Alt
Standard
NL16 Zoom AKs - 24-02-2015, 12:09
(#1)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Moin,

dieses mal eine Hand, wo mein Gegner eine ziemlich strange line wählt und ich damit im Endeffekt komplett aus dem Konzept brachte.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.16 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

Button ($16.04)
SB ($11.31)
BB ($27.11)
UTG ($15.30)
Hero (MP) ($25.35)
CO ($18.93)

Preflop: Hero is MP with K, A
1 fold, Hero raises to $0.48, CO calls $0.48, 1 fold, SB raises to $1.12, 1 fold, Hero calls $0.64, CO calls $0.64

Flop: ($3.52) 4, 7, J (3 players)
SB checks, Hero checks, CO checks

Turn: ($3.52) A (3 players)
SB checks, Hero checks, CO checks

River: ($3.52) 4 (3 players)
SB bets $10.19 (All-In), Hero ?

Stats: SB spielt 19/14 auf 96 Cbetet 83% AF infty 3bet 10,3%
CU spielt 50/50 auf 5 Hände

Preflop: Openraise soweit Standard. Die 3bet vom SB ist recht klein, daher kann ich hier wohl nicht folden. Im Nachhinein frage ich mich, ob ich hier nicht hätte besser 4beten sollen?

Flop: Ich bin soweit froh, dass hier nichts passiert, denn ich verfehle den Flop.

Turn: Erneut ein Check vom Openraiser. Irgendwie hab ich ihn jetzt auf einem mitlerweile poket pair oder vllt sogar Kings oder Queens der er am Flop Tricky spielen wollte. Ich sehe ich mich eigentlich immer vorne, dennoch will ich meine Stärke hier nicht unbedingt verraten, da meine Gegner im Normalfall wenig Outs gegen mich haben sollten, daher checke ich erneut.

River: Jetzt kommt ein Push und ich denke lieber nicht sagen, aber was kann ich jetzt mit meiner Hand machen? Fold oder Call?

MfG
Asadz
 
Alt
Standard
24-02-2015, 14:50
(#2)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
Tach,

Gegen diesen Stack 4 bette ich hier PF. Ohne Infos kannst du auch viel FE von CO erwarten. Viele mittlere PP's folden und somit Top für dich.

As played: bet Turn.

River: nun ja...Quittung für deine Line Viel Spass beim raten ob er dich hier verarscht

 
Alt
Standard
25-02-2015, 20:48
(#3)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Ich denke, dass man hier Preflop zwingend 4betten MUSS. Er hat keinen vollen Stack. Du kennst seine Range nicht, mit der er 3bettet bzw. squeezed. Außerdem lässt du den CO sehr leicht im Spiel.

Auf dem Turn musst du auch wieder betten meiner Meinung nach. Du bekommst Value von FD oder schlechteren Assen. Außerdem gibst du Paaren Freecards am River für Sets.

Auf dem River wird es dadurch ein Ratespiel. Wobei JJ die einzige Hand vom SB wäre, die so komisch spielen könnte. Ich wüsste nicht, welche 4 Preflop squeezen sollte. Auch A4s oder J7s würden nicht in Frage kommen, denke ich.
Ich persönlich würde hier callen, weil ich nahezu keine starken Hände sehe, die so spielen. Außer JJ vielleicht.
 
Alt
Standard
25-02-2015, 23:19
(#4)
Benutzerbild von PatricKiel
Since: Dec 2013
Posts: 9
BronzeStar
Ich würde an deiner Stelle folden. Ist halt sehr polarisierend. Entweder er hat die gefühlten nuts, oder er blufft und versucht halt durch seinen Shove maximale FE zu generieren, d.h. auch alle Ax zu vertreiben. Meiner Meinung nach sieht es sehr stark nach JJ aus, wenn du viel glück hast, callst du auf AK split.
Zudem hab ich einfach nicht die Erfahrungen gemacht, das Leute mit VPIP von <20% solche riverplay bluffs auspacken.
Ich seh SB hier zu selten bluffen und zudem coverst du ja seinen ganzen stack, was auch einige abhalten sollte, solche bluffs zu machen.
Trotzdem hat SB eine komische Line gewählt. Ich weiß nicht (angenommen er hat wirklich die starke Hand) von welchen Händen er mit seinem shove noch calls/value bekommen will.

As played würde ich schon wie oben gesagt preflop mit AKs hier 3betten und im Fall der gewählten line den turn auf jedenfall betten. Das hätte dir diese Entscheidung eventuell erspart
 
Alt
Standard
26-02-2015, 11:52
(#5)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Ich denke, dass seine Stats bisher noch kaum aussagekräftig sind. Wenn man aber davon ausgeht, dass er relativ tight ist, dann würde er JJ Preflop aber entweder nur callen oder weitaus höher squeezen. Von daher sind JJ in der Situation für mich mittlerweile kaum plausibel. AA wären eventuell noch möglich, aber davon gibt es auch nur eine Kombination.

Meiner Meinung nach kann er hier mehr Bluffs (geplatzte FD`s und Straight-Draws oder irgendwas halten) als starke Hände, zumal er durch einen Shove mit seinen sehr starken Händen sowieso kein Value mehr bekommt. Wurde oben ja schon geschrieben.

Aus diesen Gründen würde ich auf dem River callen.
 
Alt
Standard
12-03-2015, 08:23
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop würde ich 4betten um den SB zu isolieren, besonders weil er etwas shorter ist. Callen würde ich nur bevorzugen wenn CO ebenfalls schwacher Spieler ist, sonst will ich dem nicht unbedingt günstige Equity in der Hand geben.

Turn würde ich unbedingt für Value betten, bekommst sicher einen Call von KK/QQ und schwachen Ax oder sogar Jx Händen. River würde ich wie gespielt einfach callen. Wir blocken AA, er kann nach der passiven Action sowohl mit schlechterem (Ax) wie auch Bluffs einfach austicken und sich denken, er nimmt den Pot eh mit.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter