Alt
Standard
Frust - 04-04-2015, 21:22
(#1)
Benutzerbild von Kniggi0927
Since: Feb 2015
Posts: 7
BronzeStar
Hallo Ihr Lieben,

ich habe vor circa 6 Wochen (durch meinen Freund) mit dem Pokern angefangen.

Habe auch schon kleinere, wirklich kleinere, Erfolge einstreichen können.

Das Pokern macht mir eigentlich verdammt viel Spass, aber irgendwas scheine ich falsch zu machen...und ich komme nicht dahinter was

Es frustriert mich mit Top Händen ständig aus den Turnieren geschmissen zu werden, und ich hab keinen schimmer ob es einfach nur Pech meinerseits ist oder aber ich zu "doof" bin dieses Spiel zu beherrschen...

Ich wollte nur mal Frust ablassen, aber über nützliche Tipps wie ich mein Spiel besser machen kann bin ich selbstverständlich erfreut.

Ich danke im voraus...


LG Kniggi
 
Alt
Standard
04-04-2015, 22:00
(#2)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
doyle brunson sagte mal es dauert 5 minuten das spiel zu verstehen aber ein ganzes leben lang es zu beherrschen
fixierst du dich evtl zu sehr darauf nur die top hände zu spielen ?
ich meine es bringt halt nicht viel nur auf AA zu warten 50 hände lang um dann im schlimmsten fall nur die blinds damit abzugreifen

um dein spiel zu verbessern empfehle ich dir videos zu schauen oder evtl bücher zu lesen und dich mit dem thema intensiver auseinanderzusetzen

is noch kein meister vom himmel gefallen

achja und oftmals ist es einfach das pech aber dagegen kann man halt nichts machen
die karten kommen nich immer so wie wir es brauchen

und bei fragen kannst du dich ja hier an die community wenden hier gibts einige hilfsbereite leute
 
Alt
Standard
04-04-2015, 22:08
(#3)
Benutzerbild von Kniggi0927
Since: Feb 2015
Posts: 7
BronzeStar
Vielen Dank für deine Antwort...

Nein ich spiele nicht nur die top Hände und warte vergebens ein ganzes Turnier lang auf AA...

Es ist selbstverständlich Situationsabhängig was wann geschieht, dennoch sehe ich gerade meinem Geld dabei zu wie es davonläuft:-(

Vielleicht habe ich mein "passendes" Turnier noch nicht gefunden?
Wenn ich mich hier im Forum so umschaue, fällt mir auf das viele davon sprechen das sie SNG oder MTT bevorzugen...
 
Alt
Standard
04-04-2015, 22:11
(#4)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
was spielst du denn für turniere?
 
Alt
Standard
04-04-2015, 22:19
(#5)
Benutzerbild von Kniggi0927
Since: Feb 2015
Posts: 7
BronzeStar
Angefangen habe ich mit fifty50 und freerolls...
Ansonsten spiele ich tatsächlich quer die Bank durch...
Ne Zeit lang hab ich gezoomt lief semi gut, derzeit spiele kleinere SNG (45-90) Player oder grosse Turniere

Aber unterscheidet sich die Spielweise tatsächlich soo arg bei den unterschiedlichen Turnieren? Dachte Poker ist gleich Poker, ganz egal wo ich spiele...

Geändert von gourmet-1955 (05-04-2015 um 01:58 Uhr). Grund: Doppelpost zusammengeführt - bitte die edit Funktion nutzen-
 
Alt
Standard
05-04-2015, 10:14
(#6)
Benutzerbild von F.Mulder
Since: Feb 2008
Posts: 477
Zwischen den verschiedenen Varianten von Poker liegen Welten.
Also für Cashgame gibt es ganz andere Herangehensweisen,Strategien usw als für Turnierpoker und umgekehrt !

Überlege dir was dir am besten gefällt und liegt und bleibt dann dabei ! Kein Mixen von Cashgame und Turnierpoker !
Und dann für dein Format Content machen Geduld haben... früher oder später kommen die Winnings von allein
 
Alt
Standard
05-04-2015, 11:35
(#7)
Benutzerbild von Alphabeta90
Since: Dec 2009
Posts: 722
Ich würde echt keinem der gerade erst angefangen hat Poker zu spielen raten mit Turnieren anzufangen.
Für Anfänger ist denke ich Nl Holdem FR gut geeignet, wobei FLH auch nicht schlecht ist. FL-games haben für Anfänger den Vorteil dass sie sich keine Gedanken über das richtige Sizing einer bet machen müssen. Wenn dir dann doch lieber das Turnierspiel gefällt würde ich erstmal raten SNGs zu spielen . Hier dann auch die fr. Vor allem bei tighter Handauswahl, die man für gewöhnlich als Anfänger hat würde ich auch erstmal wegbleiben von Shorthandedgames (6max und weniger) hyper und turboformate überfordern auch viele Anfänger da sie schnell zu viele blinds verlieren und dann die falschen Hände reinstellen.

Zu den Varianten: Holdem ist auf den micros noch ziemlich gut zu machen, Wenn du da aufsteigst wirst du merken, dass die Spielerstärke schon exponentiel zunimmt. Spiele die hier im Forum als Other games klassifiziert sind Draw_Varianten( stud razz triple draw fivecard badugi) sind nach wenig Inhalt lernen im Vergleich zu Holdem sehr gut schlagbar. Allerdings aufgrund des Drawcharakters und der damit verbundenen Varianz muss man sich halt starkes mindset aufbauen. Und wie F. Mulder bereits schreibt am Anfang machts mixen echt wenig sinn, da das einzige was gleich ist bei turnier und cashgame ist das setzverhalten, aber die handauswahl die Höhe und das Wachsen der Blinds sind schon andere Welten.
Natürlich freerolls kannste als turnis dazuholen. Ich meine wrm soll man die nicht mitnehmen, wenns ja umsonst ist
 
Alt
Standard
05-04-2015, 13:13
(#8)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
add mich doch mal bitte in skype, xxxtimxxx94
 
Alt
Standard
20-04-2015, 23:21
(#9)
Benutzerbild von lukkas82
Since: Mar 2014
Posts: 32
Ob als Anfänger Turniere die beste Wahl sind, bezweifle ich auch. Was deine Karten betrifft. Das ist einfach Pech. Oft genug erlebt man es am eigenen Leibe, dass man mit super Karten ins All-In geht und einer dann mit J3 den Drilling 3 schafft. Da kann man nichts machen. Nicht aufgeben und immer dazulernen. Manchmal ist Bluffen auch ganz gut, dreh den Spieß um
 
Alt
Standard
08-05-2015, 04:48
(#10)
Benutzerbild von Toma1964
Since: Mar 2013
Posts: 25
BronzeStar
Hallo Kniggi,ich bin zwar seit März 2013 bei PS,
aber durch Schlaganfall und Herzinfakt.......habe ich bisher 3 monate Spielerfahrung.
Ich habe einen kleinen Home-Game-Club( noch sehr klein,soll aber auch nicht sehr groß werden)
Es sind im Club eine Mischung bisher aus Anfängern und welche mit guten ITM bei Turnieren also 30%!
Ich selber bei Turnieren ITM 13%!
Meine Club-ID 731797 Einladungscode : BRD 2014

Würde mich freuen Dich dort Begrüssen zu dürfen! Immer eine gute Hand Toma( Torsten,alle haben Haare,
ausser Torsten der hat Borsten)