Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Outs, Odds und Pott Odds

Alt
Standard
Outs, Odds und Pott Odds - 31-01-2008, 09:53
(#1)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Hallo zusammen

Habe gestern den Artikel über die Outs & co. gelesen. Ist top erklärt. Aber zum Verständnis habe ich folgende Frage:

Nehmen wir an ich halte 9/7 offsuited, flop 7 / 6 / Q wieviele outs habe ich dann?

Nach meinen Berechnungen müssten es sein: 2 outs für die 7, 3 outs für die 6, 4 outs für die 9 und 3 für Q? Das wären dann 12 outs ... dann noch 8 outs für den Straight also 4x 8 und 4x 10 ... wären dann 20 outs?

Es kann sein das meine Gedankengänge falsch sind, aber wo kann ich es trainieren mit tausenden Beispielen? Ein Bsp. reicht eben nicht ... und wie geht man am besten vor?

Und wie geht man weiter vor bis man mit den pot odds vergleichen kann? Wie ist es am einfachsten, dass man es auch gleich nach dem Flop anwenden kann? Sonst braucht es mir zu lange Zeit ...
 
Alt
Standard
31-01-2008, 10:04
(#2)
Benutzerbild von Reiner878
Since: Dec 2007
Posts: 163
die rechnung stimmt hinten und vorne nicht. ersteinmal kannst du die Q und die 6 nicht mitzählen. die 9 auch nicht. bei dem board kannst du so wie ich das sehe maximal die 7 als out zählen und selbst die ist gefährlich da jemand ne bessere 7, heißt mit besserem kicker halten könnte.

outs sind nur die jenigen, die dich zum gewinner machen. bei Q sowie der 6 gewinnt eher jemand anders. auch seh ich hier keine straigt, da dir noch zwei karten fehlen du hast somit nur eine chance auf runner runner straight und die wahrscheinlichkeit liegt bei weniger als 4%

die beispiel hand kannst du direkt auf ne bet wegschmeißen.
 
Alt
Standard
31-01-2008, 10:06
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Also die 6 und die Q sind in keinem Fall Outs, die helfen dir ja nicht weiter. Mit Outs für die Runner Runner Straight kannst du mit Sicherheit auch nicht rechnen.

Ganz ehrlich: Wenn ein Gegner hier den Flop anspielt solltest du mit Middle Pair und weak Kicker keine Odds/Outs berechnen sondern einfach nur wegschmeissen.
 
Alt
Standard
31-01-2008, 10:06
(#4)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
das einzige was du hast sind 2 outs für die 7!!
sonst nix da offsuit wird wohl auhc kein flush möglich sein und wo du ne straight siehst weiß ich auch net
 
Alt
Standard
31-01-2008, 10:19
(#5)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Danke für die vielen Antworten ..

D.h. 2 outs für die 7 und wären die Karten suited wären es noch 11 zusätzliche outs? Wenn im Flop die Farbe nicht kommen würde?

Wer hat mir mehr beispiele, wo man das trainieren kann? Denn die Beschreibung im Ausbildungscenter ist Top aber soviele Dinge auf s Mal ... besser wäre eine Liste Schritt für Schritt wie man dann zum Ergebnis kommt:

Pot Odds kleiner als Odds -> callen
Odds grösser als Pot Odds -> folden


Danke Euch im voraus
 
Alt
Standard
31-01-2008, 10:33
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Du hast 9 Outs zum Flush, wenn deine Karten suited sind und im Flop 2 weitere Karten dieser Farbe kommen.

Du musst dir einfach immer die Frage stellen, welche Karten dir helfen würden, die (deiner Meinung nach) beste Hand zu machen. Und das darf natürlich auch immer nur eine Karte sein, du kannst am Flop nicht sagen "die beiden brauche ich noch", Runner Runner Outs darfst du nicht miteinbeziehen.
 
Alt
Standard
31-01-2008, 10:42
(#7)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Gamberone Beitrag anzeigen
Hallo zusammen

Habe gestern den Artikel über die Outs & co. gelesen. Ist top erklärt. Aber zum Verständnis habe ich folgende Frage:

Nehmen wir an ich halte 9/7 offsuited, flop 7 / 6 / Q wieviele outs habe ich dann?

Nach meinen Berechnungen müssten es sein: 2 outs für die 7, 3 outs für die 6, 4 outs für die 9 und 3 für Q? Das wären dann 12 outs ... dann noch 8 outs für den Straight also 4x 8 und 4x 10 ... wären dann 20 outs?

Es kann sein das meine Gedankengänge falsch sind, aber wo kann ich es trainieren mit tausenden Beispielen? Ein Bsp. reicht eben nicht ... und wie geht man am besten vor?

Und wie geht man weiter vor bis man mit den pot odds vergleichen kann? Wie ist es am einfachsten, dass man es auch gleich nach dem Flop anwenden kann? Sonst braucht es mir zu lange Zeit ...
streng genommen gar keine weil man 9,7off preflop eigentlich foldet.. ausserdem hast du schon ein paar und das kann je nach situation sogar schon die beste hand sein.. also vorsichtig anspielen und reaktionen abwarten.. outs brauchst du ja nur wenn du denskt du hast nicht die beste hand.. heisst wen du davon ausgehst das jemand die dame hält brauchst du ne weitere 7 oder ne neun.. macht fünf, wenn du denkst jemand hat zwei damen solltest du dir über outs keine gedanken mehr machen.. die out berechnung hängt also immer davon ab was beim anderen liegt und was du ihm "gibst" aber wie gesagt hast du da ein blödes beispiel.. mittleres paar mit schlechtem kicker ist schwer spielbar.. du sollst dir mit der berechnung nicht irgendwelche chancen herbeikalkulieren.. sondern es soll dir helfen keine ungünstigen entscheidungen zu treffen.. also wirklich wichtig ist die berechnung der odds hauptsächlich bei dne verschiedenen draws... flush, openendstraight udn gutshot.. weil man da oft unprofitable wetten animmt weils so schön aussieht..


edit: schau mal unten in der auflistung der threads da gibt es einen "wieviele odds hab ch denn nun?" da steht auch ne menge zu diesem thema drin

Geändert von Gelöschter Benutzer (31-01-2008 um 10:51 Uhr).
 
Alt
Standard
31-01-2008, 11:16
(#8)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Also sehe ich es eigentlich richtig das die Odds in relation zu den Pot Odds mir Aufschluss geben über die Entscheidung?

Die Outs sind ja in den Odds schon mit einkalkuliert oder?

Wo könnte man dies üben? Irgend ein Tool oder so etwas? Wäre Klasse, dann hätte ich das bald im Griff ...


Danke und gruss
 
Alt
Standard
31-01-2008, 12:40
(#9)
Benutzerbild von wks-mike
Since: Aug 2007
Posts: 432
Zitat:
Zitat von Gamberone Beitrag anzeigen

Wo könnte man dies üben? Irgend ein Tool oder so etwas? Wäre Klasse, dann hätte ich das bald im Griff ...


Danke und gruss
Dir kann geholfen werden.Im Ausbildungscenter gibt es ein hervorragendes Video zu Odds und Outs.So lange ansehen bis du es kapiert hast und dann Trockenübungen machen bis das blinde Verständnis für die Materie da ist.
 
Alt
Standard
ja wow... - 31-01-2008, 12:43
(#10)
Benutzerbild von tetzenbach
Since: Nov 2007
Posts: 4
is echt nicht wirklich so schwer...... aber macht auch kein spaß mehr