Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

broke durch tilt!

Alt
Standard
broke durch tilt! - 01-03-2015, 13:37
(#1)
Benutzerbild von Marc1013
Since: Aug 2014
Posts: 12
Hi Leute, war mir nicht sicher, ob ich meine Story hier posten sollte oder nicht, aber ich weiß im Moment nicht, wie ich es sonst verarbeiten sollte...

Bin zur Zeit angehender Abituirent und spiele seit ca. Anfang des Jahers Poker. Habe mich viel informiert, ein Buch gelesen etc. etc. da mir das Spiel direkt am Anfang sehr Spaß gemacht hat und natürlich um nebenbei was zu verdienen.

Habe mit $60 gestartet und ware bis vor ein paar Tagen bei knapp $900 (nur MTT)

Am Freitag dann ist es passiert. War betrunken und wollte noch bisschen zocken und hab dann paar $3 Spin & Goes gespielt, die liefen ganz ok und dann hab ich immer höher gespielt und es kam wie es kommen musste.

War immer mehr getiltet und mir war es dann auch scheiß egal was passiert ist. Wahrscheinlich wegen des Alks.

Bin jetz total deprimiert, die ganze Zeit - 2 Monate - waren umsonst und wegen so einer Kacke weggeschmissen.

Weiß nicht wie ich damit umgehn soll, vorallem war es viel Geld für mich. Auch wenn ich nicht unbedingt vorhatte auszucashen habe ich es ja trotzdem besessen.


Ich brauch jetzt keine Kommentare wie dumm ich doch bin etc. eigentlich bin ich gar nicht so. Weiß nicht was da mit mir los war. Jedenfalls weiß ich nicht genau wie ich jetzt weiter machen soll.

Evtl. hat ja jemand schon ähnliches erlebt und kann mir ein paar aufmunternde Sätze spenden.


Ansonsten wünsche ich euch noch en guten Sonntag und viel Erfolg im Sonntagsgrind.

Grüße

Geändert von gourmet-1955 (01-03-2015 um 13:44 Uhr). Grund: hab den Beitrag verschoben
 
Alt
Standard
01-03-2015, 13:47
(#2)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
So ist Poker
Einschliesslich mir wird es wohl vielen schon ähnlichen ergangen sein,
Ist nur Geld, mach dir kein Kopf, in 1-2 Wochen ist alles wieder easy
Aus Fehlern wirst du lernen und nächstes Mal einfach nen Filter für Linits setzen!
(Reaponsible gaming und dort buyin grenzen festlegen, Sperren aufheben dauert 24h und so bist sicher vor Alk/Tilt-Sessions!)

Gl
 
Alt
Standard
01-03-2015, 14:01
(#3)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Generell kann ich dir nur empfehlen nicht betrunken zu spielen
das wird wahrscheinlich nie gut ausgehen
Geld kommt und geht und mit Sicherheit kannst du mit etwas Zeit und Disziplin deine roll wieder aufbessern
habe auch schon ohne Alkohol manches mal im tilt Modus mehr verbraten als klug ist
 
Alt
Standard
01-03-2015, 14:19
(#4)
Benutzerbild von Marc1013
Since: Aug 2014
Posts: 12
Danke für die Antworten.

Was würdet ihr mir denn jetzt raten wie ich weiter machen soll? Das ganze nervt mich schon extrem, hält mich jetzt z.B. vom gescheiten Lernen ab...


Wieder ganz unten anzufangen ist schon echt hart. Am besten erstmal nix mehr machen und nachem Abi neu starten? Werde es aber garantiet immer im Kopf behalten und es am liebsten in der nächsten Sekunde auf meinem Konto sehen.

oh man, was für eine unnötige Kacke!
 
Alt
Standard
01-03-2015, 15:02
(#5)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.898
Betrachte doch Poker eher als Hobby. Setz dir ein Buget im Monat, was du verkraften kannst falls alles Geld verzockt wird. Spiel aus Spass an der Freude und nicht darum, zwanghaft Kohle zu machen. Solltest du am Ende des Monats was verdient haben, kannst ja Alles bis auf`s Buget für den nächsten Monat auscashen und dir was schönes gönnen. Essen gehen, Urlaub machen, Schloß kaufen, jenachdem was du an Gewinn gemacht hast.

MfG Poifel



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
01-03-2015, 15:30
(#6)
Benutzerbild von Marc1013
Since: Aug 2014
Posts: 12
Hi Poifel, ich betrachte es auch als Hobby und war weit davon entfernt später damit mein Lebensunterhalt damit finanzieren zu wollen. Aber als Schüler mit ner Roll von 900$ war schon ganz nice hehe zumal ich es ja noch nicht so lange gespielt habe.

Ist halt frustrierend dass es weg ist und ich nicht wirklich Geld habe um neu anzufangen zur Zeit. :-(
 
Alt
Standard
01-03-2015, 15:37
(#7)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
Ganz ehrlich, konzentrier dich aufs Abi und nachm Abi mit etwas Abstand zurück an die kleinen Limits.
Du wirst dein Geld so schnell nicht wieder sehen, daran kannst jetzt nix ändern
Und auf Druck wird es jetzt erst recht nicht klappen!

In paar Wochen kannst ja paar Euros eincashen und dann wird die Motivation auch wieder da sein!
 
Alt
Red face
01-03-2015, 18:50
(#8)
Benutzerbild von gourmet-1955
Since: Dec 2007
Posts: 10.844
(Moderator)
..lese Dir das mal durch https://www.intellipoker.de/articles...ain-your-brain


Team IntelliPoker - Klaus - Moderator


*gesendet von meinem Feldtelefon mit PappaTalk*

** Ich spiele lieber offsuitet ..da hab ich doppelte Flushchancen **
 
Alt
Standard
01-03-2015, 19:00
(#9)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.805
SilverStar
Und komm erstmal von dem Gedanken weg mit Poker deinen Lebensunterhalt verdienen zu wollen.
Nur weil du in 2 Monaten aus 60$ 900 Tacken gemacht hast, heißt das nicht, dass das Limitübergreifend so weitergeht.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
01-03-2015, 19:42
(#10)
Benutzerbild von F.Mulder
Since: Feb 2008
Posts: 477
In Wahrheit hast du " nur " 60 Euro verloren also Mund abwischen aus Fehlern lernen und weiter gehts