Alt
Standard
1.10 ft AKs - 26-03-2015, 05:50
(#1)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Kann dje Hand grade leider nicht richtig einstellen aber recht einfach beschrieben

Erreiche nach 6 stunden endlich meinen ersten mtt ft
und dann buste ich wie sollte es anders sein als 9.
Laune im arsch


ich sitze am Co mit 19bb
vor mir die beiden chipleader
Bu 72bb und 29/11 auf 65 Hände
Sb 89bb und 23/15 auf 144 Hände
Bb 41bb und 20/8 auf 40 Hände

Ich entscheide mich für nen push
wenn ich einfach geraist hätte hätte ich sicher n Call bekommen und mit 19bb gegen 2 bigstacks spielt es sich scheisse vor allem wenn man das Board nicht trifft
und denke auf jeden Fall das einer der beiden mich da auch locker mit schlechteren Assen callen wird

Achja ein Spieler saß noch am Tisch der einen bb mehr hatte als ich sonst alle größere stacks

Es kommt wie es kommen muss und sb snapt mit 88 und hitet direkt sein Set am Flop

Nun komme ich mir natürlich total dämlich vor da die preissprunge ziemlich groß sind (für meine Verhältnisse -.-)

also push ? Oder lieber raise und fit or fold ?
 
Alt
Standard
26-03-2015, 10:49
(#2)
Benutzerbild von cold_smile
Since: Apr 2008
Posts: 1.288
Supernova
Ist eigentlich alles hier schon erklärt.

https://www.intellipoker.de/forum/sh...bet-shove-20bb

Einen Push solltest du hier nur in Betracht ziehen, wenn du z.b. noch ein paar kleinere und/oder einen sehr kleinen Stack am Tisch hast und die Preissprünge wirklich groß sind.

Einen negativen Erwartungswert hat dein Push nie, aber es stellt ich ja auch nicht die Frage was gut ist, sondern was das Beste ist.



Zitat:
Zitat von Sambafor Beitrag anzeigen
Ich habe schon viele Spielstile ausprobiert. Tight, Semi-aggressiv und Aggressiv. Laut meiner Einschätzung ist wahrscheinlich die Semi-aggressive Spilweise die erfolgreichere.
 
Alt
Standard
26-03-2015, 13:24
(#3)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Danke für deine Antwort
hat mich auch ein wenig an die verlinkte Hand erinnert

Würde es wohl beim nächsten mal auch einfach raisen
hab nur n paar Hände zuvor schon AKs nach ner 3bet aufgeben müssen weil das Board extrem scheisse kam und ich n dickes cr auf meine cbet bekam
Komme mit 20bb gegen wesentlich größere stacks auch nich so gut klar
wenn ich da ne cbet ansetze comitte ich mich eig schon
wenn ich checke werde ich recht Easy aus dem pot gedrängt

Naja in dem Fall hätte er wohl eh gecallt und mit dem k aufm turn wäre es wohl reingegangen für die restlichen 17bb

Nächste ft kommt
 
Alt
Standard
26-03-2015, 19:23
(#4)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Frage an dich: Warum solle man raisen und nicht shoven ( außer bei den Außnahmen siehe cold_smile) ?
 
Alt
Standard
26-03-2015, 21:14
(#5)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
wenn ich die Hand einfach nur raise bekomme ich evtl ne 3 bet und kanns 4 bet shoven und bekomme es so definitiv rein das würde in meinen Augen für nen raise sprechen da AKs evtl Verschwendung ist um nur die blinds zu stealen und ich noch 19bb hab und nich 12 oder so

Für nen shove spricht das ich das komplette Board zu sehen bekomme
ich mir unbequeme Entscheidungen postflop erspare und nicht fit or fold spielen muss
denn wie gesagt wenn ich checke und einen der bigstacks im pot habe werden Sie setzen
wenn ich selbst ne cbet mache ist der pot auch schon zu groß um da noch zu folden

Abgesehen davon werden die beiden bigstacks sicher auch mit aq oder aj callen
 
Alt
Standard
27-03-2015, 15:17
(#6)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
Push:
Führt dazu, dass du wohl oft noch von AQ ggf auch AJ, sowie pockets gecallt werden kannst ... wirst gegen die range etwa etwas mehr als flippen, wenn keiner callt bekommst du blinds + ante, was zwar ok ist, aber dich auf dem weg zum sieg auch nur unwesentlich weiter bringt ...

Raise:
Wir gehen weniger Risiko ein um Blinds zu holen und können somit auch eine weitere Range haben und öfter stealen (oder wie spielst du A9s? -> natürluch abh vom skill der anderen, aber ist obv kacke alles zu shoven was wir broken würden und sonst r/f zu spielen)
Vorteile:
Neben den oben aufgelisteten händen, gegen die es sowieso rein geht, bekommen wie value von dem teil der ranges, wie A8s KQs uvm die da raisen, aber nicht callen würden .. zudem können die bigstacks auf die idee kommen noch iwelchen crap zu 3betten um dich unter druck zu setzen, den sie sogar noch folden ..
wenn du es gegen die erweiterten ranges rein bekommst ist der ev im all in fall wesentlich höher .. und preissprung von 9 auf 8 ist ja recht wayne verglichen mit den sprüngen in top 3 bzw top 5 ... also spielen wir r/c..
haben sogar noch die möglichkeit noch zu folden wenn hinter uns monsteraction ist mit 3bet, cold4bet und call darauf, weil wir dann wohl meist beat sind



SNGs Cru$hen??
"Wie wir alle wissen, gewinnt AA nur in 80% der Fälle. Die Kunst ist es, die richtigen 20% preflop zu folden."