Home / Community / Forum / Poker Forum / Off Topic /

Kann man in Online Casinos wirklich Geld verdienen?

Alt
Standard
Kann man in Online Casinos wirklich Geld verdienen? - 23-03-2015, 15:07
(#1)
Benutzerbild von thommas148
Since: Mar 2014
Posts: 33
Grüß euch,

Diese Frage interessiert mich sehr. Ich habe viel darüber gelesen, aber so viel ich sehen konnte beschweren sich die meisten das sie abgezockt werden, wobei auf der anderen Seite auch immer mehr Leute behaupten das sie gutes Geld verdienen.
Systematisches und mathematisches spielen soll das sein. Man zockt nicht nur auf Glück, sondern man muss angeblich wissen was man macht.

Wie gut das gegen einen Computer klappt weiß ich nicht.

Was meint ihr dazu, und in welchen Casinos spielt ihr? Ich würde gerne wissen ob es mehr Gewinner oder Verlierer gibt.
 
Alt
Standard
23-03-2015, 16:27
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Es gibt immer mehr Verlierer als Gewinner, weil das Haus auch mitverdienen will.

Unabhängig davon ob man online spielt oder in ein richtiges Casino geht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
23-03-2015, 18:43
(#3)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
wenns autoprofit wäre würde es ja jeder machen
und zu systematisch is die frage was für casino spiele
slotmachines kannst du sicher nich systematisch oder mathematisch angehen
dann wohl am ehesten black jack
und roulette gibts auch etliche spezialisten die meinen sie hätten es raus aber auf lange sicht wirst du dort immer verluste einfahren
 
Alt
Standard
23-03-2015, 19:29
(#4)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.907
Roulette ist GLÜCKSSPIEL. Da muß man schon Glück haben um auf der Gewinnerseite zu sein. Mathematisch is da nix zu machen auch wenn das einige Möchtegernwinningplayer behaupten.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
23-03-2015, 20:27
(#5)
Benutzerbild von lukkas82
Since: Mar 2014
Posts: 33
Ich habe mir selber sehr viele Videos angesehen und manche Methoden auch ausprobiert mit denen man angeblich Geld verdienen kann. Das Endresultat war eher ernüchternd.
Die meisten Casinos haben Limits was den Einsatz angeht, und das macht viele Methoden zunichte.

Es gibt aber auf jeden Fall mehr Verlierer als Gewinner, so viel ist sicher. Wenige schaffen es Geld zu machen und zocken dabei eigentlich nur die anderen Spieler ab, da das Casino in 99 % der Fälle keinen Verlust macht.
Falls du vor hast zu spielen, dann kann ich dir nur raten ein seriöses Casino auszuwählen und nicht mit großen Einsätzen zu spielen, so verringerst du das Risiko abgezockt zu werden (http://www.casinovergleich.eu/), hier kannst du einen Vergleich der besten seriösen Casinos machen.
 
Alt
Thumbs up
27-03-2015, 20:02
(#6)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.310
(Administrator)
jegliche 'gewinn systeme' sind absoluter humbug. Casino spiele dienen der Unterhaltung und haben eben einen bestimmten erwartungswert. nicht mehr, nicht weniger.

in B&M casinos gibt es allerdings durchaus die möglichkeit den hausvorteil zunichte zu machen (ohne zu betrügen), doch die methoden erfordern extrem viel können und/oder fehler seitens des personals. und selbst dann ist der edge nicht so groß, dass man von sicherheit sprechen kann. es ist kein wunder, dass die zahl der wirklichen gewinner sehr klein ist.

bzgl. unehrlicher online casinos gibt es portale wie bspw. casinomeister und wizardofodds, um sich zu informieren. letztere seite ist im übrigen auch eine sehr gute anlaufstelle bzgl wahrscheinlichkeiten und spielsysteme.
 
Alt
Standard
20-04-2015, 23:13
(#7)
Benutzerbild von lukkas82
Since: Mar 2014
Posts: 33
Ob Internet oder reale Spielbank: Am Ende gewinnt immer die Bank. Ist ja auch ganz einfach. Die Casinos haben eine gewisse Gewinnausschüttung (95-98%). Sprich 100 Zahlen ein, und 95-98 Leute gewinnen. So die Theorie. Es kann natürlich auch sein, dass du pech hast und immer verlierst, ein anderer gewinnt dann halt deinen Betrag. Glücksspiel, außer für die Bank, die hat das Geld sicher. Und deine Gewinnwahrscheinlichkeit kannst du nicht ausrechnen, dann würden hier nur noch Millionäre rumrennen
 
Alt
Standard
29-04-2015, 20:28
(#8)
Benutzerbild von Alphabeta90
Since: Dec 2009
Posts: 722
Denke mit den Systemen bei Roulette Sprichst du sehr verbreitete Theorie an, wenn man verliert verdoppelt man den einsatz und setzt nochmal aufs gleiche. ich hatte das mal durchgerechnet mit excel.
Selbst das klappt nicht, daher ist meine Theorie auch, dass diese tipps von Roulettebetreibern verbreitet werden um noch mehr Leute abzuzocken. Kanns mal grob erklären, was ich halt öfter lese, man setzt nen euro auf schwarz wenns nicht kommt 2 wenns wieder nicht kommt 4 usw.. Problem: Es kann sehr wohl vorkommen dass X-mal rot kommt. man wird immer eine begrenzte Roll haben, sogar wenn man Milliardär sein sollte ist es halt begrenzt und irgwann setzt du halt deine ganze roll und es kommt wieder rot, wieviel setzt du dann? genau nix, weil du nix mehr hast. am anfang machste da vt sogar paar euro, aber es wird immer der punkt kommen da ist die roll weg. Nennt sich dann Varianz, lässt sich auch statistisch berechnen. im ev wäre es ein evtl. sinnvolles system btw wonach man exakt als ev 0 hätte. da du aber nie bei ner 50% wahrscheinlichkeit das doppelte bekommst ist Roulette halt einfach Glück. Soviel zur Frage "Verdienen". Selbst die, die dann gewinnen haben es sich nicht "verdient", da es nur Glück war
 
Alt
Standard
29-04-2015, 20:29
(#9)
Benutzerbild von Alphabeta90
Since: Dec 2009
Posts: 722
Doppelpost

Geändert von Alphabeta90 (29-04-2015 um 20:31 Uhr).
 
Alt
Standard
01-05-2015, 13:07
(#10)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.310
(Administrator)
Zitat:
Zitat von Alphabeta90 Beitrag anzeigen
Martingale Betting
dieses System kann schon nicht funktionieren, weil man verdoppelt, während die Chancen on Schwarz od. Rote eben NICHT bei 50%-50% liegen ... abgesehen davon gibt es setz limits (wie du erwähnt hast).