Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1/2 SH - Sraight Draw - Drilling am River

Alt
Standard
1/2 SH - Sraight Draw - Drilling am River - 31-01-2008, 01:08
(#1)
Benutzerbild von obi0808
Since: Sep 2007
Posts: 56
Der open limp von mir ist nicht so gut. Keine Ahnung warum ich dass gemacht habe...Raise oder Fold wäre wohl besser gewesen.


PokerStars 1/2 Hold'em (6 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Preflop: Hero is MP with , .
1 fold, Hero calls, 1 fold, Button raises, SB calls, BB calls, Hero calls.

Flop: (8 SB) , , (4 players)
SB checks, BB checks, Hero bets, Button folds, SB calls, BB folds.

Turn: (5 BB) (2 players)
SB bets, Hero calls.

River: (7 BB) (2 players)
SB bets, Hero raises, SB 3-bets, Hero calls.

Final Pot: 13 BB


Besonders über Turn und River bin ich mir nicht so ganz im klaren.

Der Turn bet vom SB blind kommt mir komisch vor, da er Q sicher am Flop geraist hätte...könnte ich hier raisen?

Könnte man den River cappen?
 
Alt
Standard
31-01-2008, 03:39
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Fold preflop, hast Du ja schon angesprochen. Das Unangenehme ist postflop jetzt, dass der PFA links von Dir sitzt (wie meist, wenn Du von EP limpst).

Checkraise Flop!

Das Problem mit der Bet ist, dass Du Dich bei einem Raise des BU gegen die bessere Hand isolierst. Und dass Du den Pot direkt mitnimmst, ist wohl eher selten.

Wird durchgecheckt, ist das ok., weil Du nichts gegen eine Freecard einzuwenden hast.

Bettet BU und weitere Spieler callen, kannst Du for Value und Initiative raisen.

Bettet BU und die anderen zwei folden, spielst Du raise Flop, bet Turn und erzeugst so maximale Fold Equity.


So wie Preflop und am Flop gespielt, spiele ich Turn und River dann auch so wie Du.

Geändert von oblom (31-01-2008 um 03:44 Uhr).
 
Alt
Standard
31-01-2008, 09:12
(#3)
Benutzerbild von gertrud16
Since: Aug 2007
Posts: 79
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Fold preflop, hast Du ja schon angesprochen. Das Unangenehme ist postflop jetzt, dass der PFA links von Dir sitzt (wie meist, wenn Du von EP limpst).



So wie Preflop und am Flop gespielt, spiele ich Turn und River dann auch so wie Du.

agreeeee
 
Alt
Standard
31-01-2008, 16:13
(#4)
Benutzerbild von obi0808
Since: Sep 2007
Posts: 56
Sollte ich die Hand UTG+1 also besser gar nicht erst spielen?

Der Tisch war ziemlich loose passive immer 3-4 leute am flop und im Schnitt 6BB+ im pot.

Wirkt sich early Position so negativ auf die Hand aus, das sie auch "multiway" nicht profitabel ist?
 
Alt
Standard
31-01-2008, 16:31
(#5)
Benutzerbild von moredown2008
Since: Jan 2008
Posts: 34
Ja, Fold in MP3.

Aber viel entscheidener ist, dass die Donktbet am Flop schlecht ist. Gründe hat oblom ja schon geschrieben.
 
Alt
Standard
01-02-2008, 15:16
(#6)
Gelöschter Benutzer
Muss die Hand nun leider ins richtige Unterforum *Moven*