Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10FR - noch ein 3bet (S)pot c/r am T

Alt
Standard
NL10FR - noch ein 3bet (S)pot c/r am T - 11-03-2015, 20:31
(#1)
Benutzerbild von Bko_BKO
Since: Sep 2013
Posts: 155
Keine History, keine Irgendwas.

Wollte hier den Turn for free SD und Value betten...?! b/f ok?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

saw flop | saw showdown

MP1 ($21.58)
MP2 ($10.97)
CO ($11.51)
Button ($5.61)
SB ($39.55)
BB ($14.90)
UTG ($9.95)
Hero (UTG+1) ($15.08)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG raises to $0.30, Hero raises to $0.90, 6 folds, UTG calls $0.60

Flop: ($1.95) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $1.11, UTG calls $1.11

Turn: ($4.17) (2 players)
UTG checks, Hero bets $2, UTG raises to $5.40, Hero folds

Total pot: $8.17 | Rake: $0.37

Results below:
UTG didn't show


Nur noch, weil ich mal wieder Frust ablassen muss. Stars, seriously, FIGG DICh. Echt, so langsam kotzen mich die ganzen Idioten Set-Ups an. Mache jetzt mal eine Woche Pause. Mehr als für NL10 gut spielen geht nicht. Bis nächste Woche. 11 Stacks down. Souveräne 250 Hds gespielt heute und Stop loss. Danke.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

UTG ($7.59)
UTG+1 ($10.13)
MP1 ($10.58)
MP2 ($12)
CO ($10.35)
Button ($10)
Hero (SB) ($10.52)
BB ($8.45)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, MP2 raises to $0.30, 2 folds, Hero raises to $1, 1 fold, MP2 calls $0.70

Flop: ($2.10) , , (2 players)
Hero bets $1.20, MP2 calls $1.20

Turn: ($4.50) (2 players)
Hero bets $2.60, MP2 calls $2.60

River: ($9.70) (2 players)
Hero bets $5.72 (All-In), MP2 calls $5.72

Total pot: $21.14 | Rake: $0.95

Results below:
Hero had , (one pair, Kings).
MP2 had , (three of a kind, Jacks).
Outcome: MP2 won $20.19


Achso, fang dann wieder 100% auf NL5 an. Den Spackenbonus, für den ich hinten raus so krass gegrindet habe, habe ich ja erfolgreich 3mal verblasen. So nice. Müsste wohl auf die russische Staatsbürgerschaft wechseln, um quersubventioniert zu werden. Freude auf NL5. Dumm dumm dumm.

Geändert von Bko_BKO (11-03-2015 um 21:16 Uhr).
 
Alt
Standard
12-03-2015, 14:42
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Die zweite Hand ist halt ein Setup, passiert. Hier hofft man am River halt er hat QQ und bezahlt damit nochmal.

Die erste Hand ist etwas tricky, weil man nicht weiss wie weit der Gegner preflop aus UTG raise/call spielt. Die Turnbet ist for value gegen , (von denen man nicht weiss ob er sie preflop called), , von denen man nicht weiss ob er sie am Flop called und gegen AQ (von denen man auch nicht weiss, ob er sie preflop called).

Je nach Gegner ist also bereits ziemlich fraglich, ob man am Turn überhaupt noch eine Valuebet hat. Das wirkt auf den ersten Blick zwar ziemlich counter intuitive, hängt aber ganz fundamental damit zusammen wie sich eine sehr tighte Range (die viele Spieler aus UTG haben) gegen eine 3Bet verhält.

Wenn man nichts über den Gegner weiss, ist b/f Turn zumindest mal die einfachste Variante. Unter anderem weil man wenn der Turn check/check ging am River nicht callen kann wenn ein kommt und auch auf Blanks ein Problem hat wenn es der Gegner sehr groß macht.

Wobei man mit b/f leider das Problem hat, sich darauf verlassen zu müssen kaum semi-bluffs in der gegnerischen Range zu haben. Spätestens wenn er bspw. c/r spielt um QQ zu balancen, sieht es nicht mehr so schön aus.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!