Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Gefloptes Set auf monotonem board

Alt
Standard
Gefloptes Set auf monotonem board - 05-05-2015, 18:41
(#1)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Ich bin im Moment auf der Suche nach Händen, bei denen ich evtl. Value habe liegen lassen - mein Tracker zeigt mir zumindest an, dass ich Postflop etwas zu passiv agiere.

Hier also eine Hand, bei der ich mir eigentlich sicher bin, sie optimal gespielt zu haben - mich aber auch frage, ob ich irgendwo Value liegen gelassen habe.



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

UTG ($2.17)
MP1 ($3.87)
MP2 ($1.04)
CO ($2) VP: 13/PR: 7/AS: 25 auf allerdings erst 46 Hände
Hero (Button) ($6.20)
SB ($2)
BB ($2.20)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls $0.02, 2 folds, CO raises to $0.08, Hero calls $0.08, 3 folds

Flop: ($0.21) , , (2 players)
CO bets $0.10, Hero calls $0.10

Turn: ($0.41) (2 players)
CO bets $0.20, Hero calls $0.20

River: ($0.81) (2 players)
CO checks, Hero checks

Total pot: $0.81 | Rake: $0.03

PF calle ich auf Setmining - immerhin sind wir alle ziemlich deep, das dürfte also in Ordnung sein.

Ich treffe das Set, alledings auf einem monotonem board. Villain macht standardmäßig eine cBet. Wenn ich ihm vor dem Flop ca. 30% seiner Starthände gegeben habe, dann hat er hier oft den Flop verfehlt und manchmal marginal getroffen. Ein Call sollte hier Pflicht sein. Oder wie spielt ihr hier weiter?

Der Turn bringt eine unbedeutende Zehn. Villain barrelt zum 2. Mal. Auch hier wieder die Frage: Wie spielt ihr weiter?

Der River bringt eine Blank. Villain checkt zu uns. Wie spielt ihr hier? Kann ich hier noch eine dünne Valuebet anbringen? Aber von welchen Händen bekomme ich überhaupt noch Value? Alle busted draws werden folden, alle besseren Hände (Flushes, bessere Sets, Straights) werden callen oder sogar raisen. Oder habe ich hier einen Gedankenfehler?
 
Alt
Standard
05-05-2015, 22:34
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Am River hat man eine Valuebet die auch gar nicht mal so dünn ist. Wie oft spielt der Gegner mit fertigem Flush 2mal halben Pot und checked dann den River? Der eliminiert auch noch ein paar der möglichen Flushkombos. Konkret hat er z.B. 12 Kombos AK von denen 3 das haben und bei den tighten Stats maximal 6-7 fertige Flushs.

KK kann er natürlich haben, aber genauso gut 22. Mit 99 wird er wohl nicht 2mal feuern, aber TT ist sicher möglich. Aber das sind auch nur 3 Kombos und damit genauso viele wie T9s.

Zusätzlich wird er hier noch AA und diverse weitere Kx Hände haben, die alle gerne bluffcatchen würden am River. Hier ist eine Bet meiner Meinung nach Pflicht. Ob man vorher schon raisen möchte ist eine andere Frage, die auch stark vom Gegner abhängt. Aber spätestens am Turn, wo seine ganzen Pair+Draw Hände massiv an Equity verloren haben, könnte man schon über einen Raise nachdenken.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
06-05-2015, 18:39
(#3)
Benutzerbild von MisterHobbes
Since: Apr 2012
Posts: 552
Also habe ich hier tatsächlich Value liegen lassen - ich hab's befürchtet. Aber selbst nach dem 3. oder 4. Analysieren der Hand wäre ich nicht drauf gekommen, wo ich hätte anders spielen können.

Deine Analyse jedoch leuchtet mir ein.

Danke dafür