard
24-02-2015, 07:31
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Gegen einen sehr tighen villain nur zu flatten ist sicher i.O. preflop, bei einem so kleinen Sample würde ich 5-handed gegen MP wohl einfach trotzdem 3-betten - es sei denn es tummeln sich #fischigespieler oder potentielle Squeezemonkeys in den Blinds.

Denke wir bekommen den Gegner hier selten mit schlechterem komplett gestackt wenn wir an irgendeiner Stelle raisen, denn dadurch überrepräsentieren wir unsere Hand besonders gegen tightere Kandidaten. Finde deine Line daher gut und würde den River immer callen, wir müssen nur selten gut sein und ich kann mir vorstellen, das wir bei seinem Riversizing einfach oft gegen TT+ spielen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
24-02-2015, 11:46
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von InceptioN R Beitrag anzeigen
Also ich denke, dass seine Range von street zu street stärker einzuschätzen ist. Am Flop und Turn kann er noch mit sowas wie 88, 99 oder TT für value betten.
Das ist natürlich richtig, für gewöhnlich werden die Ranges von Street zu Street stärker.

Entscheidend ist aber, ob die Range wirklich so viel stärker wird, dass du am Turn for value raisen kannst und am River keinen Call mehr hast. Konkret müssten dafür 2 Punkte zutreffen:

1. Er setzt am River nicht mehr mit QQ/JJ/TT und hat keine nackten Bluffs in seiner Range. Wenn er allerdings mit 55 zum River kommt, wird er sicherlich auch Hände wie 98s haben, die muss er also alle aufgeben, genauso wie AK usw.
2. Er muss am Turn mit Händen bet/call spielen, die den River check/folden würden wenn du am Turn nur gecalled hättest, bspw. mit 99/88. Ansonsten hast du da ja keinen Valueraise.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!