Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Wieso hat der Gegner immer die höheren Karten?

Alt
Standard
[Blog] Wieso hat der Gegner immer die höheren Karten? - 03-02-2008, 01:05
(#1)
Benutzerbild von graveisfree
Since: Dec 2007
Posts: 57
Teil 1 - Der Morgen
Manchmal stellt man sich doch diese Frage, wenn es nur noch abwärts geht und kein Gewinn in sicht ist. Man verliert jeden Coinflip, jede 60/40 und sogar 70/30 Situation, der Gegner bekommt seinen Flush, seine Straight, aus einem Two-Pair wird ein Full House usw... es passiert einfach allen, nur einem selbst nicht!?
Es sind Tage in denen pokerwillige Spieler lieber die Finger vom Computer lassen sollten oder zumindstens von der Pokersoftware.
Es fängt schon morgens an, man geht nichtsahnend in die Küche und das erste was man hört ist ein tiefes und entäuscht klingedes Stöhnen, gefolgt von dem Satz: "Hast du die Nacht wieder gepokert?". Selbstverständlich habe ich das, was bleibt mir in diesem kläglichen Studentendasein auch übrig? Die Kommilitonen lernen, die Freunde arbeiten und eine Freundin ist weit und breit nicht in Sicht. Nachdem man im Halbschlaf ein zerfetztes "Ja" herausgewürgt hat, folgt sogleich die Frage: "Und wie viel hast du verloren?".
Okay, kurz durchatmen und auf das Schlimmste gefasst machen, "Ich habe nicht verloren, sondern gewonnen!". Für einen kurzen Augenblick ist der Sieg zum greifen nah, aber ich habe die Rechnung ohne die umfassenden und gut durchdachten Gedankengänge einer Frau gemacht. "Ich fragte nicht wie viel du gewonnen hast, sondern verloren...". BITTE?! Wie soll ich das jetzt wieder verstehen... Ratlosigkeit, Verzweiflung und Angst!
Es kommt noch schlimmer, nicht nur dass ich mich am liebsten wieder ins Bett legen würde - Bob Ross gucken und währendessen einschlafen -, ich muss jetzt auch wieder einen halbstündigen Vortrag über Glückspiel und Sucht über mich ergehen lassen.
Mit Argumenten wie, "Ich mache seitdem ich SuperSystem von Doyle gelesen habe 2BB/100 mehr oder habe 10% mehr ROI, kommt man einfach nicht weiter. Wieso gibt es Spieler die ständig an irgendwelchen Finaltables sitzen oder andauern mit Gewinnen die Cashgametische verlassen? ALLES GLÜCK DER WELT? Für meine Mutter ist der Fall eindeutig und alle Überzeugungskraft der Welt würde sie nicht anders darüber denken lassen.
Ich versuche mir so schnell es nur geht, ein Brot, ein Glas Milch und etwas Kornflakes zu ergaunern, um danach sofort in meinen Katakomben verschwinden zu können.
Der Weg durch dieses morgendliche Minenfeld ist äußerst heikel und es fehlt mir meistens an Feingefühl auch den richtigen Draht zu treffen.
Damals, als ich noch Quake 3 spielte, war ich der potentielle Killer, ein Gewälttäter, ohne Rücksicht auf andere. Jetzt bin ich der Glückspieler, der ohne mit der Wimper zu zucken Haus und Hof verspielen würde, selbstverständlich immer alles auf eine Karte (Hand) setzt und ans äußerste Limit geht.
In Wahrheit bin doch ich derjenige, der meiner Mutter mal etwas von Bankrollmanagement erzählen sollte, wenn sie von ihren täglichen Einkaufstouren wiederkommt und mal wieder ein super Schnäppchen mit einer Brotbackmaschine (es gibt nichts ekelhafteres als Biobrot aus einer Brotbackmaschine), die nach circa zwei Wochen keine Verwendung mehr findet... so, jetzt aber schnell zurück ins Zimmer.

Geändert von graveisfree (03-02-2008 um 12:58 Uhr).
 
Alt
Standard
gute karten - 03-02-2008, 01:08
(#2)
Benutzerbild von Bobele30
Since: Oct 2007
Posts: 20
da hilft nur eine Pause von einem Tag, tief Luft holen und sensibel werden für die Situationen, wo man als Außenseiter gewinnt...
 
Alt
Standard
03-02-2008, 01:09
(#3)
Benutzerbild von sNuFf<3
Since: Dec 2007
Posts: 229
Löööl nice one =) echt schön zum lesen freu mich schon auf Teil 2

MfG
 
Alt
Standard
03-02-2008, 01:13
(#4)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Zitat:
Zitat von sNuFf<3 Beitrag anzeigen
Löööl nice one =) echt schön zum lesen freu mich schon auf Teil 2

MfG
Aber bei weiteren Teilen evtl nen paar mal mehr die Enter taste betätigen. So aus Lesbarkeitsgründen
 
Alt
Standard
03-02-2008, 01:19
(#5)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
wenn es genau solche situationen nicht geben würde, findest du keine fischlein mehr im teich, da wenn sie nur noch verlieren wissen dass poker nicht ihr spiel ist und sie ihr geld woanders verballern.
 
Alt
Standard
03-02-2008, 03:50
(#6)
Benutzerbild von graveisfree
Since: Dec 2007
Posts: 57
Zitat:
Zitat von Branch_of_GG Beitrag anzeigen
Aber bei weiteren Teilen evtl nen paar mal mehr die Enter taste betätigen. So aus Lesbarkeitsgründen
Werde ich berücksichtigen. Ist echt ein bisschen blöd zu lesen.
 
Alt
Standard
03-02-2008, 03:59
(#7)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
Zitat:
Zitat von graveisfree Beitrag anzeigen
Werde ich berücksichtigen. Ist echt ein bisschen blöd zu lesen.
Solltest mal zu Qutsch Comedy Club.
 
Alt
Standard
03-02-2008, 06:19
(#8)
Benutzerbild von CROass
Since: Jan 2008
Posts: 1
MAnn, das kennt doch jeder. Du bist nicht der einzige RAPPER dem das passiert..
aber hey ALDAAAA IMMER LOCKER bleiben..
.. und ALLLLL iNNNNNNN...
 
Alt
Standard
03-02-2008, 11:25
(#9)
Benutzerbild von Schertinho
Since: Dec 2007
Posts: 11
BronzeStar
ICh find die Story sehr unterhaltsam, denn wer kennt das nicht - ob Frau oder Freundin oder Mum da hat immer irgendeiner was zu meckern
 
Alt
Talking
03-02-2008, 13:07
(#10)
Benutzerbild von sokrates99
Since: Oct 2007
Posts: 23
Probiers mal mit der Umkehrtaktik:
Freue dich, wenn du ein Blatt verlierst und sei so richtig sauer wenn du mal eins gewinnst.Du wirst sehen,welch überglücklicher Mensch aus dir wird!!!!

Good luck!