Alt
Standard
FL vs. NL - 30-09-2007, 21:31
(#1)
Benutzerbild von Jackal0
Since: Aug 2007
Posts: 442
Ich weiß im Moment einfach nicht, was ich spielen soll, FL oder NL...

Ich spiele schon seit einiger Zeit und besitze mMn auch schon ein gewisses Grundwissen. Ich habe mit FL angefangen, dann aber relativ schnell auf NL gewechselt. Es lief am Anfang auch ganz gut, jetzt läuft es für eine längere Zeit (1-2 Monate) aber relativ schlecht, sodass ich an meinem Spiel zweifel, und nicht weiß, ob ich denn No Limit weiter spielen soll, oder doch wieder zurück wechseln soll.

Ich habe NL25 gespielt, welches Limit würde das auf Fixed Limit entsprechen?

Es wäre schön mal andere Meinungen zu hören, wobei ich dazu tendiere, NL erstmal gaaaaaaaaaanz in den Hintergrund zu stellen, und fleißig Limit Bücher zu lesen.
 
Alt
Standard
01-10-2007, 00:38
(#2)
Benutzerbild von KrautB
Since: Sep 2007
Posts: 28
Ich sag dir spiel was dir mehr spass macht
und denk daran das du fl anders spielst als nl

lg benni
 
Alt
Standard
01-10-2007, 10:12
(#3)
Gelöschter Benutzer
Bald gibt es zu diesem Thema von uns entsprechende Artikel und Videos, die eine Entscheidung vereinfachen sollen. Grundsätzlich rate ich aber eher zu NL - ist einfach einfacher
 
Alt
Standard
01-10-2007, 11:07
(#4)
Benutzerbild von JustBlinky
Since: Aug 2007
Posts: 36
ich mag NL einfach nicht!
habe auch mit FL angefangen und mich hochgearbeitet!

bei NL is es mir einfach zu sehr...hm finde kein richtiges Wort dafür!

Bei Fixed is es halt schwerer seine guten hände zu schützen!
finde fixed limit einfach fischiger als NL.

Und man verliert nicht gleich nen ganzen stack was gerade für anfänger meines achtens besser ist um die grundlagen des pokerns zu verstehen...
 
Alt
Standard
01-10-2007, 11:27
(#5)
Benutzerbild von BSEintracht
Since: Sep 2007
Posts: 353
BronzeStar
Turniere spiele ich lieber NL. Wenn ich wirklich mal Cashgames spiele (was ich eigentlich nicht mag) dann spiele ich FL.
 
Alt
Standard
01-10-2007, 12:15
(#6)
Benutzerbild von b4rt.fus
Since: Aug 2007
Posts: 837
Ich würde fast sagen es ist Geschmackssache, spiel einfach mal beides an und entscheide einfach wo du dich wohler fühlst, nicht unbedingt wo du mehr gewinnst, sondern wo es dir mehr Spaß macht...


"Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät"
>> Mein externer Pokerblog, zu finden unter www.pokkan.de
>> Diskussionen zum Blog im Intelli-Forum
 
Alt
Standard
01-10-2007, 16:26
(#7)
Benutzerbild von Jackal0
Since: Aug 2007
Posts: 442
Danke für eure Antworten.

Welches Limit entspricht denn NL25?
 
Alt
Standard
01-10-2007, 22:42
(#8)
Benutzerbild von krAtAkAisA
Since: Sep 2007
Posts: 13
BronzeStar
Entspricht in etwa FL 0.50/1.00
 
Alt
Standard
07-10-2007, 03:15
(#9)
Benutzerbild von schwichte
Since: Sep 2007
Posts: 120
Ich kann mich nur JustBlinky anschliessen.
Bei FL lernt man die Grundlagen (Outs, Odds...).
Besonders die Outs richtig zu zählen, ist wichtig. Was bringt mir die Straight-Draw-Karte, wenn sie einen Flush ermöglicht?
Das kann bei NL richtig teuer werden.
 
Alt
Standard
07-10-2007, 04:00
(#10)
Benutzerbild von PatrykGostek
Since: Aug 2007
Posts: 122
BronzeStar
Also für den Anfang würde ich wirklich Fixed Limit empfehlen. Denn da kannst du dir durchaus Fehler erlauben. Bei No Limit ist das so dass wenn du All in gehst dein Geld weg ist, bei FL verlier man selbst wenn man dauernd erhöht nicht das Gesammte Geld.