Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

EPT main event, buy-in 5300 €

Alt
Standard
EPT main event, buy-in 5300 € - 17-03-2015, 23:30
(#1)
Benutzerbild von ctc-frg
Since: Feb 2009
Posts: 10
folgende hand hatte ich bei der EPT in berlin 2013.

buyin: 5300€, start-dotation 25k
tag 1B, ca. 5h gespielt, also weit weg von ITM
am tisch nur unknown, viele sehr loose und in den ersten stunden häufig multi-handed auf dem flop.
CO: deutscher, 25-30j, sehr häufig activ steals, weaker player, sehr hoher VPIP, hat 1x bluff von mir auf river mit 2P gecallt
BU: russe, 20-25j, bisher unaufällig, tendenziell ABC-player, eher tight, bisher keine hände gezeigt
SB: rumäne, 30-35j, sehr tight
BB: ich, loose agressive, 1x erwischt mit bluff auf river

blinds 100/200 ante 25

pot pre 550, es wird zum CO gefoldet
CO: ~18k, OR auf 525
BU: ~28k, 3bet auf 1,6k
SB: fold
BB: ~22k, 4bet mit KK auf 4k
BU hatte bisher selten gegen die steals von CO defended, wenn dann meist agressiv. CO hat hier eine sehr große range, gegen die BU auch lighter defenden kann. mit meiner 4bet erwarte ich von CO fold, von BU fold oder call.
CO: fold, wie erwartet
BU: 5bet auf 11k
das grenzt die range natürlich erheblich ein. ich gebe ihm hier max QQ+, AKs. trotdem ich vorher schon wußte, das ich auf eine 5bet pushe, gehe ich seine range in gedanken durch:
AA: da ich als LAG häufig steal+call angreife, kann er erwarten, dass ich die für ihn wünschenswerte action bringe und deshalb einfach callen. auch falls nach ihm gefoldet wird, kann er mit der FCB (und dadurch value) von CO rechnen. wenn auf sein re-raise alles foldet, bekommt er für sein AA keine auszahlung. trotzdem muss ich AA natürlich in seine range packen, aber vielleicht 0,5-1,5 (avg. also 5 remaining) combos discounten (als wahrscheinlichkeit).
KK: ist sehr unwahrscheinlich, 1 combo, und würde ja split (normalerweise) bedeuten.
QQ: für mich am wahrscheinlichsten, da 6 combos, hier bin ich klarer favorit.
AKs: hätte vermutlich eher gecallt, aber wer weiß. auch hier bin ich favorit.

aufgrund der range die ich ihm gebe und der tatsache, dass schon reichlich chips im pot sind pushe ich natürlich. er snapcallt und zeigt AA. meine 18% EQ reichen nicht und ich buste also nach etwa 5h. ich würde es auch immer wieder so machen, obwohl das ergebnis natürlich frustet.

spielt jemand hier eine andere line? und wie argumentierst du für die andere line?

ich sehe (in diesem speziellen spot) keine möglichkeit nicht broke zu gehen. und du?

Geändert von ctc-frg (19-03-2015 um 09:31 Uhr).
 
Alt
Standard
20-03-2015, 18:48
(#2)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Ich spiel ja nicht solche Limits/live. Ich gehe davon mal aus(???), dass in höheren Limits sehr viel im bvb co-bb rumgesprüht wird mit 3,4,5bet shoves(?????). Ist natürlich würd dich ein geiler Spot, hier zu 4betten und muss nicht immer so ne super starke Range sein (????), er dass es obv weiß und gut 5betbluffen mit dem vielen deadmoney kann. KK folden kommt mir im bvb beim rumgekämpfe nicht im Sinn.
 
Alt
Standard
31-03-2015, 22:40
(#3)
Benutzerbild von ctc-frg
Since: Feb 2009
Posts: 10
das ist ja mal eine magere ausbeute. schade!

kann jemand mal pimola antriggern? an seiner meinung wäre ich sehr interessiert.

mit 110BB startstack möchte man pre ja ungern broke gehen, ausser man hält AA. mit KK hier die 3-bet zu callen halte ich aber in dem spot für schlecht (u.a. erhält der CO zu gute odds). folden ist keine option, klar. bleibt also nur 4-bet und das sizing habe ich so gewählt, dass z.B. viele Ax-Combos bei BU folden, da ich probleme bekomme, falls auf dem flop ein A kommt.

die 5-bet von BU stellt mich vor der entscheidung, ob ich um den gesamten stack spielen will. vor der 4-bet war ich schon die situation durchgegangen und hatte mich für den fall innerlich auf push eingestellt. jetzt stehe ich aber vor der entscheidung: riskiere ich mein tourney life mit 90BB left? mit dem push isoliere ich mich ja quasi gegen KK+. seine calling range beinhaltet aber evtl. QQ+ und ich denke der push ist hier aufgrund der potgröße richtig. selbst mit call der 5-bet kommt man aus der nummer nicht mehr raus.

Geändert von ctc-frg (03-04-2015 um 10:24 Uhr).