Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[PokerStars] Zugang zu 150k-Allin-Shootout nachträglich?

Alt
Standard
Zugang zu 150k-Allin-Shootout nachträglich? - 20-04-2015, 18:29
(#1)
Benutzerbild von nightbreak99
Since: Jan 2015
Posts: 4
BronzeStar
Hallo,

ich hatte heute 25$ eingezahlt mit dem Ziel, zu dem All-In-Shootout zugelassen zu werden, allerdings fiel mit erst dann ein, auch auf Start zu klicken, damit das funktioniert.

Kann man mich da nachträglich für anmelden? Support hab ich beim letzten Mal schon angeschrieben, aber keine Antwort gekriegt, nur Weiterleitung zur anderen Abteilung.
 
Alt
Standard
20-04-2015, 18:56
(#2)
Benutzerbild von bignicnickel
Since: Dec 2009
Posts: 3.287
(Moderator)
Moin nightbreak99,

Am besten du wendest dich an den Support von Pokerstars, nur dort besteht eventuell die Möglichkeit
das es nachträglich freigesaltet wird. Obs möglich ist kann ich nicht versprechen.


Team IntelliPoker - Rony - Moderator


HomeClub<<<Pirates of Poker>>>CTL Team
Mike "Mad Genius" Caro:"Geld,das man nicht verliert,ist genauso gut wie Geld, das man gewinnt."
 
Alt
Standard
20-04-2015, 23:26
(#3)
Benutzerbild von lukkas82
Since: Mar 2014
Posts: 32
Du hast also verpasst Start zu klicken? Dann müsste dein Geld ja noch auf deinem User-Konto sein, oder? Ich glaub nicht, dass du da nachträglich noch reinkommst, aber fragen kannst da trotzdem. Wie lange allerdings die Bearbeitungszeit dauert weiß ich nicht.
 
Alt
Standard
21-04-2015, 09:23
(#4)
Benutzerbild von w3diii
Since: Jul 2010
Posts: 8
Hi,

mach es doch so.
Warte 48 Stunden (ab der Einzahlung)

Zahle dir 25 aus & direkt wieder ein.
Genug Zeit ist ja noch.

Natürlich nicht vergessen auf Start zu drücken
 
Alt
Standard
21-04-2015, 10:18
(#5)
Benutzerbild von trimmel69
Since: Sep 2007
Posts: 6.672
(Moderator)
Normalerweise verfallen mit einer Auszahlung alle aktiven bonuspromotions. Somit wird das wohl nicht funktionieren


Team IntelliPoker - Ingo - Moderator


ISOP 2013 Event #67 Gewinner *NL Hold`em Knockout, 6-Max*
'Mit einem Verschwörungstheoretiker streiten ist in etwa so, wie mit einer Taube Schach zu spielen: Egal wie gut man ist, die Taube wird einfach die Figuren umwerfen, auf’s Brett scheißen und herumstolzieren als wäre sie der Sieger.'