Alt
Standard
NL16 Zoom AA - 17-02-2015, 15:11
(#1)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Moin,

diesmal geht um die Frage, ob man hier herocallen kann, sollte oder sogar muss oder ob es ein harter Fold ist, aber nun mal so ist

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.16 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

saw flop | saw showdown

Button ($28.43)
SB ($19.59)
BB ($40.74)
UTG ($16)
Hero (MP) ($16.16)
CO ($21)

Preflop: Hero is MP with A, A
1 fold, Hero raises to $0.48, CO calls $0.48, 2 folds, BB calls $0.32

Flop: ($1.52) 9, 2, 9 (3 players)
BB checks, Hero bets $1.09, CO calls $1.09, 1 fold

Turn: ($3.70) 10 (2 players)
Hero bets $2.12, CO calls $2.12

River: ($7.94) 4 (2 players)
Hero checks, CO bets $17.31 (All-In), Hero ?

Stats: CU spielt 19/19 auf 36 Hände ohne 3bet
BB spielt 25/18 auf 59 Hände AF 1,9 foldet auf Cbets bislang nichts

Preflop: Jeder sieht es so, Standard, denn Aces Preflop folden wir nur als Missclick oder es gibt geheime Strategien die ich nicht kenne zumindest im Cashgamebereich

Flop: Eigentlich würd ich sagen, er kommt gut für uns runter. 9er sollten eher selterer im Callingbereich unserer Gegner und 2er maximal als 22, daher Cbet.

Turn: Durch die 10 kommt eine weitere Flushdrawmöglichkeit hinzu. Hände wie KJ die den Flop floaten konnte, könnten interessiert sein sich eine weitere Karte zu kaufen, dennoch würd ich nicht wirklich sagen, dass ich hier oft hinten bin und daher feuer ich weiterhin for vlaue.

River: der Backdoorflush kommt an, aber der ist eher unwahrscheinlicher, da ich den Nutflush blocke, auch alle Straightdraws sind bustet. Weil dies natürlich schon einiges ist, von dem ich hier kein value mehr sehe und ich hier maximal ein drittes mal von JJ+ was kriegen sollte, entschließe ich mich zu checken um eine bet zu callen. Mein Gegner pusht. Wie reagiert ihr?

MfG
Asadz
 
Alt
Standard
17-02-2015, 18:49
(#2)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Ich denke, dass der CO auf dem Flop auf jeden Fall nicht floatet, weil der BB noch in der Hand ist. Daher denke ich, dass der CO viele Pairs hier halten kann oder auch FD`s hier halten kann. Viele suited connectors oder one gap suited conectors wären ja hier denkbar. Natürlich kann er darunter auch irgendwelche 9er-Kombinationen haben, sowas wie 97s,98s,T9s,J9s, Q9s oder auch K9s. Aus seinen Stats kann man halt noch nichts ableiten. Dadurch, dass auf dem Turn ein weiterer FD hinzukommt und er wieder nur callt, denke ich, dass er keine 9er-Kombinationen außer T9s haben sollte. Andere 9er-Kombinationen sollten hier agressiver werden, weil du Stärke zeigst und womöglich beim Gegner mehr Draws als starke made hands vermutest und dadurch mehr Geld investierst. Einzig 22, TT und ein paar Backdoor-FD`s brauchen nicht aggressiv werden.

Auf dem River würde ich persönlich weiterbetten anstatt bluffzucatchen, dann auf einen Raise zu folden. Er callt hier mit JJ, irgendwelchen Ter-Kombinationen, die auf dem Flop einen FD hatten und eventuell sogar middle pairs, die bei uns einen geplatzten Draw vermuten. Nur starke made hands wie 22, TT oder T9 würden dann raisen. So wird die Situation nach deinem Check ziemlich blöd.

Also ich würde auf dem River Bet/Fold spielen wollen.
 
Alt
Standard
24-02-2015, 07:33
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Denke du kannst hier multiway keine 3 Straßen Value holen, daher würde ich eine der vorherigen Straßen checken. Alles andere wird zu stark perceived und bekommt dann nur noch stärkere Ranges als Antwort, kannst umgekehrt den River dann auch nicht mehr so dünn valuebetten (was bevorzugt wäre). Du schlägst wie gespielt am River noch einen busted FD, und es ist aufgrund des bisherigen multiway Verlaufs wohl etwas unwahrscheinlicher, dass CO oft blufft.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter