Alt
Standard
RebuyTuniere - 28-01-2008, 21:01
(#1)
Benutzerbild von Speedy39
Since: Sep 2007
Posts: 305
Nie mehr raus in der ersten Stunde!?
hier könnt ihr die in Europa wohl am beliebteste Tunierform kennen lernen und eure Erfahrungen, Taktik und Meinungen abgeben.

Zum Anreiz ein paar Fragen die zur Debatte stehen:
  1. Wann ist ein Rebuy sinnlos?
  2. Wann ist ein Addon quatsch?
  3. Ist aggressiveres Spiel besser?
  4. Wie ist das BRM hier?
 
Alt
Standard
28-01-2008, 21:17
(#2)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Speedy39 Beitrag anzeigen
Wann ist ein Rebuy sinnlos?
Aufgrund des ICMs "nie" da wenige chips mehr Wert sind und somit mehr $EV haben als viele.

Zitat:
Zitat von Speedy39 Beitrag anzeigen
Wann ist ein Addon quatsch?
Ähnlich dem Rebuy. Fast nie sinnlos. Meist gibt es zum gleichen Betrag mehr chips als zum start. Man kauft für weniger Geld meist mehr $EV.

Zitat:
Zitat von Speedy39 Beitrag anzeigen
Ist aggressiveres Spiel besser?
Aggressiv ist der falsche Ausdruck. Meist wird hier nach "loose" gefragt. Gibt 2 theorien dazu.
Erstens. Sehr loose spielen, viele Flops anschauen und wenn man hart trifft viele chips einsammeln.
Weiterhin tight spielen und das etwas loosere Spiel der Gegner ausnutzen.
Grundsätzlich würde ich persönlich zu zweiterem tendieren, da es im allgemeinen besser ist, "entgegen dem Trend" zu spielen und Rebuyturniere sind meist recht loose.

Zitat:
Zitat von Speedy39 Beitrag anzeigen
Wie ist das BRM hier?
Meist verdreifacht sich der Preispool zwischen Start und Rebuyende. Aus diesem Grund würde ich zum 3fachen einer MTT BR tendieren. Diese Aussage ist aber nicht wirklich mit Wissen untermauert. Eher ein guter Tip.
 
Alt
Standard
28-01-2008, 23:20
(#3)
Benutzerbild von Chrizzz 1980
Since: Oct 2007
Posts: 66
BronzeStar
Klingt sehr gut...
wüsste nicht, was ich da noch anfügen sollte.
Allerdings würde mich noch interessieren, ob du nach Ende der Rebuy und Add-On Phase das Tunier so spielst wie jedes normale Tunier auch, oder ob du dich da noch irgendwie anders verhälst.

Gruß
Christian
 
Alt
Standard
29-01-2008, 08:58
(#4)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Grundsätlich sollte man nach der Rebuyphase seinen "normalen" Turnierspiel spielen.
Was man beobachten sollte:

Wer hatte in der Rebuyphase "nur" Glück und somit viele Chips. Diese Spieler sollten das Ziel sein um seinen Stack weiter auszubauen.

Noch kurz zum Rebuy. Theoretisch ist er wohl immer korrekt. Praktisch würde ich mir es ernsthaft überlegen bei einem Blind von beispielsweise 200/400 nochmal 1000 Chips nachzukaufen.
 
Alt
Standard
29-01-2008, 09:00
(#5)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Sinnlos ist ein Rebuy dann, wenn er die Bankroll auffrisst...im Gegensatz zum AddOn, der wohl eigentlich immer Not tut...
 
Alt
Standard
29-01-2008, 12:01
(#6)
Benutzerbild von overtime7
Since: Jan 2008
Posts: 39
Ich würde nur ein Rebuy machen, wenn ich meine, dass ich an dem Tisch bis zum Ende der Rebuy-Phase noch ein paar Chips sammeln kann. Ich setze mir vorher aber immer ein Limit, wie viel ich maximal für ein Turnier ausgeben (z.B. max. 1 Rebuy + Addon)
 
Alt
Standard
29-01-2008, 17:20
(#7)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Zitat:
Zitat von MBAdept Beitrag anzeigen
Sinnlos ist ein Rebuy dann, wenn er die Bankroll auffrisst...im Gegensatz zum AddOn, der wohl eigentlich immer Not tut...
Dann sollte man ein Rebuyturnier erst gar nicht spielen!
 
Alt
Standard
03-02-2008, 12:09
(#8)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
ich denke ein Rebuy macht besonders vor! Beginn der ersten Hand Sinn, damit die eventuelle Verdopplung in der Anfangsphase (und da spielen ja viele sehr loose, so dass man mit guten Karten oft bezahlt wird) sich richtig auszahlt...
Add-on mache ich auch von meinem Stack und den Blinds abhängig...
 
Alt
Standard
08-02-2008, 20:42
(#9)
Benutzerbild von IntoTheAce
Since: Dec 2007
Posts: 161
Ich finds teilweise heftig, da wird mit AJo preflop All-in gegangen, danach folgt sofort der Rebuy und weiter gehts.Das kann doch unmöglich profitabel sein?
 
Alt
Standard
09-02-2008, 19:02
(#10)
Benutzerbild von C1e4ner
Since: Sep 2007
Posts: 25
BronzeStar
Hallo Pokerfans
Die Rebuyturniere finde ich sehr gelungen.Natürlich soll bei dieser Art ca. das 3-4fache des Buyins als sein Bankroll zur Verfügung haben.Ich selbst würde mit 3 Rebuys + Addon rechnen.