Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 SH QQ overpair+OESD vs Turnshove

Alt
Standard
NL25 SH QQ overpair+OESD vs Turnshove - 02-02-2008, 16:55
(#1)
Benutzerbild von JusteBelmont
Since: Dec 2007
Posts: 57
Habe die Frage bereits in nem anderen Forum gestellt, würde aber gerne auch hier ein paar Kommentare usw. einsammeln ^^

http://www.pokerhand.org/?1995376

Raise PF klar

Check Flop : wollte ich eig nicht, aber mein Router hat gespinnt und somit musste ich dann Checkraisen - normalerweise bette ich hier 2/3 bis Potsize rein, wegen Flush und Straight Gefahr.

Er callt Flop und ich setze am Turn fast Potsize worauf er pusht.
Habe ihn in dem Mom entweder auf ein Set Neuner, Ass-Baby in Karo oder den Nutdraw gesetzt...JJ+ hätte er wohl PF oder spätestens am Flop gereraist...

Fold ok oder soll ich den Push callen?
 
Alt
Standard
02-02-2008, 17:02
(#2)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Flop: Hier musst du potten, 2/3 ist zu wenig. Auch der Raise muss größer sein.

Turn würde ich folden. Du hast zwar deinen Draw, kriegst aber keinen guten Preis und bist möglicherweise schon drawing Dead.
 
Alt
Standard
02-02-2008, 18:15
(#3)
Benutzerbild von Norman L.
Since: Oct 2007
Posts: 50
BronzeStar
joa.. klarer potsize bet aufn flop..
dadurch das du disconected warst war der raise okay.. hätte aber auch höher sein können.
Und auf den push am turn wie schon gesagt ein fold.
 
Alt
Standard
02-02-2008, 23:30
(#4)
Benutzerbild von The Postman5
Since: Jan 2008
Posts: 100
BronzeStar
musst am flop schon stärke zeigen, damit sich das mitgehen für die anderen nich lohnt.