Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 Full Ring AAA / call, push or fold

Alt
Question
NL2 Full Ring AAA / call, push or fold - 10-04-2015, 09:40
(#1)
Benutzerbild von GR05381
Since: Oct 2012
Posts: 27
Ich habe möchte hier mal eine für mich ganz interessante Hand zum Besten geben.

Was meint ihr?
Villain hat bis dahin: VPIP 14 PFR 10 (! nur 20 Hände !)

Code:
Danke & Grüße
G
 
Alt
Standard
10-04-2015, 11:24
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich habe dein Thema mal ins Forum für Handanalysen verschoben.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
10-04-2015, 11:32
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Man kann die Hand bis zum Turn auf verschiedene Art und Weise spielen.

Entweder man spielt am Flop einen kleinen Raise und setzt dann den Turn oder man setzt am Turn Richtung Potsize. Sonst schafft man es nicht am River all-in zu kommen ohne overbetten zu müssen. Normalerweise würde ich den Flop gegen einen <50BB Stack einfach raisen, weil man es mit den Stacksizes komfortabel dort reinbekommen kann. Mit tieferen Stacks sieht das anders aus.

Der River ist knapp, weil man weniger als 30% Equity braucht für den Call, der Gegner mit seiner Line aber ziemlich klar einen Flush repräsentiert. Da das allerdings einen großen Teil seiner möglichen Flushs eliminiert, würde ich trotzdem callen. Wenn man mal davon ausgeht, dass er eher in Richtung tight agiert preflop (auch wenn die Samplesize natürlich nicht aussagekräftig ist), hat er vermutlich nur KQ/QJ/JT/T9 als mögliche Flushkombos. Dagegen hätte man einen Call, wenn er bspw. und ein einziges der 12 möglichen kleineren Sets so spielen würde.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
10-04-2015, 17:33
(#4)
Benutzerbild von GR05381
Since: Oct 2012
Posts: 27
Vielen Dank.

Ich war schon lange nicht mehr hier und muss mich wohl erst mal wieder zurecht finden. ;-)