Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

River Push in MWP okay?

Alt
Standard
River Push in MWP okay? - 13-04-2015, 15:18
(#1)
Benutzerbild von I'mNoBuddy
Since: Dec 2012
Posts: 25
PokerStars No-Limit Hold'em, 5.5 Tournament, 500/1,000 Blinds 125 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

CO (t20,469)
Hero (Button) (t23,561)
SB (t31,182)
BB (t56,621)
UTG (t9,564)
UTG+1 (t15,311)
MP1 (t34,609)
MP2 (t28,400)
MP3 (t13,657)

Hero's M: 8.98

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, MP1 raises to t2,000, MP2 calls t2,000, 2 folds, Hero calls t2,000, SB calls t1,500, BB calls t1,000

Flop: (t11,125) , , (5 players)
SB checks, BB checks, MP1 checks, MP2 checks, Hero checks

Turn: (t11,125) (5 players)
SB checks, BB checks, MP1 bets t2,000, 1 fold, Hero calls t2,000, SB calls t2,000, 1 fold

River: (t17,125) (3 players)
SB checks, MP1 checks, Hero bets t19,436 (All-In)


Ist pre der FLatcall eigentlich ok? Der opener ist etwas fishy udn achtet nicht auf Position, der Caller ist sehr tight, aber würde seine Toprange raisen. Ich sehe ihn hier eher spps oder ein paar scs callen. evtl Axs oder AT+AJ. Die Range der Blinds schätze ich noch viel schlechter ein.
AUf diesem Flop checke ich mit meinem GS hinterher, ich denke, das ist as played die beste Option?
Auf dem Turn calle ich um evtl noch meinen GS für diese Odds zu treffen. Ich verpasse ihn, doch als die beiden checken, sehe ich hier die Möglichkeit, den Pot doch noch zu gewinnen. Sieht doch sehr nach verpassten Draws bzw marginalen, foldbaren Händen aus. Ist ein Push hier übertrieben?

Lg
 
Alt
Standard
13-04-2015, 15:51
(#2)
Benutzerbild von Zer0$killz
Since: Oct 2013
Posts: 645
Kann man pre flaten Problem is das du den blinds extrem gute odds gibst um auch zu callen 5 Leute im pot is halt nich so geil
ich denke das is n ganz guter Spot zum squeezen
Flop fine
turn Call bin ich mir nich sicher
River finde ich dann auf jedenfall übertrieben
n geplatzter draw wird da nichts mehr bezahlen und kleine pockets oder Hände wie JT bekommste du auch günstiger rausgefoldet
 
Alt
Standard
13-04-2015, 16:12
(#3)
Benutzerbild von I'mNoBuddy
Since: Dec 2012
Posts: 25
mit welchen Händen würdest hier allgemein squeezen und mitwelchen hinterhercallen?
am Turn calle ich halt in der Hoffnung auf die Q (nicht Kreuz), um von any J ausbezahlt zu werden.
Wieviel würdest as played den River betten bzw würdest du dasüberhaupt? Wenn ich x verliere ich die Hand auf jedenfall, klein betten würde ich ungern, da hier onepairs und 2pairs evtl noch n call finden... oder lieg ich da falsch?
 
Alt
Standard
14-04-2015, 11:25
(#4)
Benutzerbild von AAsuited91
Since: Apr 2010
Posts: 1.192
Würde hier pre gar nichts callen (außer ggf ne trap wenn nach uns iwelche aggros sind) ... ich knalls pre einfach rein und gut ...



SNGs Cru$hen??
"Wie wir alle wissen, gewinnt AA nur in 80% der Fälle. Die Kunst ist es, die richtigen 20% preflop zu folden."
 
Alt
Standard
14-04-2015, 18:26
(#5)
Benutzerbild von I'mNoBuddy
Since: Dec 2012
Posts: 25
und wie würdest as played weiter vorgehen?
 
Alt
Standard
18-04-2015, 18:25
(#6)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Shove es auch definitiv. pre liegen 8125 im Pot, heißt mehr als 33% unseres Stackes, zudem folden sie noch oft genug

flop stani
turn natürlich fold ( Oder Warum callst du?