Alt
Standard
NL10 Zoom TJs - 26-03-2015, 14:00
(#1)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Moin,

Eine Hand, wo ich mich in nachhinein frage, ob ich mich falsch entschieden hab.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Button ($11.67)
SB ($35.31)
BB ($31.29)
UTG ($15.60)
Hero (MP) ($27.63)
CO ($10)

Preflop: Hero is MP with J, 10
1 fold, Hero raises to $0.30, 3 folds, BB calls $0.20

Flop: ($0.65) 7, J, 7 (2 players)
BB checks, Hero bets $0.47, BB calls $0.47

Turn: ($1.59) K (2 players)
BB checks, Hero bets $0.91, BB calls $0.91

River: ($3.41) Q (2 players)
BB checks, Hero bets $1.63, BB raises to $5.87, Hero ?

Stats: 16/13 auf 216 Hände, würd also sagen ein Regular, dazu AF von 3,0 foldet 50% auf Cbets
Nots: [P] 4Bet+ range {AKo} (1)
[P] Attempted Steal then 4Bet {AKo} (1)
[P] Called 2Bet from blinds range {K9s} (1)

Preflop: Standard

Flop: Ich würd sagen auch hier ist die Cbet soweit klar

Turn: Am Turn kommt zwar eine overcard aber für mich der Flushdraw, mit dem ich ein besseres TP am Flop oder auch ein geturntes TP noch überholen kann. Trips natürlich auch. Viele andere Draws sollte nach meiner 2nd barrel nicht mehr drin sein.

River: Auch die 3rd barrel sehe ich hier rein auf value an und ich werd gec/r erst hier. Mich schlägt der Nutflush, denn kann ich denke ich aber relativ gesehen ausschließen, da bspw. keine Möglichkeit besteht mit 2 overcards + Backdoor am Flop gecallt zu haben. Ergo bleibt nur das Full und Quads übrig. Bezahlt ihr, raist ihr hier nochmal oder foldet ihr?

MfG
Asadz
 
Alt
Standard
26-03-2015, 22:02
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
Du sagst der Gegner hat eine polarisierte range (hat uns entweder crusht mit full/karree oder blufft) und du fragst, ob du raisen sollst?

Schreib doch mal bitte hier rein, was gegen eine polarisierte range Sinn macht und was nicht und warum. Das bringt etwas mehr als hinzuschreiben "Preflop: Standard", denn das weiß doch ohnehin jeder.
 
Alt
Standard
27-03-2015, 22:19
(#3)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Gegen eine so polarisierte Range macht nur Sinn entweder zu Callen oder zu Folden. Zu Callen, wenn er genügend Bluffs in seiner Range hat und dies die Pot Odds erlauben, bzw. uns dazu zwingen das wir hier callen müssen. In dem Falle wäre das hier da er jedes vierte mal ca. den River bluffen müsste, damit der Call + EV, da wir etwa 4$ zahlen müssten um einen Pot von ca. 16$ zu gewinnen.

Das mit dem raisen hab ich hier gefragt, da natürlich auch meine Analyse murks sein kann und wir keine WAWB Situation haben. Im Limit würd man hier, aber auch algemein in solchen Situationen immer callen müssen, aber das spiele ich hier bekanntlich nicht
 
Alt
Standard
07-04-2015, 08:05
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Auf Flop oder spätestens am Turn würde ich einen Check platzieren. Wir bekommen kaum Value von schlechterem und besseres foldet nie, wir bauen im Grunde nur einen vermutlich zu großen Pot mit einer Hand, die bereits soliden SD Value hat.

Wie gespielt denke ich dass wir am River oft beat sein werden. Man kann lediglich auf komisch gespieltes KJ oder T9 hoffen. Mit der Line sehe ich kaum bis keine Bluffs in Villains Range, die meisten Leute leaden diese hier am River selber.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
09-04-2015, 13:21
(#5)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
hmm hier sah ich mich comitted, aber gut aus Fehlern sollte man bekanntlich lernen. Mein Gegner zeigte mir auf meinem Call Quads.
 
Alt
Standard
09-04-2015, 15:11
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Asadz Beitrag anzeigen
hmm hier sah ich mich comitted
Du bekommst schlechter als 2,5:1.

Im Cashgame gibt es am River eigentlich eh kein commitment, weil du einfach Geld nachladen kannst. Aber ab Odds von ca. 9:1 muss man eigentlich callen weil man den richtigen Preis gegen misclicks und Verzweiflung bekommt. Wenn man schlechter als 3:1 bekommt, würde ich mich aber nie eingepreist fühlen. In solchen Situationen musst du ja mehr nachbezahlen als du bisher bereits in den Pot gepackt hast.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
10-04-2015, 16:46
(#7)
Benutzerbild von ThePhilera
Since: Aug 2011
Posts: 178
villain rept eigentlich nur 77, JJ (welche bei einer tighten dynamik durchaus auch nicht ge3bettet werden) und maximal 7 Ahxh kombos, sprich insgesamt 9 kombos. du bekommst ca. 2,5:1, also musst du mindestens 4 kombos finden, welche du beat hast. anhand villains nittiger tendenz sehe ich keine schlechteren valuehände wie z.b. 89s oder gar 2 pair oder 7x valueraisen und würde auch anzweifeln, dass solche, doch meist sehr straightforward spielenden, villains eher keine tricky bluffcheckraises auspackt, weswegen es schwierig werden dürfte, genug schlechteres zu finden. ich würds ihm hier einfach geben und weglegen ohne weitere infos über ihn