Home / Community / Forum / Poker Forum / Off Topic /

Nepal Earthquake Appeal

Alt
Standard
Nepal Earthquake Appeal - 29-04-2015, 14:04
(#1)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)

Helft den Menschen in Nepal

Die Schock-Nachrichten aus Nepal reißen nicht ab. Täglich steigt die Zahl der Opfer deutlich an, mittlerweile sind es über 5.000, und die humanitäre Lage spitz sich immer mehr zu. Das Himalaya-Erdbeben mit der Stärke 7,8 hatte am vergangenen Samstag große Teile Nepals sowie Indien und China erschüttert. Laut UN leben im Bebengebiet etwa 6,6 Millionen Menschen, zahllose Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten und auch in der Hauptstadt Kathmandu ist die Lage weiterhin katastrophal - es mangelt an Strom, Wasser, Essen.

Die Menschen in Nepal benötigen unsere Hilfe. PokerStars, Full Tilt und Amaya rufen die Pokercommunity zum Spenden auf, um die Hilfsorganisationen zu unterstützen. Dabei wird jeder gespendete Dollar verdoppelt. Aus einem von dir gespendeten Dollar werden $2, aus $50 werden $100. Das Geld geht an CARE International, die vor Ort seit Tagen Leben retten.

Der einfachste Weg zu spenden führt über die Turnier-Lobby von PokerStars.eu. Gebt in der Suche ‚Nepal Earthquake Relief' ein und registriert euch für eines der angezeigten Turniere. Das entsprechende Buy-in ($1 bis $1.000 bzw. €1 bis €100) geht in den Spendenpool.

Auf diesen Weg kamen 2013 für die Hilfe nach dem Taifun Haiyan 2013 auf den Philippinen $280.000 zusammen. Auch vor zwei Jahren verdoppelte PokerStars den Betrag, sodass $560.000 über CARE in das Katastrophengebiet schickte.

Und denkt bitte daran, dass sich auch die kleinste Spende lohnt. Für nur $5 bekommt eine ganz Familie Trinken und Essen für einen Tag.


Geändert von NerdSuperfly (29-04-2015 um 14:09 Uhr).
 
Alt
Standard
PokerStars verdoppelt eure Spenden für Nepal - 29-04-2015, 14:06
(#2)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)
Obwohl es bei Poker oft nur um Profite geht, zeigen sich die Spieler gerne bereit zu spenden. PokerStars hofft darauf, dass die Poker-Community auch für die Opfer des Erdbebens in Nepal spendet und verdoppelt jeden Dollar.

Am Samstag erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,8 Nepal. Die Zahl der Todesopfer geht in die Tausende und wird noch weiter steigen, denn nach der Katastrophe fehlt es an den nötigsten Dingen. Von Trinken über Essen, bis hin zu Hygieneprodukten und einem Dach über dem Kopf.

In Zusammenarbeit mit CARE International betreibt PokerStars das Helping Hands-Programm. Kunden des Poker Rooms können einmal mehr schnell und einfach spenden. So gibt es Dummy-Turniere, welche mittels Suchmaske „Nepal Earthquake Relief“ gefunden werden können. Die Buy-ins liegen zwischen $1 und $1.000 beziehungsweise €1 und €100.

Eine weitere Möglichkeit ist es mittels Player Transfer Geld an Nepal Fund zu senden oder im VIP-Shop Frequent Player Points zu spenden. Der Umrechnungskurs von $20 für 1.200 FPP sucht im Übrigen seines Gleichen.

PokerStars verdoppelt alle Spenden und wird das Geld an CARE International senden. Für nur $5 hat eine Familie Essen für einen Tag, für $10 kann frisches Trinkwasser bereitgestellt werden und für $225 können Notunterkünfte finanziert werden.

Jeder Dollar hilft. Bei der letzten großen Spendenaktion kamen mehr als $280.000 zusammen, sodass letztendlich weit über eine halbe Million an die Opfer des Taifuns Haiyan ging. Dieses Geld machte einen Unterschied.

Weitere Informationen gibt es auf: PokerStars.eu/poker/promotions/nepal-earthquake-appeal/

Quelle: PokerFirma