Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 - mehr value aus Situation

Alt
Standard
NL5 - mehr value aus Situation - 27-05-2015, 18:37
(#1)
Benutzerbild von Cab4l
Since: Feb 2012
Posts: 9
BronzeStar
Hallo,

ich habe gerade folgende Hand gespielt:



[FLOP] ich floppe auf einem paired board gegen den PFA TPTK.
Da Preflop seine 3-bet recht hoch war gebe ich ihm hier 99+, AK, AQ.
Ich checke zu ihm hin - er checked behind.


[TURN] ich bekomme das Full House. Ich sah mich durch den check-behind auf dem Flop vorne. Mit KK, AA AQ hätte er auf dem Flop angespielt. Also checke ich wieder und hoffe auf eine späte c-bet - wieder ein check-behind.

[River] kommt eine 4. Ich denke 44 hätte er nicht 3-bettet. Ich versuche dann auf value anzuspielen und bekomme einen call.


Wie spielt man solche Hände um mehr value zu bekommen?

Grüße Cab

Geändert von Cab4l (27-05-2015 um 20:45 Uhr).
 
Alt
Standard
29-05-2015, 11:11
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hi Cab4l,

ich würde preflop bereits gegen den BU Open für Value reraisen, AQs ist stark genug dafür. Call ist auch in Ordnung, allerdings haben wir es dann oft mit schweren Entscheidungen gegen Squeezes oder im Multiway Pot zu tun, wenn der BB einsteigt.

Nach seinem Checkback würde ich einfach groß auf Turn und River betten um Calls von seinen potkontrollierenden Paaren oder AK zu bekommen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter