Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Aus dem Leben eines Freizeit Gamblers

Alt
Standard
Aus dem Leben eines Freizeit Gamblers - 27-05-2015, 07:32
(#1)
Benutzerbild von Jimbley
Since: May 2015
Posts: 8
BronzeStar
Hallo zusammen,

Ich möchte euch gerne in einem unregelmäßigen Blog Einblick in das Leben eines Freizeit Spielers gewähren.
Wenn es nicht interessiert oder generell nicht ankommt, kann natürlich gelöscht werden.

Wer ich bin?
Ich bin Jimbley aus dem Norden, 26 Jahre alt und kaufmännischer Angestellter. Und ich mag Poker.
Durch eine frische, sehr glückliche Beziehung sowie meinen Job ist nicht sehr viel Zeit fürs Gamblen. Daher gibt es nur unregelmäßige und kleine Sessions und selten mal eine größere.

Wie sieht so eine klassische Session aus?
Gestern wollte ich nach Feierabend ein Stündchen spielen und ein 0,50er 9max SnG spielen, was ich dann auch tat. Auf Platz 5 nachhause geschickt wurde ich von einem Russen. Aber gut, die Chancen dafür standen 5 zu 3...
Anschließend habe ich mich kurz geärgert und dann beim cashgame mein buyin wieder erspielt plus einige Cent Gewinn.
Das war so auch die klassische Session.
(Bei einem Gewinn hätte ich aber wohl auch noch am cashgame Tisch gesessen...)

Nächste Projekte?
Ja, gibt es. Trotz meiner Vorliebe für STTs und meiner Abneigung gegen rebuys, möchte ich mal das sunday spark spielen.
Ab Juni möchte ich mich dann auch der OSL widmen.

Bei Fragen? Fragen!

Grüße aus dem Norden!
 
Alt
Standard
27-05-2015, 16:50
(#2)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
Hey herzlich willkommen bei IntelliPoker, viel Spaß beim Bloggen und viel Erfolg bei deinen neuen Projekten
mfg


Team IntelliPoker - Torsten - Moderator

Battleextrem on Facebook / / IntelliPodcast
Ärgere Dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.
 
Alt
Standard
28-05-2015, 13:39
(#3)
Benutzerbild von Jimbley
Since: May 2015
Posts: 8
BronzeStar
@Battleextrem: Vielen Dank! :-)

Morgen wird wieder eine kleine Session eingelegt: Bei den Stud&Draw Weeks wird versucht, die Shootout Tickets der einwöchigen Challenge zu erspielen.
Ziel wird es daher sein, 25 Hände 7 Card Stud, 25 Hände Razz und 25 Hände 5 Card Draw zu gewinnen im Cashgame. Die Belohnung ist jeweils ein 7.500 All-in Shootout Ticket. Die Exoten sind ja auf den niedrigen Limits noch relativ soft und ich erhoffe mir, dass sie durch die Challenges noch etwas softer sind. Lauter solche Idioten wie ich, die noch schnell die Tickets erspielen wollen :-)
Je nach Zeit und Stimmung werde ich versuchen, das ein oder andere 0,5er SNG einzustreuen.

Nutzen von euch einige die Challenges? Seid ihr dabei scharf auf die Tickets oder geht es euch nur um die Herausforderung?
 
Alt
Standard
31-05-2015, 13:06
(#4)
Benutzerbild von Jimbley
Since: May 2015
Posts: 8
BronzeStar
So, heute gibt es wieder ein kleines Update:

Die Challenges wurden alle erfolgreich freigespielt und es gilt, auf das Ergebnis der shootout Turniere zu warten und zu hoffen. Die Challenges wurden leider mit 1.80 Dollar minus beendet, bei der geringen Anzahl an Händen hat das aber nicht wirklich viel Aussagekraft.

Leider bin ich zeitlich nicht dazu gekommen, noch eine SnG einzustreuen, da die Challenges einiges an Zeit beansprucht haben.

@mod: Kann sonst auch geclosed werden hier
 
Alt
Wink
.. net ungeduldig werden ... - 04-06-2015, 22:17
(#5)
Benutzerbild von gourmet-1955
Since: Dec 2007
Posts: 10.814
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Jimbley Beitrag anzeigen

@mod: Kann sonst auch geclosed werden hier
... warum denn ?? Bist gerade ne Woche ON hier - hast ü 280 hits .. das kommt noch (bin ja auch nur ein FZS )


Team IntelliPoker - Klaus - Moderator


*gesendet von meinem Feldtelefon mit PappaTalk*

** Ich spiele lieber offsuitet ..da hab ich doppelte Flushchancen **
 
Alt
Standard
05-06-2015, 08:23
(#6)
Benutzerbild von Jimbley
Since: May 2015
Posts: 8
BronzeStar
Ich habe die Challenges nun übrigens auch noch bis 31.05. zuende gegrindet und alle Tickets freigespielt, die möglich waren.

Am 01.06. dann die Shootout Turniere und siehe da: Kein Gewinn! Aber hey, so ein Allin Shootout ist halt auch nur Lotterie

Die Verluste der Challenge habe ich dann beim Zoom wieder reingeholt. Es ist zwar eine Rake Maschiene, die ihresgleichen sucht - aber es macht mir Spaß, ist sehr kurzweilig und zeitlich sehr flexibel. Ich kann jederzeit ein paar Hände spielen, ohne mich lange binden zu müssen.

Frage: Ich habe gefühlt den Eindruck, dass Zoom NL2 SH noch etwas fishiger ist als FR (natürlich nur auf eine minimale Samplesize betrachtet). Täuscht das? War das nur "Glück" bei der geringen Samplesize?

Ansonsten gibt es momentan nicht sehr viel zu berichten, da ich aus zeitlichen Gründen sowie Spaß an der schnellen Action gerade den "Poker Quickie" Zoom bevorzuge.