Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

3.25$ turbo 6-max Sit&Go

Alt
Standard
3.25$ turbo 6-max Sit&Go - 01-02-2008, 13:44
(#1)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Ich wollte mal fragen wie eure Meinungen bezüglich dieser Sit&Gos sind... Die ersten beiden sind itm, die blinds steigen schnell...

Ich finde diesen Typ sehr interessant, da 1. viele donks mitspielen und 2. gutes push/fold schnell belohnt wird... Am Anfang kann man ziemlich tight spielen und ab und zu mal als button versuchen die Blinds zu klauen und eh man sich versieht sind nur noch 3 oder 4 Spieler drin. Ab dieser Phase, vor allem wenn man ein bisschen unter average ist und die Blinds schon lohnenswert sind kann man dann auf aggressiv umschalten. Man wird zwar auch häufig rausgedonkt, aber ich denke, dass man langfristig erfolgreich sein kann. Einmal zu verdoppeln reicht generell aus um Zweiter zu werden und Heads-up braucht man dann eben das nötige Glück oder einen - für Heads-up - extrem tighten Gegenspieler, was auch häufig genug der Fall ist.
 
Alt
Standard
02-02-2008, 10:16
(#2)
Benutzerbild von Chris*437
Since: Jan 2008
Posts: 38
BronzeStar
Die Sng`s spiele ich auch immer. Naja ich mache zwar keinen so großen Gewinn da man halt verliert und gewinnt aber ich halte zurzeit meine ganze Statistik per Excel fest und daraus ergibt sich dass ich öfter gewinne als verliere d.h. zurzeit bin ich täglich ein paar $ im Plus.

Auf Dauer gesehen könnt es sich vll lohnen jedoch fürs schnelle Geld... denke mal eher nicht
 
Alt
Standard
02-02-2008, 10:31
(#3)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
Kann bestätigen dass auf den unteren Levels bei 6max sehr loose bzw. auch fishig gespielt wird. Die Leute scheinen bei "nur" sechs Spielern ihre Karten (und sich selbst) zu überschätzen. wie du gesagt hast: einmal verdoppeln reicht in der Regel für den zweiten Platz... auf den 6$-6max trifft man jedenfalls viele donks...und da hat man bei 10min blindstufen noch etwas mehr Zeit, die anderen sich rausschießen zu lassen als bei den turbos...
 
Alt
Standard
02-02-2008, 13:25
(#4)
Benutzerbild von thanh81
Since: Sep 2007
Posts: 2.012
BronzeStar
Die 6$ 6-max habe ich auch mal getestet und bin damit irgendwie nicht wirklich klar gekommen weil für 10 min Blinderhöhung lohnt sich für mich irgendwie nur an einem 9er Tisch. 6-max ist für mich ein MUSS für Turbo! ^^

Die 3.25$ spiele ich sonst auch ganz gerne aber schade, dass es keine 6$ 6-max turbo gibt

Geändert von thanh81 (02-02-2008 um 13:27 Uhr).
 
Alt
Standard
02-02-2008, 13:26
(#5)
Benutzerbild von -Ger-Arnold
Since: Oct 2007
Posts: 6
BronzeStar
Zitat:
Zitat von jaybeastie Beitrag anzeigen
Ich wollte mal fragen wie eure Meinungen bezüglich dieser Sit&Gos sind... Die ersten beiden sind itm, die blinds steigen schnell...

Ich finde diesen Typ sehr interessant, da 1. viele donks mitspielen und 2. gutes push/fold schnell belohnt wird... Am Anfang kann man ziemlich tight spielen und ab und zu mal als button versuchen die Blinds zu klauen und eh man sich versieht sind nur noch 3 oder 4 Spieler drin. Ab dieser Phase, vor allem wenn man ein bisschen unter average ist und die Blinds schon lohnenswert sind kann man dann auf aggressiv umschalten. Man wird zwar auch häufig rausgedonkt, aber ich denke, dass man langfristig erfolgreich sein kann. Einmal zu verdoppeln reicht generell aus um Zweiter zu werden und Heads-up braucht man dann eben das nötige Glück oder einen - für Heads-up - extrem tighten Gegenspieler, was auch häufig genug der Fall ist.

I never play those tournaments, only play tournaments
 
Alt
Standard
02-02-2008, 13:43
(#6)
Benutzerbild von The Postman5
Since: Jan 2008
Posts: 100
BronzeStar
Turbo hat seine Vor- und Nachteile. Zum einen ist natürlich Push/fold angesagt, zum anderen kannst du dein Spiel nicht entfalten und wirst von den blinds sehr schnell aufgefressen.
 
Alt
Standard
04-02-2008, 02:53
(#7)
Benutzerbild von Titanocen
Since: Aug 2007
Posts: 224
Also für meinen Geschmack sind diese SnG's sogar ne Nummer zu fishig, habe sie auch mal ne Zeit lang gespielt, aber wirklich Profit macht man hier meiner Meinung nach nicht
 
Alt
Standard
04-02-2008, 10:11
(#8)
Benutzerbild von Chris*437
Since: Jan 2008
Posts: 38
BronzeStar
und mit welchen Sng`s oder Mtt`s oder wie auch immer macht ihr Profit? Ich spiele diese SnG`s oft bzw habe von ca 35 gespielten Sng`s dieser Art grade mal einen Gewinn von 30 Dollar gemacht weil man halt gewinnt dann mal verliert jedoch hält sich der Gewinn etwas größer als das Buyin und somit ein kleines Plus.

Jedoch nur ein leichtes... ich bin am überlegen ob ich die 6 Dollar SnG`s mal angehen soll da könnte der Gewinn höher sein jedoch aber auch der Verlust wenns mal nicht so gut läuft
 
Alt
Standard
04-02-2008, 10:33
(#9)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Zitat:
Die 3.25$ spiele ich sonst auch ganz gerne aber schade, dass es keine 6$ 6-max turbo gibt
Im FL-Bereich gibt es die 6$-Variante ...
 
Alt
Standard
04-02-2008, 13:33
(#10)
Benutzerbild von KingMidas83
Since: Oct 2007
Posts: 332
Zitat:
Zitat von Chris*437 Beitrag anzeigen
und mit welchen Sng`s oder Mtt`s oder wie auch immer macht ihr Profit? Ich spiele diese SnG`s oft bzw habe von ca 35 gespielten Sng`s dieser Art grade mal einen Gewinn von 30 Dollar gemacht weil man halt gewinnt dann mal verliert jedoch hält sich der Gewinn etwas größer als das Buyin und somit ein kleines Plus.

Jedoch nur ein leichtes... ich bin am überlegen ob ich die 6 Dollar SnG`s mal angehen soll da könnte der Gewinn höher sein jedoch aber auch der Verlust wenns mal nicht so gut läuft
Das ist sogar ein sehr guter Wert!
Der Erfolg in SnGs wird als Return on Investment gemessen, bei 35 gespielten SnGs hast du insgesamt 113$ an Buy-Ins investiert und damit wohl 143$ gewonnen.
Dein RoI liegt damit bei 143/113-1=0,265=26,5%
Jeder $ hat dir also bislang 1,27$ eingebracht.

Du solltest aber nicht gleich übermütig werden, solche Zahlen werden erst ab sehr vielen gespielten SnGs aussagekräftig (ein paar 100 sollten es schon sein) und gerade bei SnGs ist es kein Problem mal eben zehn und mehr in Folge zu spielen, ohne auch nur einmal im Geld zu landen