Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10: JJ im CO gegen die Blinds

Alt
Standard
NL 10: JJ im CO gegen die Blinds - 06-04-2015, 23:17
(#1)
Benutzerbild von dNáa
Since: Mar 2009
Posts: 290
Schönen guten Abend liebe Pokergemeinde.

anbei eine Hand von eben.

SB: 17/8/6
BB: 34/15/2

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 Spieler) - Poker Stars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

Hero (CO) ($15.60)
Button ($16.32)
SB ($10.15)
BB ($7.84)
UTG ($12.20)
UTG+1 ($9.15)
MP1 ($10.78)
MP2 ($10)

Preflop: Hero ist CO mit ,
4 folds, Hero raises $0.30, 1 fold, SB calls $0.25, BB calls $0.20

PF ist standard denke ich mal. QQ+ wäre wohl geraist worden sein.

Flop: ($0.90) , , (3 Spieler)
SB checks, BB checks, Hero bets $0.60, 1 fold, BB calls $0.60

Um mein Overpair zu schützen (vor Straights and Flushs) muss ich Cbetten, wobei die CBet im Nachhinein doch ziemlich klein war. Potsize wäre wohl besser. Unter Umständen kann ich bereits weit hinten liegen, zB gegen Trips oder eine gefloppte Straße (A3).

Turn: ($2.10) (2 Spieler)
BB checks, Hero bets $1.60, BB calls $1.60

Der K ist wohl eine der miesesten Karten die hätte kommen können. Flushs könnten bereits angekommen sein, der Gegner checkt und ich bette halt weiter, weil ich keine Freecard geben wollte für die Fälle, in denen er nur ein h hält.

River: ($5.30) (2 Spieler)
BB bets $2.53, Hero folds

Hier dreht er nun völlig durch. Straights sind auch noch wahrscheinlicher geworden und bereits ein K schlägt mich => Easy fold

Gesamt Pot: $5.30
 
Alt
Standard
07-04-2015, 13:07
(#2)
Benutzerbild von JoeCrocodill
Since: Oct 2014
Posts: 357
Der ist am T in der Tat eine schlechte Karte.
Auf einem drawy board ist der Bluff auf die Overcard K (scare card) nicht ideal!
Ich hatte unlängst eine recht ähnliche Situation mit JJ.
https://www.intellipoker.de/forum/sh...runter-gecallt
Man bezahlt am T, weiß aber nicht ob man nicht am R nochmals bezahlen muss. Und die Equ. sinkt dramatisch ab.

Ich hätte also am T behind gecheckt; nach dem Motto: NUTZE deine Position, um auf SDV zu spielen. Es callen ja fast nur mehr bessere Hände (Flush, Set, Straight, TP?), ein paar FD.

Nach dem Call am T und der Donk Bet am R, wäre der R auch für mich ein klarer F.

Geändert von JoeCrocodill (07-04-2015 um 13:11 Uhr).
 
Alt
Standard
07-04-2015, 14:38
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Die Größe am Flop ist ganz gut finde ich, mit 2/3 Pot macht man wenig falsch. Man kann auch noch 5-10 Cent mehr machen, aber potten würde ich nicht unbedingt.

Der Turn ist keine schöne Karte, weil er den Flush komplettiert, ihm gelegentlich hilft wenn er den Flop mit Kx gepeeled hat (wahrscheinlicher für BB als SB da er last to act ist) und vor allem da es jetzt deutlich schwieriger wird Value zu generieren.
Hier würde ich entweder behind checken oder sehr klein setzen um die Chance auf den kostenlosen Showdown zu erhöhen. Als Bluff funktioniert die Bet nicht, weil man nie besseres rausfoldet, Value bekommt man aber nur noch von Händen wie und . Und zumindest solche Hände will man nicht total auspreisen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!