Alt
Standard
JJ - River vs Raise - 14-02-2015, 21:26
(#1)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Hi zusammen,

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($34.95)
Hero (MP) ($26.24)
CO ($43.83)
Button ($26.69)
SB ($8.08)
BB ($25.70)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero raises to $0.75, CO raises to $1.50, 3 folds, Hero calls $0.75

Flop: ($3.35) , , (2 players)
Hero checks, CO checks

Turn: ($3.35) (2 players)
Hero bets $2, CO calls $2

River: ($7.35) (2 players)
Hero bets $3.70, CO raises to $10.50

Villain spielt auf 24 Hände 39/30,9,0 ist auch ein Freizeitspieler. Zeigt ja auch schon sein Preflop-Spiel.

Preflop möchte ich da ungerne nochmal drübergehen und am Ende gegen QQ+ laufen.
Ich denke am Flop und Turn ist alles Standard soweit. Der River blanked eigentlich auch. Seine Range kann ich halt eigentlich überhaupt nicht wirklich einschätzen. Er kann hier alles vom Bluff mit Overcards, über Overpairs hin zu Sets, Two Pairs oder auch Straights haben.
Kann man hier standardmäßig callen oder doch lieber folden? Oder eventuell check/callen?
 
Alt
Standard
18-02-2015, 11:22
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Von den Händen, die dir am River noch Value geben können solltest du eigentlich nur gecallt werden. Aufgrund des minclickbacks preflop sehe ich aber noch durchaus die Chance, dass der wohl schwächere Villain hier auch mal Ax in einen Bluff turnen kann. Manchmal hat er aber wohl auch slowplays, aber bei den seltsamen Lines calle ich meine starken Hände eigentlich im Zweifelsfall doch eher gegen Freizeitspieler weg ohne Scham^^



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter