Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Blogerino Cappuccino

Alt
Standard
Blogerino Cappuccino - 01-07-2015, 18:03
(#1)
Benutzerbild von Hanniyo
Since: Aug 2013
Posts: 350
BronzeStar
Kurze Cliffs: Viele dürften mich hier kennen deswegen halte ich mich kurz. Ich pokere seit 1 1/2 Jahren. Zu viel hab ich es aufgrund meines Mindsets nicht gebracht. Das höchste was ich gespielt habe war NL10, das aber auch nicht lange. Habe hauptsächlich auf NL5 rumgedonkt und livetime vllt 40k Hands gespielt. Bin mehr so der Contenttyp der eher Content abseits der Tische macht und hatte auch recht wenig Motivation zu grinden.

Warum dann der Blog? Durch meine Posts ist jemand auf mich aufmerksam geworden und ich befinde mich seit heute im Staking Gespielt wird NL16 und ich bin hochmotiviert. Und um meine Fortschritte ein wenig zu verfolgen etc hab ich mich entschlossen nun doch zu bloggen.


Ziele für Juli:
  1. - auf NL16 zurechfinden
  2. - mindestens 20k Hands im Monat
  3. - Content ( Momentan Analyse Spot BU vs CO)


Das wars erstmal von mir euch viel Glück an den Tischen und hier auch gleich mal die ersten 1k Hands von meinem ersten Versuch auf NL16

 
Alt
Standard
01-07-2015, 18:06
(#2)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
First, glgl!

Und viel Spaß beim bloggen!


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
01-07-2015, 18:14
(#3)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
Viel Glück und Spaß beim Grinden/Bloggen,
ich glaub du hast Potenzial

Viele Grüße
 
Alt
Standard
01-07-2015, 19:07
(#4)
Benutzerbild von Hanniyo
Since: Aug 2013
Posts: 350
BronzeStar
Danke euch

Hier auch mal ein paar Hände. Comments etc sind immer erwünscht.

1.

Finde es Pre ein wenig zu klein OOP. Muss mich erstmal an OR Sizes etc gewöhnen. Denke die 3bet geht hier klar. Probiere da gerade ein wenig rum mit semilinearen Ranges aus fast allen Positionen. Flop ist Standard check. AK hat er nicht in der Range, dann halt sowas wie ,88,99,TT,JJ,TJ,9T die auch ganz gut mal auf dem Board folden können auf eine Bet. Viele FD's hat er auch nicht, wir blocken so ziemlich alles weg. Turn ist der Call dann Standard und River dann halt lucky Villain

Villian war Standard reggy.

Button ($46.05)
SB ($16)
Hero (BB) ($18.53)
UTG ($18.45)
MP ($11.76)
CO ($22.85)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, Button raises to $0.40, 1 fold, Hero raises to $1.28, Button calls $0.88

Flop: ($2.64) , , (2 players)
Hero checks, Button checks

Turn: ($2.64) (2 players)
Hero checks, Button bets $1.60, Hero calls $1.60

River: ($5.84) (2 players)
Hero checks, Button checks

2.

Hier bin ich ehrlich gesagt wirklich lost. Pre Standard und Flop CBet zu klein geraten. Muss natürlich größer. Ich meine So ne BB Callingrange trifft das Board schon ganz gut. Denke aber wir haben hier mit TQ und allen Sets genug Hände die wir auf dem Flop defenden können und können T9o hier folden.( Denke JJ kann man auch gut checken hier) Wir blocken aber auch 99 und die Straigt mit unserer Hand. River ist wohl im Nachhinein immer ein fold. Er hat hier wohl nie bluffs und schlechtere Hände mit seiner Size. Finde den Spot nicht ganz so einfach.

Villian ziemlich unkown, nicht auffälliges nach 28 hands.
Button ($18.76)
Hero (SB) ($16.16)
BB ($16.80)
UTG ($16)
MP ($16)
CO ($46.99)

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, Hero raises to $0.48, BB calls $0.32

Flop: ($0.96) , , (2 players)
Hero bets $0.50, BB raises to $1.76, Hero calls $1.26

Turn: ($4.48) (2 players)
Hero checks, BB checks

River: ($4.48) (2 players)
Hero checks, BB bets $2.86, Hero calls $2.86

Geändert von Hanniyo (01-07-2015 um 19:12 Uhr).
 
Alt
Standard
01-07-2015, 21:47
(#5)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Viel Spaß beim Bloggen und in der Gruppe

Finde die Hände gut gespielt
 
Alt
Standard
01-07-2015, 22:49
(#6)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Hand 1: Ich bin mit der Hand eher geneigt preflop zu flatten. As played finde ich deine postflopline ganz gut.

Hand 2: Ich check/calle die Hand auf dem Flop.
 
Alt
Standard
01-07-2015, 22:58
(#7)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
Zitat:
Zitat von WDW3 Beitrag anzeigen
Hand 1: Ich bin mit der Hand eher geneigt preflop zu flatten. As played finde ich deine postflopline ganz gut.
Sehe das genauso
die broadway-offsuits sind generell immer eher tauglich zum flatten
Aber as played postflop imo gut !!
 
Alt
Standard
01-07-2015, 23:04
(#8)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
Zitat:
Zitat von weizinho50 Beitrag anzeigen
die broadway-offsuits sind generell immer eher tauglich zum flatten
Weil?
 
Alt
Standard
01-07-2015, 23:22
(#9)
Benutzerbild von weizinho50
Since: Jan 2009
Posts: 891
BronzeStar
weil man wenn man QTo 3betted auch argumente finden kann um K9o,JTo, KJo,KQo, KTo zu 3betten. Dann hat man aber nen ziemlich hohen 3bet-Wert.
Generell gilt eigtl folgende Regel: je kleiner die gegnerische Size, desto mehr valuehände im Vergleich zu bluffhänden müsste er haben, desto eher sollte man seine Range passiv aufstellen. Wenn jemand oder 2,3x am BTN öffnet, muss man denk ich net mehr wie 6-7% 3betten, weil man zu gute Odds bekommt um passiv zu defenden.

Wenn man nun ATo-AQo, KTo-KQo, QJo, QTo, JTo 3betted ist man schon bei 8% und da sind noch nicht mal die guten Bluffs wie A2s-A5s, sowie KQs, KJs, und die ganzen Valuehände dabei.

Die offsuits taugen auch zum bluffbarreln nicht so.
 
Alt
Standard
01-07-2015, 23:31
(#10)
Benutzerbild von 11RIEDE
Since: Apr 2012
Posts: 1.488
Zitat:
Zitat von weizinho50 Beitrag anzeigen
weil man wenn man QTo 3betted auch argumente finden kann um K9o,JTo, KJo,KQo, KTo zu 3betten. Dann hat man aber nen ziemlich hohen 3bet-Wert.
Generell gilt eigtl folgende Regel: je kleiner die gegnerische Size, desto mehr valuehände im Vergleich zu bluffhänden müsste er haben, desto eher sollte man seine Range passiv aufstellen. Wenn jemand oder 2,3x am BTN öffnet, muss man denk ich net mehr wie 6-7% 3betten, weil man zu gute Odds bekommt um passiv zu defenden.

Wenn man nun ATo-AQo, KTo-KQo, QJo, QTo, JTo 3betted ist man schon bei 8% und da sind noch nicht mal die guten Bluffs wie A2s-A5s, sowie KQs, KJs, und die ganzen Valuehände dabei.

Die offsuits taugen auch zum bluffbarreln nicht so.
Mag alles richtig sein, aber

Zitat:
NL16
Was du hier aufführst, kannst du vielleicht ab NL50 als Argumentation aufbringen. Ich denke, die wenigsten auf den micros machen sich so ne platte um eigene ranges, perceived Ranges etc. Mit so nem advanced-Content levelt man sich imho selber auf diesen stakes rein. Zum einen versteht man die Hintergründe teilweise nicht richtig, wendet es falsch an etc. und zum anderen fehlt es einfach an entsprechenden Gegenspielern, auf die derartige Strategien zugeschnitten sind.